MSc Real Estate Management - Berufsakademie | WIFI Wien MSc Real Estate Management - Berufsakademie | WIFI Wien
MSc Real Estate Management - Berufsakademie | WIFI Wien

Die Anforderungen am Arbeitsmarkt steigen laufend - umso wichtiger ist es, up to date zu sein. Mit dieser berufsbegleitenden, praxisnahen akademischen Ausbildung im Bereich Real Estate Management vergrößern Sie Ihre fachliche und unternehmerische Kompetenz nachhaltig, erweitern Ihr Netzwerk und haben damit die besten Voraussetzungen für Ihren nächsten Karriereschritt in der Immobilienwirtschaft.

Anrufen
1 Kurstermin
12.09.2020 - 09.01.2021 Wochenendkurs
WIFI Wien
Verfügbar
4 250,00 EUR
Teilzahlung: 15 x 1.183 EUR plus ÖH-Beitrag
Ansicht erweitern

Hinweis: Gesamtdauer: 4 Semester/ Gesamtkosten: € 17.000 inkl. ÖH-Gebühr
Wochentag(e): FR SA

Kursdauer: 555 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 12161010
5 Infotermine
15.07.2020 Abendkurs
Durchführungsgarantie
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Hinweis: http://wifiwien.adobeconnect.com/w12328069/
Wochentag(e): MI

Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan



Kursnummer: 12328079

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 12328040

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 12328010

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 12328020

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 12328030

MSc Real Estate Management - Berufsakademie

Jetzt durchstarten, mit dem neuen Masterprogramm "MSc Real Estate Management"

Besuchen Sie unseren Online-Infotag am Mittwoch, 15. Juli 2020, 18.00 - 19.00 Uhr

Bitte um Anmeldung unter www.wifiwien.at/12328x oder Email an kundenservice@wifiwien.at

Die Berufsakademie MSc Real Estate Management des WIFI Wien in Kooperation mit der FHWien der WKW überzeugt durch hohe akademische Standards in Verbindung mit berufsrelevantem Know-how direkt aus der Praxis. Dabei garantiert die FHWien der WKW wissenschaftlich fundierte und aktuelle Lehrinhalte und sichert die Qualität. Dieses 4-semestrige Studium lässt sich flexibel mit der Berufstätigkeit verbinden und unterstützt die TeilnehmerInnen dabei, ihre Kompetenzen in Richtung Führungsverantwortung nachhaltig weiter zu entwickeln.

In diesem berufsbegleitenden Master-Studium profitieren Sie von renommierten LektorInnen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Immobilienbranche, die Ihnen theoretisch fundiertes Wissen kompakt und äußerst praxisnah weitergeben. Sie erarbeiten sich die notwendige Praxis in Form von Fallbeispielen, Workshops, Einzel- und Gruppenarbeiten im Sinne des Blended Learnings und kombinieren Ihre bisherigen beruflichen Erfahrungen und Ihr Wissen mit den neuen Lehrinhalten.
 
Das Curriculum im Überblick:


1.       Semester (Anrechnungsmöglichkeit durch Gewerbeberechtigung)

  • Zivilrecht
  • Immobilienrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing
  • Finanz- und Rechnungswesen 1
 
2.       Semester
  • Raumordnung und Baurecht
  • Bau- und Gebäudetechnik
  • Projektmanagement
  • Projektfinanzierung – Regionale Förderung von Sanierungsprojekten
  • Kommunikation, Intervention, Konflikterkennung und -bewältigung, Mediation
  • Business Research
 
3.       Semester
 
  • Finanz- und Rechnungswesen 2; Immobiliensteuerrecht
  • Liegenschaftsbewertung
  • Projektentwicklung und Gebäudebewirtschaftung
  • Leadership und Real Estate Management
  • Masterarbeit Teil 1
 
4.       Semester
 
  • Immobilienmarketing
  • Liegenschaftstransaktionen
  • Masterarbeit Teil 2
  • Masterprüfung

Programmkosten:

Masterstudim 4 Semester gesamt: € 16.900,00 plus EUR 100 ÖH Beitrag
Teilzahlung (zinsenlos): 5 x € 845 /Semester plus ÖH Beitrag EUR 25 / Semester
Einmalzahlung: € 4.225,00 pro Semester plus ÖH Beitrag EUR 25 / Semester

Masterstudium 3 Semester gesamt: € 12.675,00 bei Anrechnung des 1. Semesters plus EUR 25 / Semester
Teilzahlung (zinsenlos) auch hier möglich. 

