Ausbildung zum IKS-Manager Ausbildung zum IKS-Manager
Ausbildung zum IKS-Manager

IKS - Internes Kontrollsystem kennen, können und umsetzen

1 Kurstermin
26.02.2019 - 07.03.2019 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
1 390,00 EUR
inkl. Unterlagen

Wochentag(e): DI MI DO
Kursdauer: 40 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 16116018
27.02.2018 - 08.03.2018 Tageskurs
WIFI Wien
1 390,00 EUR
inkl. Unterlagen

Wochentag(e): DI MI DO
Kursdauer: 40 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 16116017

Ausbildung zum IKS-Manager

  • Herausforderungen für Unternehmensleitung, Kontrollorgane und Organisation
  • Grundlagen eines Internes Kontrollsystem
  • Risikomanagement im IKS
  • Compliancemanagement im IKS
  • Bearbeitung vorliegender Prüferrisiken (z.B. inhärentes Risiko auf Unternehmensebene, Kontrollrisiko, Prüferrisiko)
  • kritische Risiken in der gesamten Prozesskette
  • Möglichkeiten zur Selbstkontrolle
  • Etablieren eines IKS Rahmenwerkes nach COSO
  • Erstellung einer IKS Dokumentation (IKS-Handbuch, Risiko-Kontroll-Matrix)
  • Praxisbeispiel zur Etablierung eines COSO Frameworks.

Lernen Sie, fehlerverhindernde und fehleraufdeckende Maßnahmen zur Einhaltung eines Sicherheitsniveaus in Ihrem Unternehmen zu entwickeln und zu dokumentieren.
Anhand praktischer Beispiele erarbeiten Sie die strategische Vorgangsweise zur Schaffung einer optimalen Kontrollorganisation im Unternehmen für die Bereiche Prozessprüfung, Organisationsprüfung und IT-Prüfung.

Leiter/-innen aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Interne Revision sowie Revisionsassistenten/-innen, Bilanzbuchhalter/-innen, Geschäftsführer/-innen und Aufsichtsräte. Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung in diesen Bereichen sowie eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung wird empfohlen.

Die Ausbildung kann mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zeugnis. Für die Prüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 16416). Prüfungsgebühr: € 190.

Letzte Änderung: 21.02.2018