Finanzstrafverfahren Spezial Finanzstrafverfahren Spezial
Finanzstrafverfahren Spezial

Durch welche Maßnahmen kann ich Finanzstrafverfahren verhindern.

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 1 476 77-5555 an. Wir beraten Sie gerne!

28.01.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
250,00 EUR

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 16337010

Finanzstrafverfahren Spezial

  • Selbstanzeige
  • Verkürzungszuschlag
  • Straftatbestände des Finanzstrafgesetzes
  • Strafbemessung
  • Gang des Finanzstrafverfahrens und Zuständigkeiten
  • Rechtsmittel
Alle Details zur Finanzakademie des WIFI Wien finden Sie auf www.wifiwien.at/finanzakademie.

Sie erfahren die in der Praxis häufig verfolgten Straftatbestände, die Möglichkeiten der Verteidigung im Finanzstrafverfahren und den Gang eines solchen Verfahren und durch welche Maßnahmen Finanzstrafverfahren verhindert werden können.

Steuerberater/-innen, Bilanzbuchhalter/-innen, Buchhalter/-innen, Mitarbeiter/-innen von Steuerberatungskanzleien, Unternehmer/-innen, gesetzl. Vertreter/-innen, Geschäftsführer/-innen, Vorstände.

Ihr Wissensvorsprung

Melden Sie sich zum Newsletter der Finanzakademie des WIFI Wien an und profitieren Sie von aktuellen Ausbildungstrends und zukunftsorientierten Aus- und Weiterbildungsangeboten.

Newsletter der Finanzakademie des WIFI Wien abonnieren

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 20.11.2019