Potenzialanalyse für Schüler/-innen und Studenten/-innen Potenzialanalyse für Schüler/-innen und Studenten/-innen

Potenzialanalyse für Schüler/-innen und Studenten/-innen

Wann ist eine Potenzialanalyse sinnvoll?


Die Potenzialanalyse unterstützt Schüler/-innen und Student/-innen, wegweisende Entscheidungen für die berufliche Zukunft zu treffen. Sie wird daher ab der 7. Schulstufe angeboten.

Schule oder Lehre? Arbeit oder Studium? Welcher Beruf passt zu mir? Matura was nun? Eine Potenzialanalyse hilft Dir, die richtige Entscheidung für Deine Zukunft zu treffen. Verschaff Dir Klarheit über Deine aktuelle Situation, Deine Talente und Chancen!

In drei Terminen klären wir die Potenziale für Deine berufliche Zukunft:

  • Im Erstgespräch lernen wir uns kennen. Wir unterhalten uns über Deine aktuelle Situation, Deinen bisherigen Bildungsweg, Deine persönliche Interessen, Pläne und Erwartungen. Dieses Gespräch ist die Grundlage für
  • eine Testphase, die wir individuell für Dich aufbereiten. Die Tests klären Deine besonderen Fähigkeiten, Interessen und Neigungen.
  • Im Auswertungsgespräch besprechen wir die Testergebnisse und erarbeiten gemeinsam konkrete Ausbildungsziele bzw. Berufsmöglichkeiten.

Dein Nutzen

Du gewinnst absolute Klarheit über Deine persönlichen Stärken und beruflichen Möglichkeiten. Wir vermitteln Dir passende Aus- und Weiterbildungsangebote und zeigen Dir aktuelle Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Wir binden auch gerne Deine Eltern in die Gespräche mit ein!

Dauer

Erstgespräch: 45 – 60 Minuten
Testphase: ca. 4 Stunden
Auswertungsgespräch: 60 – 90 Minuten

Kosten: 198 Euro

inklusive Profil- und Auswertungsunterlagen.
Der Preis ist gültig für Schüler/-innen, Studenten/-innen, Lehrlinge, und Personen in Ausbildung bis einschließlich 26 Jahre.

Beratung auch in Englisch möglich!

 

Berater/-innen

Mag. Gottfried Epp
Mag. Claudia Poje
Mag. Angelika Ivkovits
Mag. Marion Blaimauer

Vorbereitung und Recherchehilfe

Fragebogen - Vorbereitung auf Deine Potenzialanalyse (pdf, 0,5 MB)
Interessensprofil erstellen auf www.bic.at
AMS-Ausbildungskompass
Produktblatt Potenzialanalyse für Jugendliche (pdf, 120 KB)


"Die Potenzialanalyse hat mir sehr geholfen"

Wer die Wahl hat, hat die „Freude“

Heute gibt es viel mehr Wahlmöglichkeiten als früher. Egal ob es um die Schulwahl in der 8. oder 12. Schulstufe geht, die Entscheidung für einen Lehrberuf, das stimmige Studienfach oder deinen weiteren Berufsweg, es gibt viele Einflussfaktoren zu berücksichtigen. Bei solch einer Vielfalt ist es oft schwer, sich zurechtzufinden.

Foto: Florian Wieser

Nargis Kurtkaya (18 Jahre, AHS-Schülerin) wurde im Zuge des START-Stipendienprogramms Wien durch die Kooperation mit dem WIFI Wien die Potenzialanalyse für Jugendliche ermöglicht. Auch anderen Schülern/-innen rät sie zu diesem Schritt: „Eine gute Investition in die Zukunft. Vor allem für all jene, die noch ein wenig unsicher sind, was sie später genau machen möchten.“

Die Zukunft liegt in deinen Händen

Wahl heißt aber auch: viele Chancen für dich und du kannst selbst entscheiden, welcher Weg zu dir am besten passt. Wenn die Richtung deinen Interessen entspricht, ist die Chance hoch, dass du umso mehr Spaß daran hast. Das motiviert und verspricht dir eine erfolgreiche Karriere. Um gute Entscheidungen zu treffen, sind mehrere Faktoren entscheidend:

  • Lerne deine Interessen, Stärken und Talente besser kennen.
  • Hol dir Rat von Familie, Freunden und objektiven Experten/-innen.
  • Sammle viele Informationen, ohne sie gleich zu bewerten.
  • Überlege, welche Eckpunkte dir für deine perfekte Wahl besonders wichtig sind.
  • Danach kannst du mit Checklisten deine Optionen eingrenzen.
  • Auch dein Bauchgefühl gibt dir Hinweise, was gut zu dir passt.