Hinweis:
Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem kostenlosen Info-days. Wir bitten um Anmeldung.

Folder "MSc Real Estate Management"

Folder "Berufsakademie - Auf direktem Weg zum akademischen Abschluss"

Dipl.-Kfm. Frank Brün FRICS

Dipl.-Kfm. Frank Brün FRICS

Frank Brün ist seit dem Abschluss des Studiums an der Universität in Frankfurt am Main seit Anfang der 90er Jahre in der Immobilienwirtschaft in leitenden Positionen schwerpunktmäßig in den Be-reichen Transaktionen, Asset Management, Real Estate Consulting und Interim Management tätig. Er wurde 2002 bis 2010 in den Vorstand des deutschen sowie 2013 in den Vorstand des österreichischen Chapters der Royal Institution of Chartered Surveyors RICS berufen, wo er bis Ende 2019 den Vorstandsvorsitz innehatte. Frank Brün ist Initiator des Asset-Management-Kreis-Österreich und Mit-autor der Trend-Studienreihe Real Estate Asset Management in Österreich von Drees & Sommer in Kooperation mit RICS und dem ÖVI.

Walter Eichinger MSc CMC FRICS, Geschäftsführung Silver Living GmbH

Walter Eichinger MSc CMC FRICS, Geschäftsführung Silver Living GmbH

Der Wiener Immobilientreuhänder übernahm von 1999-2006 diverse Geschäftsführerpositionen bei führenden Unternehmen der Bau- und Immobilienbranche. Seit 2006 ist er geschäftsführender Gesell-schafter der Silver Living Gruppe.Walter J. W. Eichinger ist Fellow, Counsellor und Assessor der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS), Sachverständiger, Certified Management Consultant (CMC), nominierter Experte im Austrian Standards Institute (ASI) sowie im Europäischen Komitee für Normung CEN, eingetragener Mediator in der beim Bundesministerium geführten Liste und zudem inter-nationaler Business Mediator (RICS et EUCON).Er ist unter anderem Vortragender an der Steier-märkischen Bau-, der ÖVI Immobilien- und der C.H. Beck Akademie sowie Autor zahlreicher immobilienspezifischer Fachartikel und -bücher. 2017 wurde er als Bauträger des Jahres mit dem Immobiliencäsar ausgezeichnet.

Mag. Karin Fuhrmann, Partnerin TPA

Mag. Karin Fuhrmann, Partnerin TPA

Karin Fuhrmann ist seit 1989 in der immobiliennahen Steuerberatung bei TPA Steuerberatung tätig. Seit 1997 übt sie diese Tätigkeit in leitender Funktion als Partnerin aus. Karin Fuhrmann betreut Kunden bei ihren nationalen und internationalen Immobilientransaktionen und auch im daily business. Vom Ankauf einer Vorsorgewohnung bis zum offenen Immobilienfonds reicht die Palette der Kundenanliegen. Karin Fuhrmann ist seit dessen Beginn Lehrbeauftragte des Lehrgangs Real Estate Management der Donau Uni Krems. Sie ist Verfasserin verschiedener Fachbücher und gewann 2012 den CÄSAR in der Kategorie Immobilienberatung sowie 2015, 2017 und 2019 die Auszeichnung Steuerberaterin des Jahres im Bereich Immobilien.

