MSc Real Estate Management - Berufsakademie I WIFI Wien MSc Real Estate Management - Berufsakademie I WIFI Wien
MSc Real Estate Management - Berufsakademie I WIFI Wien

In der Immobilienbranche sind Sie ständig mit komplexen Aufgaben beschäftigt. In diesem berufsbegleitenden akademischen Masterprogramm vergrößern Sie Ihre Kompetenz in wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Themen, erweitern Ihr Netzwerk und bereiten sich für Ihren nächsten Karriereschritt vor. Sie lernen die wesentlichen Entscheidungskriterien und die Bedingungen bei der Bestandsaufnahme und Analyse kennen, beschäftigen sich mit der Entwicklung, Sanierung und Neuerrichtung von kleinen und mittleren Immobilienprojekten, lernen, ihre Wirtschaftlichkeit zu beurteilen und arbeiten an Ihren sozialen und kommunikativen Fähigkeiten, die wesentliche Erfolgsfaktoren in Ihrer Branche sind.

1 Kurstermin
September 2022 - Juni 2024 Tageskurs
Präsenzkurs
Haus der Wiener Wirtschaft
Verfügbar
4.250,00 EUR
Semesterbeitrag inkl ÖH Beitrag (insg. 3*/4 Sem.)
Ansicht erweitern

Hinweis: Gesamtkosten: € 17.000 inkl. ÖH-Gebühr (4 Semester), unter best. Voraussetzungen nur 3 Semester
Wochentag(e): FR SA

Kursdauer: 555 Lehreinheiten
Stundenplan

Straße der Wiener Wirtschaft 1
1020 Wien

Kursnummer: 12161012
5 Infotermine
20.05.2022 Wochenendkurs
Live-Online-Kurs
Online
Durchführungsgarantie
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 12328091

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 12328051

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 12328012

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 12328022

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 12328032
Gesamtdauer: 4 Semester Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Durchführungsgarantie
4.250,00 EUR
Semesterbeitrag inkl ÖH Beitrag (insg. 3*/4 Sem.)

Hinweis: Gesamtdauer: 4 Semester - Stundenplan in Arbeit/ Gesamtkosten: € 17.000 inkl. ÖH-Gebühr
Wochentag(e): FR SA

Kursdauer: 555 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 12161011

MSc Real Estate Management - Berufsakademie

Setzen Sie Ihre Segel mit dem Masterprogramm "MSc Real Estate Management"

Sie können den Wind nicht ändern, aber jetzt noch die richtigen Segel setzen und die Chance nutzen, ohne Matura und vorheriges Bachelor-Studium einen akademischen Masterlehrgang zu absolvieren. Bereits 2023 tritt eine Gesetzesänderung in Kraft, die diese Option beendet.

Im Masterprogramm bringen Sie Ihre Fachkompetenz auf den letzten Stand. Sie arbeiten intensiv an Ihren sozialen und kommunikativen Fähigkeiten und an Ihrer Führungskompetenz. Ihre LektorInnen sind renommierte ExpertInnen aus verschiedenen Bereichen der österreichischen Immobilienwirtschaft. Sie tauschen sich in der Peergroup und mit den LektorInnen aus und erweitern Ihr Netzwerk.
 
Um die Aufnahme in das Masterprogramm können Sie sich ab sofort bis zum 30. Juni 2022 bewerben.  Programmstart ist der 9. September 2022.
 
Auch ein Einstieg in das Studium ab dem 2. Semester ist möglich (Details dazu siehe unten in der Rubrik „Voraussetzungen“), auch hierfür nehmen wir Ihre Bewerbung ab sofort bis zum 15. Jänner 2023 gerne entgegen.  Das 2. Semester startet im Februar 2023.
 
