Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Wien Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie

Gefahrgutbeauftragter: Allgemeiner Teil und Straße

Details

Ziel: Gemeinsam mit Experten/Expertinnen entwickeln Sie die notwendigen Kompetenzen über die Rechtsbestimmungen und Pflichten sowie über die sonstigen Vorschriften des Gefahrguttransports auf der Straße zur Ausübung der Tätigkeit des/der Gefahrgutbeauftragten. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie Ihren EU-weit gültigen Schulungsnachweis zum/zur Gefahrgutbeauftragten.

Zielgruppe: Unternehmer/-innen, Mitglieder der Geschäftsleitung oder Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die gefährliche Güter verpacken, befüllen, verladen oder befördern, sowie sämtliche an der Gefahrgutmaterie interessierten Personen oder solche, die zukünftig als externe/-r Gefahrgutbeauftragte/-r arbeiten möchten.

Inhalt: Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens zur internationalen Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) und die dazu geltenden EU-Richtlinien – das Gefahrgutbeförderungsgesetz – GGBG und GGBV – multimodale Transporte von gefährlichen Gütern – sonstige gefahrgutrelevante Vorschriften – sämtliche Vorschriften des ADR – Eigenschaften und Klassifizierung der gefährlichen Güter – allgemeine Vorschriften – Pflichten und Sanktionen – Vorschriften für den Versand, insbesondere Kennzeichnung und Dokumentation – Handhabung und Verladung – Fahrzeug- und Beförderungsarten – Freistellungen – Tanks – Verpackung sowie Verhalten nach Unfällen und Zwischenfällen – abschließende behördliche Prüfung.

Hinweis: Lehrsaalunterricht. In den Kursunterlagen ist ein ADR-Handbuch inkludiert. Anwesenheitspflicht während der gesamten Kursdauer! Die Kurse und Prüfungen werden in deutscher Sprache abgehalten, daher sind ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich!

Die Prüfung wird von einem/-r Behördenvertreter/-in abgenommen. Eine Anmeldung zur Prüfung (Buchungs-Nr. 94782) ist erforderlich, die Prüfung findet im Normalfall am ersten Mittwoch nach Kursende statt. Prüfungsgebühr: € 120.

 

Firmeninternes Angebot

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Kostenvoranschlag für Förderstellen anfordern

Förderungen

Förder-und Steuertipps

Tipp:
Seit 1. Juli 2014 können Sie vom WAFF bis zu EUR 2.000,- für Ihre berufliche Weiterbildung in Anspruch nehmen.
Jetzt informieren!

Termine & Buchung

Merken
19.02.2018 - 22.02.2018 (94282037)
935,00 EUR
Wochentag(e): MO DI MI DO
32 (Lehreinheiten) Kursdauer
11.06.2018 - 14.06.2018 (94282047)
935,00 EUR
Wochentag(e): MO DI MI DO
32 (Lehreinheiten) Kursdauer
Seite 1/1
11.12.2017 - 14.12.2017 (94282027)
935,00 EUR
Durchführungsgarantie
Wochentag(e): MO DI MI DO
32 (Lehreinheiten) Kursdauer
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 1 476 77-5555Fax: +43 1 476 77-5588

Weitere Angebote

  • 10 LE
  • 10 LE
  • 4 LE
  • 5 LE
  • 10 LE
Zum Seitenanfang scrollen