DI Marc Guido Höhne, Geschäftsführer Drees & Sommer Österreich

DI Marc Guido Höhne, Geschäftsführer Drees & Sommer Österreich

Marc Guido Höhne startete seine professionelle Karriere in der Bau- und Immobilienwirtschaft 1998 und war 10 Jahre lang in Berlin tätig und unterstützte private wie auch öffentliche Bauherren bei der Realisierung von Großprojekten. Dabei führte er zahlreiche Kunst- und Kulturbauten aufgrund seines professionellen Projektmanagements zum Erfolg. Ab 2006 war er als Projektmanager und Mitglied der Geschäftsführung für die Drees & Sommer Bulgaria in Sofia tätig. Hier zählte zu seinen Aufgaben insbesondere der Aufbau und die Qualitätssicherung des Standortes sowie operativ die Begleitung der Expansion eines großen deutschen Einzelhändlers mit Multiprojekt- und Baumanagementleistungen in ganz Bulgarien. 2009 wechselte er innerhalb der Drees & Sommer Gruppe nach Wien, um die Position des Gesamtprojektleiters Projektsteuerung für den Neubau des WU Campus zu übernehmen Lektorenteam – Who is Who – Berufsakademie MSc Real Estate Management und bis 2013 zu einem positiven Abschluss zu führen. Während dieser Zeit wurde Marc Guido Höhne 2011 zum Geschäftsführer von Drees & Sommer Österreich berufen. Am Standort etablierte er seitdem weitere wichtige Leistungsbereiche wie Real Estate Consulting, Baumanagement und Engineering, um Drees & Sommer auch in Österreich als ganzheitlichen Immobiliendienstleister zu platzieren. Darüber hinaus werden von ihm die Innovationsthemen Lean Construction Management, Building Information Modelling sowie Cradle2Cradle am Standort Österreich u.a. auch in diversen Interessensverbänden- und Organisationen vorangetrieben. Aufgrund der wachsenden Anzahl von Projekten in Osteuropa ist einer seiner weiteren Foki der Ausbau von Drees & Sommer Österreich zum CEE-Hub für die gesamte Drees & Sommer Gruppe. In diesem Zusammenhang zeichnet er daher auch für den Standort in Budapest (Ungarn) verantwortlich.

Mag Brita Hombrecher MRICS, Erste Immobilien KAG, Head of Real Estate Asset Management

Mag Brita Hombrecher MRICS, Erste Immobilien KAG, Head of Real Estate Asset Management

Brita Hombrecher begann nach ihrem Abschluss an der rechtswissenschaftlichen Fakultät Wien ihre berufliche Laufbahn bei einem großen österreichischen Immobilienunternehmen in der Rechtsabteil-ung. In den letzten Jahren arbeitete sie bei verschiedenen österreichischen Banken, in den Bereichen Projektentwicklung, Akquisition sowie Assetmanagement. Seit 1997 ist sie Mitglied bei RICS und seit 2019 begleitet sie als Assessor die Final Assesments zur Aufnahme bei RICS. Im März 2020 beendete sie ihre Ausbildung zum Mediator.

Dr Manuela Maurer – Kollenz, Müller Partner Rechtsanwählte GmbH

Dr Manuela Maurer – Kollenz, Müller Partner Rechtsanwählte GmbH

Manuela Maurer-Kollenz ist nach einigen Jahren juristischer Tätigkeit in der Verwaltung und Privat-Legwirtschaft in die Anwaltei gewechselt. Sie ist seit 1996 Rechtsanwältin und seit rund 15 Jahren fast ausschließlich im Immobilienbereich tätig. Als Partnerin bei der Müller Partner Rechtsanwälte GmbH, einer Wiener Rechtsanwaltskanzlei mit besonderem Schwerpunkt im Bau- und Immobilienrecht, betreut sich mittlere und größer Unternehmen, aber auch Private in allen immobilienrechtlichen Belangen. Sie ist Vortragende bei der Donau Universität Krems, diversen Seminaranbietern wie Linde, ÖVI und Autorin von Fachartikeln in immobilienrechtlichen Medien.

Mag. (FH) Gerald Stocker, MBA MRICS WAVO WRV, Geschäftsführung Realbewertung Gerald Stocker

Mag. (FH) Gerald Stocker, MBA MRICS WAVO WRV, Geschäftsführung Realbewertung Gerald Stocker

Gerald Stocker ist Eigentümer der Realbewertung Gerald Stocker e. U., Immobiliensachverständiger (Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, RICS Registered Valuer, World Recognised Valuer, Immobiliengutachter HypZert für Beleihungswertermittlungen, zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung CIS ImmoZert), Vortragender in den Bereichen Immo-bilienberatung, Immobilienbewertung und Real Estate Asset Management, Mitautor der Fachbücher „Immobilienbewertung Österreich“ und „Residualwertverfahren: Für Immobilienbewerter, Projekt-entwickler und Bauträger“, Publikationen in der „ZLB: Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung“ sowie in der Zeitschrift „immo aktuell: Immobilien – Steuern – Recht“.

