Ausbildung zum/zur Betrieblichen  Gesundheitsmanager/-in Ausbildung zum/zur Betrieblichen  Gesundheitsmanager/-in
Ausbildung zum/zur Betrieblichen Gesundheitsmanager/-in

Immer mehr Betriebe steigern die Leistung ihrer Mitarbeiter durch betriebliche Gesundheitsförderung. Dabei ist aber Fachwissen wichtig.Sie lernen gezielte und kontinuierliche Maßnahmen zu setzen und Wirkungskontrollen durchzuführen, damit sich ein Unternehmen zu einem 'gesundheitsförderlichen' Unternehmen entwickeln kann.

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

17.11.2017 - 23.06.2018 Wochenendkurs
WIFI Wien
4 250,00 EUR

Hinweis: Fr 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00, Abschluss Juni 2018
Wochentag(e): FR SA

Kursdauer: 230 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 11251017

Ausbildung zum/zur Betrieblichen Gesundheitsmanager/-in

  • Einführung und Grundlagen des BGM
  • Einführung eines BGM aus betriebswirtschaftlicher Sicht
  • Definition 'Gesundheit' & Kennenlernen der Player im BGM
  • Gesundes Führen / Unternehmenskultur
  • Moderations- & Präsentationstechniken
  • Projektmanagement im BGM
  • Interne und externe Kommunikation und Bewerbung
  • Ausgewählte BGM-Beispiele / Exkursionen, Gäste
  • Der BGM-Manager als 'Unternehmer'
  • Individuelles Coaching von 4 Lehreinheiten

Sie setzen gezielte und kontinuierliche Gesundheitsmaßnahmen am Arbeitsplatz und führen Wirkungskontrollen durch. Sie kennen den Zusammenhang zwischen Ernährung, Bewegung, Gesundheitsvor- und -nachsorge sowie Arbeitsplatzgestaltung. Die Player im Bereich Betriebliches Gesundheitswesen sind Ihnen vertraut und können bestmöglich (ressourcennutzend und -schonend) von Ihnen koordiniert werden.

Personen, die in KMUs oder auch großen Unternehmen mit dem Aufbau von BGM-Systemen betraut sind bzw. werden möchten (z.B. Personalbereich - HR, Qualitätsmanager/-innen), Betriebsräte/-innen, Betriebsärzte/-innen, Arbeitspsychologen/-innen, Sicherheitsfachkräfte (SFKs), Sicherheitsvertrauenspersonen (SVPs) etc. Personen, die sich als Selbstständige weiterbilden möchten, um Unternehmen beim Aufbau bzw. der Verbesserung von BGM-Systemen strategisch begleiten zu können: Unternehmensberater/-innen, Gesundheitsdienstleister/-innen, Lebens- und Sozialberater/-innen, Trainer/-innen, Personen aus dem Gesundheitsbereich etc.

Der Lehrgang wird mit einer schriftlichen Projektarbeit sowie der Projektpräsentation abgeschlossen. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Diplom. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich. Prüfungsgebühr € 250

Letzte Änderung: 30.11.2017