/IMAGES/Files/Content-Images-1280px/rem_c_Andrey-Popov-stock.adobe.com.jpg

Die Berufsakademie MSc Real Estate Management des WIFI Wien findet in Kooperation mit der FHWien der Wirtschaftskammer Wien (WKW) statt und verbindet hohe akademische Standards mit berufsrelevantem Know-how aus der Praxis. Das viersemestrige Studium unterstützt Sie dabei, Ihre Kompetenzen in allen für Ihre Branche relevanten Gebiete weiter zu entwickeln. Der Stundenplan ist so strukturiert, dass Sie Ihr Studium berufsbegleitend absolvieren können.

Das Curriculum im Überblick:

1.       Semester (Anrechnungsmöglichkeit durch Gewerbeberechtigung)

  • Zivilrecht
  • Immobilienrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing
  • Finanz- und Rechnungswesen 1
 
2.       Semester
  • Raumordnung und Baurecht
  • Bau- und Gebäudetechnik
  • Projektmanagement
  • Projektfinanzierung – Regionale Förderung von Sanierungsprojekten
  • Kommunikation, Intervention, Konflikterkennung und -bewältigung, Mediation
  • Business Research
 
3.       Semester
 
  • Finanz- und Rechnungswesen 2; Immobiliensteuerrecht
  • Liegenschaftsbewertung
  • Projektentwicklung und Gebäudebewirtschaftung
  • Leadership und Real Estate Management
  • Masterarbeit Teil 1
 
4.       Semester
 
  • Immobilienmarketing
  • Liegenschaftstransaktionen
  • Masterarbeit Teil 2
  • Masterprüfung

Programmkosten:

Masterstudim 4 Semester gesamt: € 16.900,00 plus EUR 100 ÖH Beitrag

  • Teilzahlung (zinsenlos): 5 x € 845 /Semester plus ÖH Beitrag EUR 25 / Semester
  • Einmalzahlung: € 4.225,00 pro Semester plus ÖH Beitrag EUR 25 / Semester

Masterstudium 3 Semester gesamt: € 12.675,00 bei Anrechnung des 1. Semesters plus EUR 25 / Semester
Teilzahlung (zinsenlos) auch hier möglich. 

Hinweis:
Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem kostenlosen Informationsabenden. Wir bitten um Anmeldung.

Folder "MSc Real Estate Management"

Nach Absolvierung des Master-Lehrgangs:
 

  • haben Sie sich aktuelle Kenntnisse in immobilienrelevanten Rechtsbereichen erarbeitet, insbesondere im Zivil-, Immobilien- und Verwaltungsrecht.
  • kennen Sie die Wiener Raumordnungs- und Bauordnungsbestimmungen, inklusive der Richtlinien der Bautechnik sowie einschlägige Verfahrens- und technische Normen.
  • haben Sie sich Kenntnisse zum bauwirtschaftlich technischen Bereich zu bau- und gebäudetechnischen Fragen erarbeitet.
  • sind Sie in der Lage, nachhaltige Immobilienprojekte zu entwickeln.
  • können Sie wesentliche Projektmanagement-Methoden in allen Immobilienprojektphasen praxisgerecht einsetzen.  
  • haben Sie sich Kenntnisse der Gebäudebewirtschaftung - vor allem von Bestandsgebäuden - erarbeitet.
  • sind Sie mit Projektfinanzierung vertraut und kennen regionale Förderungen für Sanierungsprojekte.
  • verstehen Sie das österreichische Immobilien-Steuerrecht - inklusive Rechnungs- und Finanzwesen.
  • können Sie österreichische Liegenschaften kompetent bewerten.
  • wissen Sie um die Besonderheiten des Immobilienmarketings Bescheid.
  • haben Sie sich intensiv mit den Themen Kommunikation, Intervention, Konflikterkennung und -bewältigung und Mediation befasst.
  • kennen Sie Prinzipien zeitgemäßen Leaderships und verstehen, wie Sie diese im Real Estate Management umsetzen.

  • Personen mit Berufsbefugnis als ImmobilientreuhänderIn (ImmobilienmaklerIn, Immobili­enwalterIn und/oder BauträgerIn).
 
  • Führungskräfte, Projektverantwortliche und MitarbeiterInnen von Immobilienunternehmen aller Rechtsformen.
 
