Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Wien Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Ausbildung zum/zur Betrieblichen Gesundheitsmanager/-in

Immer mehr Betriebe steigern die Leistung ihrer Mitarbeiter durch betriebliche Gesundheitsförderung. Dabei ist aber Fachwissen wichtig.Sie lernen gezielte und kontinuierliche Maßnahmen zu setzen und Wirkungskontrollen durchzuführen, damit sich ein Unternehmen zu einem "gesundheitsförderlichen" Unternehmen entwickeln kann.

Details

Nutzen

Sie setzen gezielte und kontinuierliche Gesundheitsmaßnahmen am Arbeitsplatz und führen Wirkungskontrollen durch. Sie kennen den Zusammenhang zwischen Ernährung, Bewegung, Gesundheitsvor- und -nachsorge sowie Arbeitsplatzgestaltung. Die Player im Bereich Betriebliches Gesundheitswesen sind Ihnen vertraut und können bestmöglich (ressourcennutzend und -schonend) von Ihnen koordiniert werden.

Ideal für

Personen, die in KMUs oder auch großen Unternehmen mit dem Aufbau von BGM-Systemen betraut sind bzw. werden möchten (z.B. Personalbereich - HR, Qualitätsmanager/-innen), Betriebsräte/-innen, Betriebsärzte/-innen, Arbeitspsychologen/-innen, Sicherheitsfachkräfte (SFKs), Sicherheitsvertrauenspersonen (SVPs) etc. Personen, die sich als Selbstständige weiterbilden möchten, um Unternehmen beim Aufbau bzw. der Verbesserung von BGM-Systemen strategisch begleiten zu können: Unternehmensberater/-innen, Gesundheitsdienstleister/-innen, Lebens- und Sozialberater/-innen, Trainer/-innen, Personen aus dem Gesundheitsbereich etc.

Teilnahmevoraussetzung

Aufnahmegespräch mit der Lehrgangsleitung

Inhalt

  • Einführung und Grundlagen des BGM
  • Einführung eines BGM aus betriebswirtschaftlicher Sicht
  • Definition 'Gesundheit' & Kennenlernen der Player im BGM
  • Gesundes Führen / Unternehmenskultur
  • Moderations- & Präsentationstechniken
  • Projektmanagement im BGM
  • Interne und externe Kommunikation und Bewerbung
  • Ausgewählte BGM-Beispiele / Exkursionen, Gäste
  • Der BGM-Manager als 'Unternehmer'
  • Individuelles Coaching von 4 Lehreinheiten

Abschluss

Der Lehrgang wird mit einer schriftlichen Projektarbeit sowie der Projektpräsentation abgeschlossen. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Diplom. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich. Prüfungsgebühr € 250.

Statement

Dr. Eva Höltl, Leiterin des Gesundheitszentrums der Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG

„Unternehmen, die Betriebliches Gesundheitsmanagement in ihre Unternehmensstrategie und -kultur implementiert haben, berichten von deutlichen und nachhaltigen Erfolgen. Ich unterstütze den Lehrgang, weil die Vorzüge von Betrieblichem Gesundheitsmanagement leider noch lange nicht flächendeckend  sichtbar sind.“

Zur Person: Studium der Medizin an der med. Fakultät der Universität Wien, 1992 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde; 1998 Abschlussprüfung und Diplom (Ärztin für Arbeitsmedizin); ab 2000 Leitende Arbeitsmedizinerin für den Magistrat der Stadt Wien - Planung, Koordination und Umsetzung zahlreicher Gesundheitsprojekte, seit 1.1.2005 Leiterin des Gesundheitszentrums der Erste Bank AG - zuständig und verantwortlich für alle Aspekte der Betrieblichen Gesundheitsförderung; u. a. auch Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Burnout und Arbeitsqualität.

Kostenvoranschlag für Förderstellen anfordern

Förderungen

Förder-und Steuertipps

Tipp:
Seit 1. Juli 2014 können Sie vom WAFF bis zu EUR 2.000,- für Ihre berufliche Weiterbildung in Anspruch nehmen.
Jetzt informieren!

Download

Termine & Buchung

Merken
17.11.2017 - 23.06.2018 (11251017)
4.250,00 EUR
Hinweis: Fr 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00, Abschluss Juni 2018
Wochentag(e): FR SA
230 (Lehreinheiten) Kursdauer
Voraussetzungen erforderlich. Hier können Sie sich voranmelden.
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 1 476 77-5555Fax: +43 1 476 77-5588
Zum Seitenanfang scrollen