Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Wien Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie

Eigene Grenzen erfahren

Am Limit! Wo liegen persönliche Grenzen und woran lässt sich ein 'zu viel oder zu wenig' - ein Über- oder Unterschreiten der eigenen Grenzen - festmachen?

Details

Am Limit! Wo liegen persönliche Grenzen woran lässt sich ein "zu viel oder zu wenig" - ein Über- oder Unterschreiten der eigenen Grenzen - festmachen? Bewege ich mich innerhalb meiner "Komfortzone" oder bereits "am Limit"?
Viele Menschen sidn sich ihrer eigenen Körper- und Gedanken-Grenzen nicht bewusst. Wann braucht es einen "Push" und wann einen selbstbestimmten und wirkungsvollen Rückzug in die eigene "Sicherheitszone"? Dies kann nur individuell bestimmt werden.

Ziel

Sie lernen ihre Wahrnehmung bewusst zu steuern, ihre eigenen Grenzen zu spüren (physisch & psychisch) und Selbstschutz und/oder Push-Maßnahmen zu ergreifen. Erfahren Sie Strategien zur körperlichen, energetischen und gedanklichen Abgrenzungen im Alltag und steigern ihre Fähigkeit zur situativen Selbst- & Fremdeinschätzung.

Inhalt

  • Eigene (Gedanken- & Körper-) Grenzen

  • Methoden zur Abgrenzung & Eigenmotivation

  • Macht der Gedanken

  • Zentrierungs- und Wahrnehmungssteuerung

  • Funktionsweise des Gehirns

  • Komfortzone versus "out-of-the-box" und Wachstum

Methodik

Einzel- und Gruppenübungen, angeleitete Zentrierungs-, Wahrnehmungs- und Energy-Balancing-Übungen ermöglichen das bewusste Erkennen und Erspüren eigener und fremder Grenzen und zeigen Möglichkeiten zur Vermeidung von Grenzverletzungen auf. Theoretischer Input (Komfort- versus Wachstumszone) und Kommunikationsbeispiele unterstützen angst- und schuldfreies "nein-" oder selbstbestimmtes "ja-" sagen.

Hinweis

Diese Kursmaßnahme ist ausschließlich für die persönliche Weiterentwicklung gedacht und dient nicht dazu, Inhalte oder Teile davon im Rahmen einer beruflichen Tätigkeit insbesondere an Dritten anzuwenden. Für die Ausübung von Tätigkeiten im Bereich des freien Gewerbes Humanenergetik bedarf es anderer Ausbildungen. Nähere Informationen zur Berufsgruppe finden Sie unter http://www.humanenergetiker.co.at/

 

Firmeninternes Angebot

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Multimedia

Termine & Buchung

Merken
14.03.2018 (1398017)
230,00 EUR
Wochentag(e): MI
8 (Lehreinheiten) Kursdauer
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 1 476 77-5555Fax: +43 1 476 77-5588

Weitere Angebote

  • 31 LE
  • 8 LE
  • 16 LE
  • 16 LE
Zum Seitenanfang scrollen