  • RechtsanwältInnen, NotarInnen, SteuerberaterInnen, Wirtschafts­prüferInnen, UnternehmensberaterInnen, VermögensberaterInnen, etc. die durch Beratungsaufgaben bzw. -mandate mit Immobilien befasst sind.
/IMAGES/Files/Content-Images-1280px/rem_c_Maridav-stock.adobe.com.jpg

Für den Einstieg ab dem 1. Semester:

mindestens sechs Jahre facheinschlägige Berufserfahrung, davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung für Immobilienwirtschaft und mindestens ein Jahr mit Führungserfahrung.

ODER

  • abgeschlossenes Studium (mindestens Bachelor) einer anerkannten österreichischen oder vergleichbaren ausländischen Hochschule und mindestens ein Jahr facheinschlägige Berufs- und Führungserfahrung.
UND
 
  • die positive Absolvierung eines Aufnahmegesprächs. 

Für den Einstieg ab dem 2. Semester:

Mit Befähigungsprüfung oder Gewerbeberechtigung als ImmobilientreuhänderIn (mit dem Teilgewerbe als ImmobilienmaklerIn, HausverwalterIn oder BauträgerIn) und mindestens sechs Jahren facheinschlägiger Berufserfahrung als ImmobilientreuhänderIn, davon mindestens einem Jahr Führungserfahrung und nach positiv absolviertem Aufnahmegespräch ist ein Quereinstieg in das Studium ab dem 2. Semester möglich.


Bewerbungsablauf:
 
  • Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Datenblatt plus sämtliche Dienstzeugnisse) zur Aufnahme in das Master-Studium schicken Sie bitte an Mag. Gabriele Kögl. Wir laden Sie nach Prüfung Ihrer eingereichten Unterlagen zu einem persönlichen Aufnahmegespräch ein. Ziel dabei ist, sicherzustellen, dass Sie der/die richtige KandidatIn für dieses berufsbegleitende Master-Studium sind. Bitte planen Sie für das Aufnahmegespräch eine halbe Stunde ein.
 
  • Bewerbungen für das Wintersemester 2022 oder für den Einstieg ab dem 2. Semester, das im Februar 2023 startet, werden ab sofort entgegengenommen.  Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Das Studium ist in jedem Semester in Module zu verschiedenen Themen eingeteilt – nach Ende jeden Moduls legen Sie eine Prüfung ab (schriftlich oder mündlich, in Form von Präsentationen oder Fallbeispiel, etc. - Details dazu finden Sie ab Beginn des Studiums in den jeweiligen Syllabi auf der Lernplattform). Sie müssen alle Semester-Prüfungen positiv abschließen, um ins nächste Semester aufsteigen zu können.
 
  • Sie schließen das Studium mit der Erstellung einer Master Thesis und einer mündlichen kommissionellen Prüfung ab. Voraussetzung für die Zulassung zur mündlichen kommissionellen Abschlussprüfung ist die Approbation der Master Thesis durch die wissenschaftliche Leitung. Eine Approbation erfordert die vollständige Fertigstellung der Master Thesis und ihre gutachterliche Bewertung durch den Betreuer oder die Betreuerin.
 
  • Die kommissionelle Abschlussprüfung legen Sie vor einer aus mindestens drei Personen bestehenden Prüfungskommission ab. Die Abschlussprüfung besteht aus der Präsentation und Verteidigung der Master Thesis und einer weiterführenden Befragung zu den Studieninhalten.
 
  • Für einen erfolgreichen Studienabschluss müssen Sie sowohl die Master Thesis als auch die kommissionelle Abschlussprüfung positiv absolvieren.
 
  • Nach erfolgreich abgeschlossener Master Thesis und erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten Sie den akademischen Grad „Master of Science(kurz MSc) von der FHWien der WKW gemäß § 9 FHG (Fachhoschul-Studiengesetz) ab. Diesen akademischen Grad dürfen Sie offiziell führen.
 