DI Angelika Winkler, Stadt Wien, MA18, Abteilungsleiterstellvertreterin und Referatsleiterin

DI Angelika Winkler, Stadt Wien, MA18, Abteilungsleiterstellvertreterin und Referatsleiterin

Angelika Winkler studierte Raumplanung an der Technischen Universität Wien und absolviete 2014 ein Masterstudium Political Management auf der FH Campus. Seit 1993 ist sie in verschiedenen Funk-tionen im Magistrat der Stadt Wien tätig, seit 2001 auch in leitenden Positionen. Von 1993 bis 2005 war sie in der MA 21A (Stadtteilplanung) beschäftigt. Schwerpunkte waren Flächenwidmungsplanung, Stadtteilentwicklung und BürgerInnenbeteiligung. Heute ist sie stellvertretende Abteilungsleiterin der MA 18 (Stadtentwicklung) und dort auch Leiterin des Referats für Mobilitätsstrategien. Tätigkeits-schwerpunkte sind strategische Planungen im Mobilitätsbereich für alle Verkehrsmodi von der U-Bahn- und Straßenbahnplanung bis zum Fuß -und Radverkehr. Neue Themen wie Smart City, Energie, Logistik und neue Formen von Mobilität (car sharing, Elektromobilität, mobility on demand..) stehen aber immer mehr und mehr im Vordergrund. Gerade an der Schnittstelle von Mobilitätsplanung und Stadtentwicklung verfolgt sie das Ziel, mit integrierten Planungsansätzen das System „Stadt“ zu optimieren.

Mag. Friedrich Wachernig, MBA, Vorstand S IMMO AG

Mag. Friedrich Wachernig, MBA, Vorstand S IMMO AG

Friedrich Wachernig ist seit mehr als 27 Jahren in der Bau- und Immobilienbranche in verschiedenen Führungsfunktionen bei österreichischen Konzernen tätig. Schon bald nach Öffnung des eisernen Vorhangs leistete er Pionier- und Aufbauarbeit in mehreren Ländern Osteuropas und betreute die Entwicklung und Errichtung moderner, westlicher Bürogebäude, Hotels, Einkaufszentren und Wohn-immobilien. Diese Aufgaben führten ihn zunächst nach Budapest, Prag und Bratislava, später nach Berlin, Belgrad, Moskau und Kiew. Seit 2007 verantwortet er als Vorstand der S IMMO AG die operativen Agenden im Projekt- und Asset Management in acht EU Ländern. Er ist zertifizierter Balkanologe, hat einen Executive MBA an der Imadec Univerity in Kooperation mit University of Texas at Austin abgeschlossen und er ist zertifizierter Business-Coach. Friedrich Wachernig ist Vortragender bei internationalen Konferenzen, Kongressen und Road Shows, u.a. in München, New York, Kapstadt, Singapur.

Nach dem Master-Lehrgang
 

  • verfügen Sie über aktuelle Kenntnisse im immobilienrelevanten Rechtsbereichen, insbesondere im Zivil-, Immobilien- und Verwaltungsrecht.
  • kennen Sie die regionalen Raumordnungs- und Bauordnungsbestimmungen, samt Richtlinien für Bautechnik, einschlägiger Verfahrens- und technischer Normen.
  • besitzen Sie ausreichend Kenntnisse über den bauwirtschaftlich technischen Bereich und verfügen über umfassende bau- und gebäudetechnische Kompetenzen.
  • sind Sie in der Lage, nachhaltige Immobilienprojekte zu entwickeln.
  • sind befähigt, die wesentlichen Projektmanagement-Methoden in allen Immobilienprojektphasen praxisgerecht einzusetzen.  
  • haben Sie Kenntnisse in der Gebäudebewirtschaftung, vor allem von Bestandsgebäuden.
  • sind Sie mit umfangreichen Wissen um die Projektfinanzierung vertraut und wissen über regionale Förderungen von Sanierungsprojekten Bescheid.
  • beherrschen Sie nationales Immobilien - Steuerrecht (inklusive Rechnungs- und Finanzwesen)
  • können Sie nationale Liegenschaften kompetent bewerten.
  • wissen Sie um die Besonderheiten des Immobilienmarketings Bescheid.
  • sind Sie mit den Themen Kommunikation, Intervention, Konflikterkennung und -bewältigung, Mediation vertraut.
  • verfügen Sie über zeitgemäße Leadershipkompetenzen im Real Estate Management.

