Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Wien Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie

Offene radioaktive Stoffe in der Technik

Details

Ziel / Nutzen:

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Grundausbildung vervollständigen Sie nun Ihre Ausbildung für Strahlenschutzbeauftragte. Spezielle Ausbildung für Strahlenschutzbeauftragte bzw. für weitere mit dem Strahlenschutz betraute Personen hinsichtlich der Anwendung offener radioaktiver Stoffe zu nichtmedizinischen Zwecken gemäß Allgemeiner Strahlenschutzverordnung § 42 und Anlage 8 der Allgemeinen Strahlenschutzverordnung des BGBl. II Nr. 191/2006 in der Fassung BGBl. II Nr. 76/2012.


Zielgruppe:

Personen, die die Tätigkeit des/r Strahlenschutzbeauftragten oder einer weiteren mit dem Strahlenschutz betrauten Person bei der Anwendung offener radioaktiver Stoffe für nichtmedizinische Zwecke wahrnehmen wollen.

Kursvoraussetzungen: erfolgreich absolvierte Grundausbildung


Inhalt:

Gemäß Allgemeiner Strahlenschutzverordnung § 42, Anlage 8C, unter anderem:
Anwendung offener radioaktiver Stoffe - Strahlenexposition von Personen - Schutzmaßnahmen bei Arbeiten mit offenen radioaktiven Stoffen - Kontamination und Dekontaminierungsmaßnahmen - Sammlung, temporäre Lagerung und Beseitigung radioaktiver Abfälle - Strahlenunfälle durch äußere Kontamination oder durch Inkorporation, Erste Hilfe - Ganzkörpermessungen und Ausscheidungsanalysen- Qualitätssicherungsmaßnahmen - Übungen: Schutzmaßnahmen beim Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen, Nachweis von Kontamination, Dekontaminierung, Qualitätskontrolle.


Abschluss:

Nach erfolgreich absolvierter Prüfung erhalten Sie ein Zeugnis der Seibersdorf Academy.


Hinweise:

Der Kurs wird in Kooperation mit der Seibersdorf Academy angeboten und findet in Seibersdorf statt.

Der Kurspreis entspricht in etwa dem der Seibersdorf Academy, da er dort exclusive MWst. ausgeschrieben ist.

Die genauen Zeiten werden rechtzeitig vor Kursbeginn bekannt gegeben.

Firmeninternes Angebot

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Kostenvoranschlag für Förderstellen anfordern

Förderungen

Förder-und Steuertipps

Tipp:
Seit 1. Juli 2014 können Sie vom WAFF bis zu EUR 2.000,- für Ihre berufliche Weiterbildung in Anspruch nehmen.
Jetzt informieren!

Termine & Buchung

Merken
25.06.2018 - 26.06.2018 (44504017)
790,00 EUR
Wochentag(e): MO DI
16 (Lehreinheiten) Kursdauer
Voraussetzungen erforderlich. Hier können Sie sich voranmelden.
Seite 1/1
18.12.2017 - 19.12.2017 (44504027)
790,00 EUR
Wochentag(e): MO DI
16 (Lehreinheiten) Kursdauer
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 1 476 77-5555Fax: +43 1 476 77-5588

Weitere Angebote

Zum Seitenanfang scrollen