  • Die Masterabschlüsse der FHWien der WKW sind international anerkannt.
/IMAGES/Files/Content-Images-1280px/bak-abschluss_c_metamorworks-stock.adobe.com.jpg
/images/Files/Content-Images-768px/online-infotage-2020_c_montage-florian-wieser-stock.adobe.com.jpg

Dieser Infotermin ist Teil der WIFI Online Infotage

20. bis 23. Juni 2022

  • 60 Online-Live-Infotermine zur Aus- und Weiterbildung
  • Live-Infotermine zu Förderungen
  • Beratungsstände
Hier finden Sie Informationen zum gesamten Programm

waff - Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds
Der waff unterstützt ArbeitnehmerInnen mit Wohnsitz in Wien und Wiener Unternehmen mit individuellen Förderungen. Lassen Sie sich beraten!

Zur Website waff.at
01 217 48 - 555

  • Das Masterprogramm "MSc Real Estate Management" ist ein Weiterbildungslehrgang gemäß §9 Fachhochschul-Studiengesetz (FHG) und zielt darauf ab, Personen, die über umfangreiche berufliche Erfah­rung verfügen und am Beginn ihrer Führungskarriere ste­hen, eine ganzheitliche und wissenschaftlich fundierte Berufsweiterbildung im Bereich der Immobilienwirtschaft zu vermitteln. Das Studium umfasst 120 ECTS – das entspricht dem Arbeitsaufwand eines klassischen Masterstudiums, das nach einem Bachelorstudium absolviert werden kann.
 
  • Weitere Informationen zum Masterstudium erhalten Sie bei unseren kostenlosen Informationsabenden. Sie lernen dort die Lehrgangsleiterin kennen, erfahren Details zu den Aufnahmevoraussetzungen, zur Bewerbung, zu den Inhalten, zur Prüfung und zum Abschluss und können Fragen zum Studium stellen. Die aktuellen Termine finden Sie unter „Infotermine“. Bitte melden Sie sich an, wenn Sie daran teilnehmen wollen: Anmeldung unter www.wifiwien.at/12328x
 
  • Die Kosten für das Masterstudium belaufen sich für 4 Semester gesamt auf EUR 17.000 (EUR 16.900,00 plus EUR 100 ÖH-Beitrag)
    • Eine zinsenlose Teilzahlung ist möglich und besteht aus 5 Raten à EUR 850 pro Monat inkl. ÖH- Beitrag von EUR 25 pro Semester.
    • Bei Einmalzahlung betragen die Kosten pro Semester EUR 4.225,00 inkl. ÖH-Beitrag von EUR 25 pro Semester
 
  • Die Kosten für das Masterstudium bei Einstieg im 2. Semester belaufen sich für 3 Semester gesamt auf EUR 12.750. Auch hier ist eine zinsenlose Teilzahlung möglich. 
 
  • Die Unterrichtszeiten sind so festgelegt, dass Sie das Studium berufsbegleitend absolvieren können. Der überwiegende Teil der Lehrveranstaltungen findet geblockt am Wochenende statt (Freitag: 14.00–22.00 Uhr; Samstag: 9.00–17.00 Uhr).
 
  • Als TeilnehmerIn der Berufsakademie MSc Real Estate Management sind Sie außerordentliche/r StudentIn der FHWien der Wirtschaftskammer Wien (WKW) und haben damit Studierendenstatus. Das heißt, Sie erhalten einen offiziell gültigen StudentInnenausweis der FHWien der WKW.
 
  • Zugang zur FH-Bibliothek: Als StudentIn der FHWien der WKW haben Sie unbeschränkten Zugang zur FH-Bibliothek am wkocampus wien sowie auch online.
 
  • Schreibzentrum der FHWien der WKW:  Als StudentIn der FHWien können Sie die Angebote des Schreibzentrums kostenlos in Anspruch nehmen. Das Schreibzentrum der FHWien der WKW führt kostenlose Workshops zum wissenschaftlichen und beruflichen Schreiben und individuelle Schreibberatungen durch.  
 
