Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Wien Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Massage

Massage-Ausbildung: Die Gesundheit im Griff

Sie entspannt, tut gut und sie löst Blockaden. Manchmal wirkt eine Massage Wunder. Wer Masseur/in werden will, lernt die älteste Gesundheitstechnik der Welt – und zwar von Grund auf. Massage strahlt auf den Körper aus. Dadurch beruhigt sich der Organismus – und auch die Psyche entspannt.
 
Das WIFI Wien bietet die Ausbildung zur/zum Masseur/in – und damit die Basis für eine Karriere im gewerblichen oder medizinischen Bereich.
 

Masseur/in werden: Die Ausbildung

Die Massage-Ausbildung umfasst die Theorie: Anatomie, Physiologie, verschiedene Therapieformen – aber auch viele praktische Übungen an Menschen. Nach der Ausbildung können Sie sich für die gewerblichen oder die medizinische Massage entscheiden – oder sie kombinieren die beiden Formen. Medizinische Masseure können zusätzlich noch eine Weiterbildung zur/zum Heilmasseur absolvieren.

Voraussetzung für eine Massage-Karriere sind Praxis und die Prüfungen für die gewerbliche oder medizinische Massage. Beim WIFI können Sie sich optimal darauf vorbereiten.
 

Ein guter Masseur bildet sich weiter

Masseure haben viele Berufschancen: in Freizeitbetrieben wie Bädern, aber auch im Tourismus und im Gesundheitsbereich. Die Welt der Massage ist jedoch vielfältig. Ihre Einflüsse kommen aus verschiedenen Kulturen, auch wenn sie in Europa erst seit dem 20. Jahrhundert angewendet werden.
 
Wir bieten zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten für MasseurInnen, die ihren Kunden mehr bieten wollen:
  • Asiatische Massagetechniken

Viele Massagetechniken kommen aus dem fernen Osten. Das WIFI bietet regelmäßig Weiterbildungen zur Fußmassage oder Rückenbehandlung.
  • Heilmassage
    Wer Heilmasseur werden will, muss zunächst die Prüfung zum medizinische/n Masseur absolvieren. Die Heilmassage-Ausbildung ist anerkannt und berechtigt Sie nach Abschluss zur Ausübung von therapeutischer Massage.
  • Spezielle Massageformen
    Das WIFI bietet spezielle Kurse für das Massieren von Zonen und Körperteilen: Sie können u.a. Bindegewebsmassage, Fußreflexzonenmassage oder Segmentmassage bei uns trainieren.
  • Akupunktur
    Die Wirkung von Akupunktur ist besonders bekannt. Aus dem Teilgebiet der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) ist z.B. Meridianmassage bei uns im Angebot.
 

Voraussetzungen für Massage-Ausbildungen
Wenn Sie Interesse an der Ausbildung zur/zum Masseur/in haben, sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen: positives Aufnahmegespräch, Vollendung des 17. Lebensjahres, ärztliche Bestätigung und Auszug aus dem Strafregister. Weitere Infos erhalten Sie beim WIFI-Kundenservice.


Zum Seitenanfang scrollen