Sicher lernen in Zeiten von Corona Sicher lernen in Zeiten von Corona

Sicher lernen in Zeiten von Corona

Wir freuen uns, Sie bei uns im Haus wiederzusehen! Die Gesundheit unserer TeilnehmerInnen, TrainerInnen und MitarbeiterInnen liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir ein umfangreiches Präventionskonzept erarbeitet, um alle Kurse sicher durchführen zu können. Wenn möglich, werden die Veranstaltungen vor Ort abgehalten. Ändern sich die Rahmenbedingungen, können diese rasch auf Online-Kurse umgestellt werden. Das garantiert, dass Sie Ihr Lernziel sicher und gesund erreichen.

Für Ihre Sicherheit und Gesundheit


Große und gut gelüftete Veranstaltungsräume
Je nach Teilnehmeranzahl nutzen wir immer den größtmöglichen Veranstaltungsraum. Die moderne Frischluftanlage sorgt in jedem Kursraum für einen sicheren Luftaustausch. Zusätzlich achten alle TrainerInnen auf regelmäßiges Stoßlüften.
Unser Tipp: Bringen Sie eine dünne Jacke mit, damit Erkältungen keine Chance haben!

Fixe Saalstellung
Aktuell sind in allen Kursräumen Tischreihen aufgestellt. Das erinnert ein wenig an die Schulzeit, garantiert jedoch den nötigen Mindestabstand. Ein weiterer Vorteil: Sie haben ausreichend Platz!

HYGIENE groß geschrieben
Jeder Kursraum wird täglich gereinigt und desinfiziert. Zusätzlich ist ein Desinfektionsset vorhanden, um die Tische bei Bedarf auch zwischendurch zu reinigen. In stark frequentierten Räumen werden die Reinigungsintervalle verkürzt. Alle Seifenspender enthalten Seife mit Desinfektionsmittel. Unser Tipp: Regelmäßig Hände waschen!

Angepasste Unterrichtsmethoden
Unsere TrainerInnen leisten Großartiges! Sie passen ihre Unterrichtsmethoden an: So bleibt der Mindestabstand gewahrt und Sie haben Spaß am Lernen.

Vergünstigte Parkplätze
Reisen Sie mit Ihrem Auto an, steht im Haus die APCOA-Parkgarage zu Ihrer Verfügung. Rabattkarten für günstiges Parken erhalten Sie direkt von Ihrem/-r KursleiterIn.

Einheitliches Leitsystem am wko campus wien
Ein übersichtliches Leitsystem sorgt dafür, dass jede/-r BesucherIn weiß, was zu beachten ist.  Sorgen auch Sie für ein sicheres Miteinander! Wir zählen auf Sie.

Bitte beachten Sie folgende Hygiene- und Verhaltensregeln:

Mund- und Nasenschutz tragen!

Sobald Sie den wko campus wien betreten, ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes verpflichtend! KursteilnehmerInnen können den MN-Schutz abnehmen, wenn sie am Platz sitzen und der Mindestabstand von 1 m eingehalten werden kann. Sobald sie sich im Raum oder im Gebäude bewegen, müssen sie den Mund- und Nasenschutz wieder tragen! Beachten Sie bitte auch die Anweisungen Ihrer Trainerin/Ihres Trainers.

Mindestabstand von 1 m einhalten!

Die Saalstellung in Ihrem Kursraum ist entsprechend der behördlichen Vorgaben umgesetzt. Bitte ändern Sie diese nicht! Und halten Sie auch außerhalb des Kursraumes mind. 1 m Abstand. Auch wenn die Freude große ist, einander wieder zu sehen, verzichten Sie Ihrer Gesundheit zuliebe aufs Händeschütteln und auf Umarmungen.

Hände waschen/desinfizieren!

Bei den Eingängen zum Gebäude finden Sie Spender zum Desinfizieren Ihrer Hände. Bitte nutzen Sie diese unmittelbar beim Betreten des Gebäudes. Weiters stehen in nahezu allen Kursräumen und in allen Sanitäranlagen Handwaschbecken und Seife mit Desinfektionsmittel zur Verfügung. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände.

Gruppenbildung vermeiden!

Achten Sie auch in den Pausenzonen, Wartebereichen und Liften auf den Mindestabstand von 1 m. In den Liften sind maximal 2 Personen erlaubt, ausgenommen es ist anders angegeben. Achten Sie dazu auf die entsprechenden Hinweise.

Zuhause bleiben, wenn Sie sich krank fühlen!

Es liegt auch in Ihrer Verantwortung, das Risiko einer Ansteckung gering zu halten. Daher bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank oder unwohl fühlen und kontaktieren Sie Ihren Arzt.

Besondere Vorsicht für Risikogruppen!

Wenn Sie der Risikogruppe COVID-19 angehören, so liegt es in Ihrer Eigenverantwortung, ob Sie an einem Präsenzkurs teilnehmen. Wir werden bei Ihnen diesbezüglich nicht nachfragen und können keine Haftung übernehmen.

Was passiert, wenn etwas passiert?
Unser COVID-19-Maßnahmenteam hat ein Präventionskonzept erarbeitet, das laufend an die aktuelle Situation angepasst wird, umfangreich alle Eventualitäten abdeckt und durchgängige Handlungsanleitungen gibt. Das sichert eine rasche Reaktionskette für den Fall, dass in einem Kurs ein Verdachts- oder Krankheitsfall auftritt. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an unser Kundenmanagement unter 01 476 77-5555 oder via Kontaktformular.

Ob als Vorsichtsmaßnahme oder aufgrund gesetzlicher Notwendigkeit – wir sind vorbereitet, wenn Präsenzkurse kurzfristig nicht durchgeführt werden können. Was nötig ist, verlegen wir in den virtuellen Klassenraum. Dabei achten wir darauf, dass die verwendeten Tools den TeilnehmerInnen ermöglichen, den Kurs online fortzusetzen. Notwendige Praxiseinheiten finden an Ersatzterminen wieder im Präsenzformat statt.
 
Für Firmenkunden bieten wir individuelle Lösungen sowohl im Online- als auch im Präsenzformat an. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir sind gerne für Sie da.

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen und die Antworten finden Sie hier: Häufig gestellte Fragen (FAQ)