  • Anwesenheit: Es ist eine 75-prozentige Anwesenheit pro (Teil-)Modul erforderlich. Damit ist gewährleistet, dass Sie insgesamt 3 Prüfungsantritte in Anspruch nehmen können. Bei geringerer Anwesenheit verfällt 1 Prüfungsantritt.
 
  • Sämtliche Lernunterlagen sind im Preis inkludiert und werden Ihnen auf der WIFI-Lernplattform digital zur Verfügung gestellt.
 
  • Die WIFI-Lernplattform: Mit der WIFI-Lernplattform kommunizieren Sie schnell und einfach mit Ihren StudienkollegInnen und LektorInnen über eine zentrale Plattform. Sie haben dort Zugriff auf Ihre Unterlagen und können Ihre Daten bequem teilen und so Zusatzaufgaben effizient organisieren. Diskussionsforen bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über Aufgaben, Fragestellungen und Erfahrungen auszutauschen. Zusätzlich lernen und arbeiten Sie interaktiv in virtuellen Gruppen gemeinsam mit Ihren StudienkollegInnen. 
 
  • Studieren in Zeiten von COVID-19: Der Unterricht wird je nach der aktuellen Covid-19-Situation gestaltet. Das WIFI Wien nutzt dabei das gesamte Spektrum von Präsenz- und Hybrid- (der gleichzeitigen Kombination von E-Learning und Präsenzlehre) bis zu Online Live –Lehre. Bei Präsenzunterricht wird auf genügend Abstand und entsprechenden Schutzmaßnahmen geachtet.  Informationen zur aktuellen Situation rund um COVID-19 finden Sie hier.
 
  • Teile des Studiums werden als online live Module angeboten, die Beschreibung der Methode und die dafür notwendigen Voraussetzungen finden Sie unten stehend.
 
  • Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte
    • Mag.(FH) Gabriele Kögl
    • T 01 476 77-5235    E koeglg@wifiwien.at

FAQs
Was ist die Berufsakademie?

  • Das Besondere an der Berufsakademie ist, dass Sie als Studierende/r wissenschaftliche Grundlagen laufend mit aktuellem berufspraktischem Know-how verknüpfen. Genau diese Verbindung von Praxis und Fachkompetenz wird in der heutigen Wirtschaft stark nachgefragt.
  •  Lässt sich der Lehrgang gut mit einer Vollzeit-Tätigkeit vereinbaren? Kann ich berufsbegleitend studieren?
  • Ja. Die Unterrichtszeiten sind berufsbegleitend konzipiert, das heißt, der überwiegende Teil der Lehrveranstaltungen findet geblockt am Wochenende statt (Freitag: 14.00–22.00 Uhr; Samstag: 9.00–17.00 Uhr).
 
Wie viele Personen werden pro Lehrgang aufgenommen?
  • Mindestens 12, maximal 24 Personen.

Reduziert sich der Lehrgangsbeitrag wenn ich quereinsteige?
  • Wenn Sie aufgrund Ihrer Vorkenntnisse direkt in das 2. Semester einsteigen, bezahlen Sie nur drei Semester. 
 
Wann erfährt man, ob man in den Lehrgang aufgenommen wurde?
  • Nach dem Aufnahmegespräch und dem Einlangen der vollständigen Unterlagen wird Ihre Bewerbung bei der FHWien der WKW eingereicht. Innerhalb von 4 Wochen erfahren Sie vom WIFI Wien, ob Sie zum Lehrgang zugelassen wurden.
 
Bin ich offiziell StudentIn? Bekomme ich einen Studentenausweis?
  • Ja. Als TeilnehmerIn dieses Master-Studiums haben Sie Studierendenstatus, das heißt, Sie erhalten einen offiziell gültigen Studentenausweis der FHWien der WKW.
 
Besteht Anwesenheitspflicht im Lehrgang?
  • Ja. Sie müssen bei mindestens 75 % der Lehreinheiten anwesend sein, um drei Antrittsmöglichkeiten bei den (Teil-)Modul-Prüfungen zu haben. Liegt Ihre Anwesenheit unter 75 Prozent, verlieren Sie einen Prüfungsantritt.
 
