Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Wien Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie

Allergenkennzeichnung in der Praxis: Wie mach ich's richtig?

Kennzeichnungs- und Informationspflicht im Bereich "Allergenkennzeichnung" leicht gemacht

Details

Ziel:
Sie erlernen die notwendigen Kenntnisse, um als geschulte Person hinsichtlich der neuen EU-Informationsverordnung die Anfragen von Kunden/-innen zu Allergeninformationen in Lebensmitteln beantworten zu können. Mit dem Zertifikat sind Sie ebenso berechtigt, Ihre Mitarbeiter/-innen im Betrieb zu schulen.

Zielgruppe:
Verantwortliche aus der Geschäftsführung, Abteilungsleiter/-innen bzw. jene Personen, die im Betrieb als geschulte Personen auftreten sollen.

Inhalt:
Rechtliche Grundlagen - Verschiedene Möglichkeiten der Umsetzung in der Praxis - Was muss wie gekennzeichnet werden bzw. über was muss wie Auskunft erteilt werden - Wer muss über was genau informieren können? - Geltungsbereich - Hintergründe.


Hinweise
Bei uns erhalten Sie das notwendige Zertifikat, das als Nachweis im Betrieb aufliegen muss.
 

Die Informationspflicht über die 14 Hauptallergene laut EU-Informationsverordnung ist ab 13.12.2014 anzuwenden. Es regelt die Informationspflicht bzw. Kennzeichnung von Lebensmitteln und „losen Waren“ über Zutaten, die Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten hervorrufen können. Darunter fallen auch Gerichte, die in Gastgewerbebetrieben und Hotelrestaurants serviert werden.

Laut „Leitlinie für die Personalschulung über die Allergeninformation im Sinne der Allergeninformationsverordnung“ muss während der Öffnungszeiten auf Anfragen der Kundin/ des Kunden bzw. Gastes jederzeit die Allergeninformation in mündlicher Form ausgegeben werden können, sofern keine schriftliche Kennzeichnung gegeben ist.

Jene Personen, die für die Behandlung der Anfragen von Kundinnen/Kunden bzw. Gästen zur Allergeninformation bestimmt wurden, sind schulungspflichtig.
Die Lebensmittelunternehmerin/der Lebensmittelunternehmer oder eine von ihr/ihm beauftragte Person hat jene Person zu bestimmen, die Anfragen im Sinne der Allergeninformation behandelt. Gegebenenfalls können auch mehrere Personen bestimmt werden.
 
Erfahren Sie welche neuen Anforderungen durch diese Verordnung auf Ihren Betrieb zukommen und wie dies in der Praxis umsetzbar ist!

Holen Sie sich das entsprechende Fachwissen um die Schulungsinhalte an Ihre Mitarbeiter oder Kollegen weitergeben zu können! Bei uns erhalten Sie den notwendigen Nachweis der im Betrieb aufliegen muss.

 Gemäß der EU-Informationsverordnung sind die Betriebe verpflichtet alle 3 Jahre die Schulung zur Allergenkennzeichnung aufzufrischen. Für diese Auffrischung bieten wir eine eLearning Schulung an. Informationen dazu erhalten Sie HIER

Mit dem notwendigen Know-how überzeugen!

Konzeptionierung in Zusammenarbeit mit  Herrn Martin Taubert-Witz, „WIFI Kursleiter Ernährungsvorsorge Coaching“ www.ernaehrungsinformation.at
 

Firmeninternes Angebot

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Multimedia

Kostenvoranschlag für Förderstellen anfordern

Förderungen

Förder-und Steuertipps

Tipp:
Seit 1. Juli 2014 können Sie vom WAFF bis zu EUR 2.000,- für Ihre berufliche Weiterbildung in Anspruch nehmen.
Jetzt informieren!

Termine & Buchung

Merken
15.03.2018 (96541047)
160,00 EUR
Wochentag(e): DO
4 (Lehreinheiten) Kursdauer
23.04.2018 (96541057)
160,00 EUR
Wochentag(e): MO
4 (Lehreinheiten) Kursdauer
12.06.2018 (96541067)
160,00 EUR
Wochentag(e): DI
4 (Lehreinheiten) Kursdauer
Seite 1/1
16.10.2017 (96541017)
160,00 EUR
Wochentag(e): MO
4 (Lehreinheiten) Kursdauer
18.12.2017 (96541027)
160,00 EUR
Wochentag(e): MO
4 (Lehreinheiten) Kursdauer
31.01.2018 (96541037)
160,00 EUR
Wochentag(e): MI
4 (Lehreinheiten) Kursdauer
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 1 476 77-5555Fax: +43 1 476 77-5588

Weitere Angebote

  • 4 LE
Zum Seitenanfang scrollen