Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Wien Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie

Seminarangebot

Ihr Weg zur Selbstständigkeit für Bilanzbuchhaltungsberufe nach BibuG

Ergänzungsmodule nach BibuG

Ziel

Sie erlernen die wesentlichen Grundlagen und gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie praktische Umsetzung des jeweiligen Fachgebietes.

Ideal für

Personen, die die Prüfung zum/zur (Bilanz-)Buchhalter/-in bzw. Personalverrechner/-in absolviert haben und den/die (Bilanz-)Buchhalter/-in bzw. Personalverrechner/-in nach BibuG anstreben.

Hinweis


Durch den Besuch des Ergänzungsmoduls bzw. durch die Ablegung der daran anschließenden Prüfung erwerben Sie noch keinen Rechtsanspruch auf die Bestellung zum/zur Buchhalter/-in, Bilanzbuchhalter/-in bzw. Personalverrechner/-in nach dem BibuG, da die Bestellung einzig und allein der Bilanzbuchhaltungsbehörde vorbehalten ist.

 

 

Personalverrechung 2

Ideal für

Personen, die das Modul 'Personalverrechnung 1' (Buchungs-Nr. 16127) besucht haben und die Bestellung als Bilanzbuchhalter bzw. Personalverrechner nach dem Bilanzbuchhaltungsgesetz (BibuG) anstreben.

Inhalt

Aufbauend auf den Inhalten von Modul 'Personalverrechnung 1' (Buchungs-Nr. 16127):

  • Arbeitsrechtliche Einführung
  • Abrechnung: Arbeiter, Angestellte, Lehrlinge, Volontäre, Ferialpraktikanten/-innen, geringfügig und fallweise Beschäftigte, Aushilfen, ältere Dienstnehmer, Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer/-innen, freie Dienstnehmer, gebrochene Abrechnungsperiode
  • Schmutz-, Erschwernis- und Gefahrenzulagen
  • Zuschläge für Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit
  • diverse Zulagen
  • Bezüge von Dritten
  • Sachbezüge und Vorteile aus dem Dienstverhältnis
  • Sonderzahlungen, Jubiläumsgelder
  • Prämien für Diensterfindungen und Verbesserungsvorschläge
  • abgabefreie Bezüge
  • Freibetrag, Werbungskosten, Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen, Arbeitnehmerveranlagung
  • Neugründungs-Förderungsgesetzes
  • Entgeltfortzahlung bei: Feiertagen, Urlaub, Pflegefreistellung, Krankenstand, sonstigen besonderen Gründen
  • Abrechnung: Finanzamt, Gebietskrankenkasse, Gemeindekasse
  • Bezugsansprüche bei Ende des Dienstverhältnisses: Remunerationen, gesetzliche und vertragliche Abfertigung, Urlaubsersatzleistung und Urlaubsrückerstattung, Zeitguthaben, abgabenrechtliche Besonderheiten bei Nachzahlungen, Vergleichszahlungen, Kündigungsentschädigungen
  • Meldungen und Erklärungen an die Behörden
  • Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten
  • Lohnzettel und Beitragsgrundlagennachweis
  • GPLA
  • gemeinsame Prüfung der lohnabhängigen Abgaben
  • Lohnpfändung

Abschluss

Das Modul wird mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung abgeschlossen. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 16433). Eine positiv abgelegte schriftliche Prüfung kann nur 2 Jahre angerechnet werden.
Prüfungsgebühr: € 195.
Vor Antritt zu dieser Prüfung muss die Prüfung 'Personalverrechnung 1' abgelegt werden. Nach positiv absolvierter Prüfung erhalten Sie das Diplom 'Personalverrechner'.
 

 

Buchhaltung für Personalverrechner/-innen

Ziel

Eignen Sie sich die Grundlagen der Einnahmen-Ausgabenrechnung und doppelten Buchführung, soweit diese für die Personalverrechnung relevant sind, an.

Ideal für

Personen, die die Prüfung zum/zur WIFI-Personalverrechner/-in absolviert haben bzw. den/die Personalverrechner/-in, Buchhalter/-in bzw. Bilanzbuchhalter/-in nach BibuG anstreben.