Was passiert, wenn meine Anwesenheit unter 75 % beträgt?
  • Sie verlieren 1 von 3 Prüfungsantritten im jeweiligen (Teil-)Modul.
 
Wie viele Prüfungsantritte gibt es pro Fach?
  • Drei. Der dritte Antrittstermin findet vor einer kommissionellen Prüfungskommission statt.
 
Was passiert, wenn ich eine kommissionelle Prüfung nicht schaffe?
  • In diesem Fall verlieren Sie Ihren Studienplatz und können Ihr Studium nicht beenden.
 
Welche beruflichen Möglichkeiten bietet die Immobilienwirtschaft?
Wie kaum eine andere Branche bietet die Immobilienwirtschaft eine Vielfalt beruflicher Entwicklungsmöglichkeiten:   
  • BauträgerIn
  • Center ManagerIn
  • Corporate Real Estate ManagerIn
  • Facility ManagerIn
  • Immobilien FinanzmanagerIn
  • Immobilien FondsmanagerIn
  • ImmobilienbewerterIn
  • Investment ManagerIn
  • Investment MaklerIn
  • MaklerIn
  • ProjektentwicklerIn
  • ProjektsteuerIn
  • Property ManagerIn
  • Real Estate Asset ManagerIn
  • Real Estate PortfoliomanagerIn
  • Real Estate ResearcherIn
  • VermieterIn in der Wohnungswirtschaft
  • VerwalterIn in der Wohnungswirtschaft
  • WEG VerwalterIn
/images/Files/Trainer/Braunisch_Klemens_C_feelimage-Matern.jpg

Wissenschaftlicher Programmleitung

Dr. Klemens Braunisch MRICS
Head of Program MSc Real Estate Management FHWien der WKW

 
  • Geschäftsführender Gesellschafter real estate consulting & development gmbh
  • Immobilientreuhänder (Immobilienmakler, Bauträger und Immobilienverwaltung)
  • Unternehmensberater
  • Eingetragener Mediator
/images/Files/Content-Images-768px/Logos/Logo_FHWien.jpg

In Kooperation mit FHWien der WKW


 
/images/Files/Trainer/Dilch_Carmen_C_Foto-Weinwurm.jpg

Lehrgangsleitung

DI FH Carmen Dilch MSc, MRICS
 
  • Immobilienprojektentwicklerin im Bereich der Gewerbe- und Industrieimmobilien
  • Immobilientreuhänderin (Bauträgerin)
  • Lehrbeauftragte an diversen immobilien- und bauspezifischen Hochschulen Österreichs
  • Member of Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS)
  • Vorstandsmitglied Immobilien der Bundesvereinigung Logistik Österreich
  • Fachbuchautorin
  • Trägerin verschiedener Auszeichnungen im universitären und wirtschaftlichen Bereich (z.B. Immobilien-Cäsar 2017 in der Kategorie Small Diamond des Jahres)
/images/Files/Team/Koegl_Gabriele_C_Florian-Wieser.jpg

Beratung und Kontakt


Mag.(FH) Gabriele Kögl
Akademische Weiterbildungen - WIFI Wien


T 01 476 77-5235
E koeglg@wifiwien.at

Mag. (FH) Gerald Stocker, MBA MRICS WAVO WRV, Geschäftsführung Realbewertung Gerald Stocker

Mag. (FH) Gerald Stocker, MBA MRICS WAVO WRV, Geschäftsführung Realbewertung Gerald Stocker

Gerald Stocker ist Eigentümer der Realbewertung Gerald Stocker e. U., Immobiliensachverständiger (Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, RICS Registered Valuer, World Recognised Valuer, Immobiliengutachter HypZert für Beleihungswertermittlungen, zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung CIS ImmoZert), Vortragender in den Bereichen Immo-bilienberatung, Immobilienbewertung und Real Estate Asset Management, Mitautor der Fachbücher „Immobilienbewertung Österreich“ und „Residualwertverfahren: Für Immobilienbewerter, Projekt-entwickler und Bauträger“, Publikationen in der „ZLB: Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung“ sowie in der Zeitschrift „immo aktuell: Immobilien – Steuern – Recht“.