Dieser Weiterbildungslehrgang gemäß §9 FHStG zielt darauf ab, Personen, die über umfangreiche berufliche Erfah­rungen verfügen und am Beginn ihrer Führungskarriere ste­hen eine ganzheitliche und wissenschaftlich fundierte Berufsweiterbildung im Bereich der Immobilienwirtschaft zu vermitteln.
 
Dieses Masterstudium ist ideal für
 

  • Personen mit Berufsbefugnis als ImmobilientreuhänderIn (ImmobilienmaklerIn und/oder Immobili­enwalterIn und/oder BauträgerIn).
  • Führungskräfte und MitarbeiterInnen von privaten Gesellschaften, die Immobilienvermögen verwalten und/oder entwickeln.
  • Führungskräfte und MitarbeiterInnen von Rechtsträgern des öffentlichen Rechts, die Immobilien entwickeln und/oder verwalten.
  • Personen die in diesen Unternehmen und Organisationen im Bereich der Hausverwaltung seit längerer Zeit tätig sind und/oder den Schritt in eine Leitungsfunktion gerade hinter sich haben sowie Projektverantwortliche und EntscheidungsträgerInnen, die sich für verantwortungsvollere Aufgaben bzw. Funktionen qualifizieren möchten.
  • Personen mit Beratungsaufgaben bzw. -mandaten (z.B. als RechtsanwältInnen, Notare, SteuerberaterInnen, Wirtschafts­prüferInnen, UnternehmensberaterInnen, VermögensberaterInnen) die mit Immobilien befasst sind.
 

Diese Zielgruppe umfasst gleichermaßen
 
  • UnternehmerInnen bzw. MitarbeiterInnen von Immobilienunternehmen (Einzel- oder Kapitalgesellschaften, Privatstiftungen) oder Körperschaften öffentlichen Rechts ohne akademischen Abschluss mit mindestens sechs Jahren einschlägiger Berufs- inkl. zumindest 1-jähriger Führungserfahrung (gesetzlich zulässige Tätigkeit der ImmobilientreuhänderInnen). Matura ist nicht erforderlich.
 
  • UnternehmerInnen, die eine Gewerbeberechtigung als ImmoblientreuhänderIn (eventuell eingeschränkt auf ImmobilienmaklerIn und/oder HausverwalterIn und/oder BauträgerIn oder einer Kombination einzelner Teilgewerbe gem. § 117 GewO) und einer mindestens sechsjährigen einschlägigen Berufs- inkl. zumindest 1-jähriger Führungserfahrung nachweisen.
 
  • AbsolventInnen wirtschaftswissenschaftlicher und nicht-wirtschaftswissenschaftlicher Studienrichtungen, die zumindest das Niveau eines Bachelorabschlusses erreicht haben, mit mindestens einem Jahr facheinschlägiger Berufs- und Führungserfahrung.

Um am Master-Studium teilzunehmen, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:
 

  • Eine Gewerbeberechtigung (aktiv oder ruhend) als ImmobilientreuhänderIn: mit dem Teilgewerbe als ImmobilienmaklerIn, ImmobilienverwalterIn und/oder BauträgerIn UND eine mindes­tens sechsjährige qualifizierte Berufserfahrung als ImmobilientreuhänderIn, davon ein Jahr mit Führungserfahrung ODER
 
  • ein abgeschlossenes Studium (mindestens Bachelor) einer anerkannten österreichischen oder vergleichbaren ausländischen Hochschule UND zusätzlich mindestens ein Jahr qualifizierte Berufs- und Führungserfahrung ODER
 
  • Tätigkeit als UnternehmerInnen bzw. MitarbeiterInnen von Immobilienunternehmen (Einzel- oder Kapitalgesellschaften, Privatstiftungen) ODER Körperschaften öffentlichen Rechts ohne akademischen Abschluss mit mindestens sechs Jahren einschlägiger Berufs- inkl. zumindest 1-jähriger Führungserfahrung (gesetzlich zulässige Tätigkeit der ImmobilientreuhänderInnen). Matura ist nicht erforderlich UND
 
  • die positive Absolvierung des Aufnahmegesprächs. 

