Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Wien Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie

Gas- und Sanitärtechnik - Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung

Details

Bereit für eine meisterliche Karriere? Gemeinsam mit unseren Experten/Expertinnen bereiten Sie sich auf die positive Ablegung des fachlichen Teils der Befähigungsprüfung vor. Sie vertiefen Ihr theoretisches Wissen im Bereich der gas- und sanitärspezifischen Fachausbildung. Sie beherrschen die erforderlichen Fertigungsmethoden im Zusammenhang mit fachtechnologischen Kenntnissen.

Ideal für:
Facharbeiter/-innen mit einschlägiger, abgeschlossener Ausbildung (Lehrabschluss), Absolventen/-innen höherer technischer Schulen, die sich auf diesem Gebiet Kenntnisse angeeignet haben und diese erweitern wollen.

Inhalt:
Gastechnik – Sanitärtechnik – facheinschlägige technische Richtlinien – angewandte technische Mathematik – Sicherheitsmanagement – Unfallverhütung – Arbeitnehmerschutz – Umweltschutz – Qualitätsmanagement.

Hinweise:
Voraussetzung: abgeschlossene Lehrabschlussprüfung und mindestens 2 Jahre Praxis.

Bitte beachten Sie die Bestimmungen der 'Gas- und Sanitärtechnik-Befähigungsprüfungsordnung'.
Wir empfehlen Ihnen vorab den Besuch des Messkurses (Buchungs-Nr. 62202).

Wichtige Informationen zur Meisterprüfung und zur Unternehmerprüfung siehe Buchungs-Nr. 50275, 50276, 50277 sowie zur Ausbilderprüfung siehe Buchungs-Nr. 12314, 12315, 12317.
Für weitere Informationen zur Meisterprüfung bzw. steht Ihnen die Meisterprüfungsstelle der WK Wien, 1030 Wien, Rudolf-Sallinger-Platz 1, Tel. 01 514 50-2437, www.wko.at/wien/meisterpruefung, gerne zur Verfügung.

Karriere-/Ausbildungsweg

Zum Seitenanfang scrollen