Dipl.-Kfm. Frank Brün FRICS

Dipl.-Kfm. Frank Brün FRICS

Frank Brün ist seit dem Abschluss des Studiums an der Universität in Frankfurt am Main seit Anfang der 90er Jahre in der Immobilienwirtschaft in leitenden Positionen schwerpunktmäßig in den Be-reichen Transaktionen, Asset Management, Real Estate Consulting und Interim Management tätig. Er wurde 2002 bis 2010 in den Vorstand des deutschen sowie 2013 in den Vorstand des österreichischen Chapters der Royal Institution of Chartered Surveyors RICS berufen, wo er bis Ende 2019 den Vorstandsvorsitz innehatte. Frank Brün ist Initiator des Asset-Management-Kreis-Österreich und Mit-autor der Trend-Studienreihe Real Estate Asset Management in Österreich von Drees & Sommer in Kooperation mit RICS und dem ÖVI.

Walter Eichinger MSc CMC FRICS, Geschäftsführung Silver Living GmbH

Walter Eichinger MSc CMC FRICS, Geschäftsführung Silver Living GmbH

Der Wiener Immobilientreuhänder übernahm von 1999-2006 diverse Geschäftsführerpositionen bei führenden Unternehmen der Bau- und Immobilienbranche. Seit 2006 ist er geschäftsführender Gesell-schafter der Silver Living Gruppe.Walter J. W. Eichinger ist Fellow, Counsellor und Assessor der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS), Sachverständiger, Certified Management Consultant (CMC), nominierter Experte im Austrian Standards Institute (ASI) sowie im Europäischen Komitee für Normung CEN, eingetragener Mediator in der beim Bundesministerium geführten Liste und zudem inter-nationaler Business Mediator (RICS et EUCON).Er ist unter anderem Vortragender an der Steier-märkischen Bau-, der ÖVI Immobilien- und der C.H. Beck Akademie sowie Autor zahlreicher immobilienspezifischer Fachartikel und -bücher. 2017 wurde er als Bauträger des Jahres mit dem Immobiliencäsar ausgezeichnet.

Mag. Karin Fuhrmann, Partnerin TPA

Mag. Karin Fuhrmann, Partnerin TPA

Karin Fuhrmann ist seit 1989 in der immobiliennahen Steuerberatung bei TPA Steuerberatung tätig. Seit 1997 übt sie diese Tätigkeit in leitender Funktion als Partnerin aus. Karin Fuhrmann betreut Kunden bei ihren nationalen und internationalen Immobilientransaktionen und auch im daily business. Vom Ankauf einer Vorsorgewohnung bis zum offenen Immobilienfonds reicht die Palette der Kundenanliegen. Karin Fuhrmann ist seit dessen Beginn Lehrbeauftragte des Lehrgangs Real Estate Management der Donau Uni Krems. Sie ist Verfasserin verschiedener Fachbücher und gewann 2012 den CÄSAR in der Kategorie Immobilienberatung sowie 2015, 2017 und 2019 die Auszeichnung Steuerberaterin des Jahres im Bereich Immobilien.

Mag Brita Hombrecher MRICS, Erste Immobilien KAG, Head of Real Estate Asset Management

Mag Brita Hombrecher MRICS, Erste Immobilien KAG, Head of Real Estate Asset Management

Brita Hombrecher begann nach ihrem Abschluss an der rechtswissenschaftlichen Fakultät Wien ihre berufliche Laufbahn bei einem großen österreichischen Immobilienunternehmen in der Rechtsabteil-ung. In den letzten Jahren arbeitete sie bei verschiedenen österreichischen Banken, in den Bereichen Projektentwicklung, Akquisition sowie Assetmanagement. Seit 1997 ist sie Mitglied bei RICS und seit 2019 begleitet sie als Assessor die Final Assesments zur Aufnahme bei RICS. Im März 2020 beendete sie ihre Ausbildung zum Mediator.

