Greenkeeper Greenkeeper
Greenkeeper

Greenkeeper

Ing. Mag. Karl Lobner, Fachexperte
"Der Greenkeeper-Lehrgang bildet eine umfassende und praxisbezogene Ausbildung zur fachgerechten Pflege eines Golfplatzes. Die verschiedenen Kursteile sind aufbauend wie Bildungsmodule zu betrachten und bieten auch Quereinsteigern/-innen sehr gute persönliche und fachliche Entfaltungsmöglichkeiten in einem Beruf, der sich überwiegend mit der Natur selbst befaßt."

Ausbildung zum/zur geprüften Greenkeeper/-in

Sie erarbeiten sich spezielle Kenntnisse über die fachgerechte Pflege, Entwicklung und Bewirtschaftung von Golfplätzen - mit Einbeziehung von Querverbindungen zur Pflege von allen anderen Arten von Sportanlagen auf natürlichen Grünflächen.

Inhalte der Greenkeeperausbildung

  • Golfplatzarchitektur
  • Bodenkunde
  • Gräserkunde
  • Pflanzenschutz
  • Golfplatzpflege
  • Gewässerbau
  • Bunkerpflege
  • Biotope am Golfplatz
  • Grundkenntnisse der Werkstoff-/Motorenkunde
  • Elektrotechnik
  • Maschinenkunde
  • Grundkenntnisse des Elektroschweißens
  • Wettkampfvorbereitung
  • Arbeitsorganisation
  • Mitarbeiterführung
  • und vieles mehr
Diese Ausbildung beginnt mit dem Einführungskurs ins Greenkeeping, geht mit den drei aufeinander aufbauenden Modulen A, B und C weiter und endet nach Modul C mit einer kommissionellen Abschlussprüfung!
Zwischen den einzelnen Kursteilen ist je eine Saison 'Praxis' notwendig. Die Saisonarbeiten sind mittels Tagebuch aufzuzeichnen. Zusätzlich finden im Sommer auch die Sommerbildungstage statt, deren Teilnahme für die praktische Ausbildung verpflichtend ist.

Filter setzen
bis