Vorleistungen aus Studien, berufsbegleitenden Lehrgängen und akademischen Lehrgängen können im Fall der Gleichwertigkeit modulbezogen angerechnet werden (z.B. Befähi­gungsprüfung für Immobilientreuhänder). Mit Gewerbeberechtigung (oder Nachweis der bestandenen Befähigungsprüfung plus der durch Dienstzeugnisse bestätigten facheinschlägigen Berufserfahrung im für die Gewerbeberechtigung erforderlichem Ausmaß und Inhalt)  direkter Quereinstieg in das 2. Semester möglich (1. Semester wird komplett angerechnet).
 
Bewerbung
Für Ihre Bewerbung schicken Sie bitte Ihr Motivationsschreiben, Ihren Lebenslauf sowie das ausgefüllte Datenblatt und weitere erforderliche Unterlagen (siehe Factsheet zur Inskription unter Downloads) an koeglg@wifiwien.at. Danach laden wir Sie zu einem persönlichen Aufnahmegespräch ein. Ziel ist es sicherzustellen, dass Sie der/die richtige KandidatIn für dieses berufsbegleitende Master Studium sind. Bitte planen Sie für das Aufnahmegespräch eine halbe Stunde ein.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 
Bewerbungen für das Wintersemester 2020 mit Start im September 2020 werden ab sofort entgegengenommen. 

Sie schließen mit dem akademischen Grad als „Master of Science“ (kurz MSc) von der FHWien der WKW gemäß § 9 FHStG ab. Dieser darf offiziell geführt werden. Das Studium umfasst 120 ECTS – das entspricht dem Arbeitsaufwand eines klassischen Masterstudiums, das nach einem Bachelorstudium absolviert werden kann. Masterabschlüsse der FHWien der WKW sind international anerkannt.

Wissenschaftlicher Programmleiter


Dr. Klemens Braunisch MRICS
Head of Program MSc Real Estate Management FHWien der WKW

 
  • Geschäftsführender Gesellschafter real estate consulting & development gmbh
  • Immobilientreuhänder (Immobilienmakler, Bauträger und Immobilienverwaltung)
  • Unternehmensberater
  • Eingetragener Mediator

In Kooperation mit FHWien der WKW


 

Lehrgangsleiterin

DI FH Carmen Dilch MSc, MRICS
Prokuristin der GO ASSET Development GmbH und Stadtplatz 12 Besitz GmbH


Frau Dilch ist seit 2007 in der Bau- und Immobilienwirtschaft in leitenden Positionen schwerpunktmäßig in den Bereichen der Entwicklung von Logistikimmobilien und im Projektmanagement von Großbauvorhaben tätig. Seit 2011 ist sie u.a. Lehrbeauftragte an diversen Hochschulen in Österreich (u.a. Technische Universität Wien, FH Campus Wien, FH Wr. Neustadt).
 
Von 2013 - 2016 war Frau Dilch Vorstandsvorsitzende der Immobilienabsolventen der Technischen Universität Wien (ImmoABS) bis sie im November 2016 als stellvertretende Vorstandsvorsitzende in den österreichischen Chapter der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) berufen wurde.
Carmen Dilch ist Verfasserin von Fachbüchern im Immobilienbereich und Trägerin verschiedener Auszeichnungen im universitären und wirtschaftlichen Bereich (zB. Immobiliencäsar 2017 in der Kategorie Small Diamond des Jahres).

Beratung und Kontakt


Mag.(FH) Gabriele Kögl
Akademische Weiterbildungen - WIFI Wien


T 01 476 77-5235
E koeglg@wifiwien.at

Teile des Studiums werden als online live Module angeboten, die Beschreibung der Methode und die dafür notwendigen Voraussetzungen finden Sie unten stehend.