Dr Manuela Maurer – Kollenz, Müller Partner Rechtsanwählte GmbH

Dr Manuela Maurer – Kollenz, Müller Partner Rechtsanwählte GmbH

Manuela Maurer-Kollenz ist nach einigen Jahren juristischer Tätigkeit in der Verwaltung und Privat-Legwirtschaft in die Anwaltei gewechselt. Sie ist seit 1996 Rechtsanwältin und seit rund 15 Jahren fast ausschließlich im Immobilienbereich tätig. Als Partnerin bei der Müller Partner Rechtsanwälte GmbH, einer Wiener Rechtsanwaltskanzlei mit besonderem Schwerpunkt im Bau- und Immobilienrecht, betreut sich mittlere und größer Unternehmen, aber auch Private in allen immobilienrechtlichen Belangen. Sie ist Vortragende bei der Donau Universität Krems, diversen Seminaranbietern wie Linde, ÖVI und Autorin von Fachartikeln in immobilienrechtlichen Medien.

DI Angelika Winkler, Stadt Wien, MA18, Abteilungsleiterstellvertreterin und Referatsleiterin

DI Angelika Winkler, Stadt Wien, MA18, Abteilungsleiterstellvertreterin und Referatsleiterin

Angelika Winkler studierte Raumplanung an der Technischen Universität Wien und absolviete 2014 ein Masterstudium Political Management auf der FH Campus. Seit 1993 ist sie in verschiedenen Funk-tionen im Magistrat der Stadt Wien tätig, seit 2001 auch in leitenden Positionen. Von 1993 bis 2005 war sie in der MA 21A (Stadtteilplanung) beschäftigt. Schwerpunkte waren Flächenwidmungsplanung, Stadtteilentwicklung und BürgerInnenbeteiligung. Heute ist sie stellvertretende Abteilungsleiterin der MA 18 (Stadtentwicklung) und dort auch Leiterin des Referats für Mobilitätsstrategien. Tätigkeits-schwerpunkte sind strategische Planungen im Mobilitätsbereich für alle Verkehrsmodi von der U-Bahn- und Straßenbahnplanung bis zum Fuß -und Radverkehr. Neue Themen wie Smart City, Energie, Logistik und neue Formen von Mobilität (car sharing, Elektromobilität, mobility on demand..) stehen aber immer mehr und mehr im Vordergrund. Gerade an der Schnittstelle von Mobilitätsplanung und Stadtentwicklung verfolgt sie das Ziel, mit integrierten Planungsansätzen das System „Stadt“ zu optimieren.

Mag. Friedrich Wachernig, MBA, Vorstand S IMMO AG

Mag. Friedrich Wachernig, MBA, Vorstand S IMMO AG

Friedrich Wachernig ist seit mehr als 27 Jahren in der Bau- und Immobilienbranche in verschiedenen Führungsfunktionen bei österreichischen Konzernen tätig. Schon bald nach Öffnung des eisernen Vorhangs leistete er Pionier- und Aufbauarbeit in mehreren Ländern Osteuropas und betreute die Entwicklung und Errichtung moderner, westlicher Bürogebäude, Hotels, Einkaufszentren und Wohn-immobilien. Diese Aufgaben führten ihn zunächst nach Budapest, Prag und Bratislava, später nach Berlin, Belgrad, Moskau und Kiew. Seit 2007 verantwortet er als Vorstand der S IMMO AG die operativen Agenden im Projekt- und Asset Management in acht EU Ländern. Er ist zertifizierter Balkanologe, hat einen Executive MBA an der Imadec Univerity in Kooperation mit University of Texas at Austin abgeschlossen und er ist zertifizierter Business-Coach. Friedrich Wachernig ist Vortragender bei internationalen Konferenzen, Kongressen und Road Shows, u.a. in München, New York, Kapstadt, Singapur.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 28.04.2022