Wir sind für dich da

Das WIFI Wien bietet dir mit der Potenzialanalyse für Jugendliche eine genaue Auswertung deiner persönlichen Stärken, Talente und Neigungen. Im anschließenden Beratungsgespräch erhältst du konkrete Tipps, wie du deine nächsten Schritte planen kannst. So hast du dein Ziel genau vor Augen und kommst vom Nachdenken ins Handeln. Du lernst dich selbst besser kennen und bekommst Klarheit über deine Möglichkeiten. Unsere Berater/-innen helfen dir bei der Orientierung, damit du deinen Weg findest. Die Ergebnisse der Tests decken deine charakterlichen, arbeitstechnischen und lernorientierten Stärken auf. Unsere Experten/- innen können dir basierend darauf im Beratungsgespräch konkrete Empfehlungen für deine nächsten Schritte der Schul-, Studien- oder Berufswahl mitgeben.

... deine Zukunft, deine Chancen, deine Wahl.


Nargis Kurtkaya hat sich bereits Gedanken über ihre künftige Karriere und Studienwahl gemacht. Da bald der Maturaabschluss ansteht, wollte sie schon jetzt Gewissheit über ihre möglichen Optionen haben. Dank der WIFI-Potenzialanalyse beginnt nun im Wintersemester 2015 der nächste Abschnitt für sie. „Durch die Potenzialanalyse wurde ich in meinen ersten Überlegungen weiter bestärkt.“ Die Zwecke der Potenzialanalyse waren damit erfüllt: Klarheit, Bestätigung und bessere Selbstkenntnis.
 

Neue Erkenntnisse

Doch auch manch eine Überraschung bei den Ergebnissen ist keine Seltenheit. „Ich habe mich selbst besser kennen gelernt und viel Neues über mich erfahren. Sehr erstaunt hat mich, dass mir das wirtschaftlich-praktische, der soziale Bereich und das Mathematische weniger liegen, als erwartet.“ Denn die Stärken der jungen Frau liegen im wissenschaftlichen und intellektuellen Arbeitsbereich. „Mir wurde geraten, mein Studium stärker auf die wissenschaftlichen Bereiche auszurichten“. Nun ist es ihr Ziel, Politikwissenschaften und Internationale Entwicklung zu kombinieren. „Ich möchte die Dinge eher verstehen und erforschen, als praktisch umzusetzen“, so Kurtkaya.

Mehr Klarheit und ein geschärfter Fokus

Als größten Nutzen der Potenzialanalyse schätzt sie selbst die Klarheit ein, die sie durch die Ergebnisse der Testauswertung bekam. „Ich habe durch die Potenzialanalyse meinen Fokus geschärft“, erzählt sie. Hilfreich war für sie die Sichtweise einer außenstehenden objektiven Person. „Man ist vorher so überwältigt von den zahlreichen Möglichkeiten und hat viele Ideen. Die Potenzialanalyse hat mir geholfen, die Wahlmöglichkeiten einzugrenzen“. So konnte Nargis Kurtkaya ihre Studienwahl noch adaptieren und ist überzeugt: „... dass ich nun genau das lerne, was mir einen Job ermöglicht, der mir Spaß macht und zu meinem Typ passt.“

Besonders hilfreich war für sie die Herangehensweise der Beraterin bei dem Auswertungsgespräch der Potenzialanalyse. Sie bekam den Tipp, sich nicht zu sehr darauf zu konzentrieren, welche Studienfächer sie interessieren würden. Besser sei es, sich zu überlegen, was man später gerne beruflich ausüben möchte. „Ich habe mich durch die Begleitung der Beraterin mehr mit meinen Zukunftszielen auseinandergesetzt, als nur mit dem Weg dahin. Den Weg kann man dann besser festlegen, wenn man weiß, wohin man möchte“, resümiert die Schülerin.