Details zur Lernmethode: Online live im virtuellen Raum

Lernen wie im Seminarraum – nur ohne Anreise und bequem von Zuhause oder von Ihrem Arbeitsplatz aus! Bei diesem Format treffen Struktur und Flexibilität aufeinander. Ein fixer Stundenplan gibt den Takt vor, Ihr Trainer/Ihre Trainerin unterrichtet Sie und Ihre KollegInnen zu festgelegten Zeiten. Wo immer Sie sich gerade aufhalten, über das Internet sind Sie live dabei, arbeiten aktiv mit und können sich jederzeit an der Kommunikation im virtuellen Lernraum beteiligen.

Technische Voraussetzungen, um am Distance Learning Kursangebot teilzunehmen

Damit Sie optimal an den Distance Learning Kursen teilnehmen können, empfehlen wir Ihnen folgende technische Voraussetzungen: 
  • einen stabilen Internetzugang (über WLAN oder besser noch über LAN); 
  • einen Rechner/Laptop der an einer Stromversorgung angeschlossen ist;
  • sollten Sie mit einem Laptop arbeiten, evt. einen zweiten Bildschirm; 
  • zumindest eine einfache Form von Kopfhörern oder eines Headsets inkl. Mikrofon;
  • eine Webcam (extern oder integriert);
  • Stift und Papier in Reichweite.  

Wir starten das Master-Studium im Herbst 2020 (Mitte September).
 
Die Unterrichtszeiten sind berufsbegleitend konzipiert, das heißt, der überwiegende Teil der Lehrveranstaltungen findet geblockt am Wochenende statt (Freitag: 14.00–22.00 Uhr; Samstag: 9.00–17.00 Uhr).
 
In der Info-Veranstaltung erfahren Sie alle Details zur Berufsakademie.
Informieren Sie sich über alle relevanten Details zu den Aufnahmevoraussetzungen, zur Bewerbung, zu den Inhalten, zur Prüfung und zum Abschluss. Nutzen Sie die Chance und lernen Sie uns persönlich kennen. Stellen Sie Ihre ganz persönlichen Fragen und machen Sie sich ein umfassendes Bild vom Lehrgang. Die aktuellen Termine finden Sie unter „Infotermine“.
 
Status StudentIn
Die TeilnehmerInnen der Berufsakademie MSc Real Estate Management sind außerordentliche StudentInnen der FHWien der WKW und haben somit Studierendenstatus, das heißt, Sie erhalten einen offiziell gültigen Studentenausweis der FHWien der WKW.
 
Zugang zur FH-Bibliothek
Als Student/Studentin der FHWien der WKW haben unbeschränkten Zugang zur FH-Bibliothek am wkocampus wien.

Schreibzentrum der WHWien der WKW
Als Student / Studentin der FHWien können Sie die Angebote des Schreibzentrums kostenlos in Anspruch nehmen. Durch die Unterstützung des Schreibzentrums fördern Sie gezielt Ihre Schreibkompetenz, bauen nachhaltig Schreibblockaden ab bzw. Wecken Ihre Lust am Schreiben. Besonders empfehlenswert für die Verfassung Ihrer Master-Thesis. 

Anwesenheitspflicht
In dieser Ausbildung benötigen Sie eine Anwesenheit von mindestens 75 %, um bei Prüfungen 3 Prüfungsantritte zu haben.
 
Lernunterlagen inklusive
Sämtliche Lernunterlagen werden auf der WIFI-Lernplattform digital zur Verfügung gestellt.
 
Die WIFI-Lernplattform – Kommunikation per Mausklick
Mit der WIFI-Lernplattform kommunizieren Sie schnell und einfach mit Ihren StudienkollegInnen und LektorInnen über eine zentrale Plattform. Sie haben schnellen Zugriff auf Ihre Unterlagen und können Ihre Daten bequem teilen und so Zusatzaufgaben effizient organisieren. Diskussionsforen bieten Ihnen die Möglichkeit, sich zusätzlich über Aufgaben, Fragestellungen und Erfahrungen auszutauschen. Zusätzlich lernen und arbeiten Sie interaktiv in virtuellen Gruppen gemeinsam mit Ihren StudienkollegInnen.
 
