Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Wien Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie

Lerntipps

Gerade vor Prüfungen stellt sich oft die Frage „Wie kann ich all das lernen?“. Das WIFI Wien, als Marktführer in der Erwachsenenbildung, hilft Ihnen sich bestmöglich auf Prüfungen vorzubereiten. Der Lernerfolg hängt oft nur von ein paar kleinen Optimierungen ab.

Erstellen Sie sich zuerst einen genauen Lernplan, in welchem Sie festlegen was Sie wann lernen möchten. Denn klare und eindeutige Lernziele sind der Grundstein für eine erfolgreiche Prüfung! Überlegen Sie, auf welche Art Sie sich Inhalte am besten merken: durch lesen, hören oder vielleicht durch sehen. Wichtig ist, dass Sie immer wieder kleinere Pausen einlegen.

5 goldene Tipps zum Thema „richtig Lernen“:

  • Setzen Sie sich klare und eindeutige Lernziele!
    Je genauer Sie wissen, was Sie mit Ihrer Prüfung erreichen wollen, desto leichter wird Ihnen der Weg dorthin fallen.
  • Überlegen Sie, welcher Lerntyp Sie sind!
    Manche Menschen merken sich jene Inhalte am besten, die sie sehen oder lesen. Andere wiederum lernen beim Zuhören – in diesem Fall sollten Sie sich die Inhalte laut vorsagen. Wieder anderen hilft es, die Inhalte in Stichworten nieder zu schreiben.
  • Schaffen Sie sich Ihr ideales Lernklima!
    Auf einer freien Arbeitsfläche fällt das Lesen und Schreiben leichter. Ordner und Mappen verschaffen Ihnen eine bessere Übersicht. Versuchen Sie, Ablenkungen schon im Vorfeld auszuschalten, und lernen Sie möglichst in ruhiger Stimmung.
  • Planen Sie Ihr Lernpensum!
    Machen Sie sich einen Lernplan: Verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick und teilen Sie dann die gesamte Lernmenge auf die Ihnen zur Verfügung stehende Lernzeit auf. Schreiben Sie genau auf, was Sie bis wann lernen wollen. Vergessen Sie nicht darauf, für jeden Abschnitt so viele Wiederholungen wie möglich einzuplanen.
    Tipp: Bemühen Sie sich, bei jedem Kapitel zuerst die jeweiligen Hauptaussagen zu erfassen und unterstreichen Sie dazu wesentliche Sätze und Wörter.
  • Vergessen Sie nicht auf die Pausen!
    Pausen sind keine Zeitverschwendung, sondern erhöhen sogar die Lernleistung. Denn Ihr Gedächtnis braucht Zeit, um den Lernstoff zu verarbeiten. Stehen Sie alle 30 Minuten für etwa fünf Minuten von Ihrem Arbeitsplatz auf. Alle 90 Minuten brauchen Sie eine Pause von ca. einer Viertelstunde. Nach drei Stunden Lernzeit gönnen Sie sich am besten eine Erholungspause von zwei Stunden.
    Tipp: Lernen Sie pro Tag nie länger als sechs Stunden (Lernzeit).

Die Experten/-innen für Karriereentwicklung und Potenzialerkennung der WIFI Wien Bildungsberatung liefern entscheidende Impulse für den weiteren Bildungs- und Berufsweg – von Schülern/-innen bis hin zu Unternehmern/-innen. Die Beratungen werden auf den Erfahrungen, Werten und der Geschichte der Kunden/-innen aufgebaut. Das Angebot der Bildungsberatung des WIFI wien reicht von der Potenzialanalyse (auch für Jugendliche), Lerncoaching, Lernorganisation, Präsentationen in Schulen bis hin zur Berufsberatung, Karriere- bzw. Bewerbungscoaching für Erwachsene bis hin zu Konflikt- und Mobbingberatung. Auch für Unternehmen bietet die Bildungsberatung ein reichhaltiges Angebot an.

Informationen über das Leistungsangebot der WIFI Wien Bildungsberatung finden Sie hier:
www.wifiwien.at/bildungsberatung

Tipp

Auf der Kursbuch CD des WIFI Wien bzw. auf der Plattform „WIFI Community“ steht unseren Kundinnen und Kunden ein Lerntypentest zur Verfügung, der schnell, einfach und mit viel Spaß zu absolvieren ist und sofort beim „richtigen Lernen“ helfen kann!

Kursbuch CD bestellen

Fragen? Hilfe benötigt?

WIFI Kundenservice
Telefon: +43 1 476 77-5555

Zum Seitenanfang scrollen