Inhalt

  • Funktion der Einnahmen-Ausgabenrechnung und der Buchhaltung
  • Zufluss-/Abflussprinzip
  • Verbuchung laufender Geschäftsfälle, welche die Personalverrechnung betreffen (Lohn- und Gehaltsbelege, außerbetriebliche Abrechnungen, etc.)
  • Reisekosten
  • Buchführungspflicht
  • Behandlung von Rückstellungen

Abschluss

Das Modul kann mit einer Prüfung (schriftlich und mündlich) abgeschlossen werden. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie einen Bildungsnachweis. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 14740). Prüfungsgebühr: € 95.



Recht für Personalverrechner/-innen

Ziel

Sie lernen die rechtlichen Grundlagen für die Ausübung des Personalverrechnerberufs kennen: Was ist zu beachten, welche Rechte und Pflichten habe ich bei der Ausübung des Berufs?

Ideal für

Personen, die die Prüfung zum/zur WIFI-Personalverrechner/-in absolviert haben bzw. den/die Personalverrechner/-in, Buchhalter/-in bzw. Bilanzbuchhalter/-in nach BibuG anstreben.

Inhalt

  • Bürgerliches Recht, Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit,  Vertretung (Vollmacht), Vertragsrecht, Schadenersatzrecht, Verjährung, Konsumentenschutzgesetz in Grundzügen
  • Arbeits- und Sozialrecht, Grundzüge Sozialversicherungsrecht für Selbstständige
  • Unternehmensrecht, Unternehmereigenschaft, Prokura, Handlungsvollmacht, Firma, Firmenbuch
  • Gesellschaftsrecht, Gesellschaftsformen, Geschäftsführung und Vertretung, Haftungsbestimmungen, Auflösung.

Abschluss

Das Modul kann mit einer Prüfung (schriftlich und mündlich) abgeschlossen werden. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie einen Bildungsnachweis. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 14741). Prüfungsgebühr: € 210.

Hinweis

Weitere Seminar- und Prüfungstermine werden im WIFI NÖ angeboten.



Berufsrecht

Ziel

Sie lernen die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Ausübung des Bilanzbuchhalterberufs kennen: Welche Tätigkeiten darf ich ausüben (Berechtigungsumfang), welche Rechte und Pflichten habe ich bei der Ausübung des Berufs? Angereichert mit Beispielen aus der Kanzleipraxis.

Ideal für

Personen, die die Prüfung zum (Bilanz-)Buchhalter absolviert haben und den Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter nach BibuG anstreben.

Hinweis

Das Modul kann mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen werden. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie einen Bildungsnachweis. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 16473). Prüfungsgebühr: € 70.



Unternehmensführung

Ziel

Sie eignen sich die Grundlagen der Unternehmensführung - insbesondere für Klein- und Mittelbetriebe - an.

Ideal für

Personen, die die Prüfung zum (Bilanz-)Buchhalter absolviert haben und den Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter nach BibuG anstreben.

Hinweis

Das Modul kann mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen werden. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie einen Bildungsnachweis. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 16473). Prüfungsgebühr: € 70.



EDV-Techniken inkl. FinanzOnline

Ziel

Sie eignen sich die Grundlagen und Anwendungen der Informationstechnologie im Rechnungswesen, insbesondere EDV und FinanzOnline, an.

Ideal für

Personen, die die Prüfung zum (Bilanz-)Buchhalter absolviert haben und den Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter nach BibuG anstreben.

Hinweis

Das Modul kann mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen werden. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie einen Bildungsnachweis. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 16472). Prüfungsgebühr: € 70.



Einnahmen-Ausgaben-Rechnung

Ziel

Anhand eines Fallbeispiels lernen Sie die praktische Umstellung einer Einnahmen-Ausgaben-Rechnung auf Bilanzierung und umgekehrt. Angereichert mit Praxistipps, trainieren Sie die Besonderheiten der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung.

Ideal für

Personen, die die Prüfung zum (Bilanz-)Buchhalter absolviert haben und den Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter nach BibuG anstreben.

Hinweis

Das Modul kann mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung abgeschlossen werden. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie einen Bildungsnachweis. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 16474). Prüfungsgebühr: € 70.


Zum Seitenanfang scrollen