Teilzahlung möglich
Sie möchten nicht die gesamten Kosten auf einmal überweisen? Nehmen Sie unser Teilzahlungsangebot in Anspruch – zinsenlos und ohne Bearbeitungsgebühren. Die Anzahl der Raten richtet sich nach der Lehrgangsdauer. Beispiel: Der Lehrgang (jew. 1 Semester) dauert 5 Monate = 5 Raten. Mit Lehrgangsende muss die letzte Rate beglichen sein. Möchten Sie unser Angebot annehmen? Bitte teilen Sie uns das bei Ihrer Anmeldung mit. Wir schicken Ihnen zu jedem Ratentermin einen Zahlschein per Post zu.
Bitte beachten Sie, dass sofort der gesamte Betrag fällig wird, wenn Sie mit den Raten in Verzug kommen.
 
Häufig gestellte Fragen

Was ist die Berufsakademie?
Das Besondere an der Berufsakademie ist, dass Sie als Studierende/r wissenschaftliche Grundlagen laufend mit aktuellem berufspraktischem Know-how verknüpfen. Genau diese Verbindung von Praxis und Fachkompetenz wird in der heutigen Wirtschaft stark nachgefragt.
 
Lässt sich der Lehrgang gut mit einer Vollzeit-Tätigkeit vereinbaren? Kann ich berufsbegleitend studieren?
Ja. Die Unterrichtszeiten sind berufsbegleitend konzipiert, das heißt, der überwiegende Teil der Lehrveranstaltungen findet geblockt am Wochenende statt (Freitag: 14.00–22.00 Uhr; Samstag: 9.00–17.00 Uhr).
 
Wie viele Personen werden pro Lehrgang aufgenommen?
Mindestens 12, maximal 24 Personen.

Reduziert sich der Lehrgangsbeitrag wenn ich quereinsteige?
Wenn Sie aufgrund Ihrer Vorkenntnisse direkt in das 2. Semester einsteigen, bezahlen Sie nur drei Semester. 
 
Wann erfährt man, ob man in den Lehrgang aufgenommen wurde?
Nach dem Aufnahmegespräch und dem Einlangen der vollständigen Unterlagen wird Ihre Bewerbung bei der FHWien der WKW eingereicht. Innerhalb von 4 Wochen erfahren Sie vom WIFI Wien, ob Sie zum Lehrgang zugelassen wurden.
 
Bin ich offiziell StudentIn? Bekomme ich einen Studentenausweis?
Ja. Als TeilnehmerIn dieses Master-Studiums haben Sie Studierendenstatus, das heißt, Sie erhalten einen offiziell gültigen Studentenausweis der FHWien der WKW.
 
Besteht Anwesenheitspflicht im Lehrgang?
Ja. Sie müssen bei mindestens 75 % der Lehreinheiten anwesend sein.
 
Was passiert, wenn meine Anwesenheit unter 75 % beträgt?
Sie verlieren 1 von 3 Prüfungsantritten im jeweiligen Fach.
 
Wie viele Prüfungsantritte gibt es pro Fach?
Drei. Der dritte Antrittstermin findet vor einer kommissionellen Prüfungskommission statt.
 
Was passiert, wenn ich eine kommissionelle Prüfung nicht schaffe?
In diesem Fall verlieren Sie Ihren Studienplatz und können Ihr Studium nicht beenden.
 
Wie kaum eine andere Branche bietet die Immobilienwirtschaft eine Vielfalt beruflicher Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Center ManagerIn
  • Corporate Real Estate ManagerIn
  • Facility ManagerIn
  • Immobilien FinanzmanagerIn
  • Immobilien FondsmanagerIn
  • ImmobilienbewerterIn
  • Investment ManagerIn
  • Investment MaklerIn
  • ProjektentwicklerIn
  • ProjektsteuerIn
  • Property ManagerIn
  • Real Estate Asset ManagerIn
  • Real Estate PortfoliomanagerIn
  • Real Estate ResearcherIn
  • VermieterIn in der Wohnungswirtschaft
  • VerwalterIn in der Wohnungswirtschaft
  • WEG VerwalterIn

Letzte Änderung: 06.07.2020