Programmieren mit C++ - Aufbau Programmieren mit C++ - Aufbau
Programmieren mit C++ - Aufbau

Sie lernen professionell mit C++ zu programmieren. Als angehende/-r Softwareentwickler/-in bauen Sie sich die erforderlichen Kenntnisse auf, um komplexe Aufgabenstellungen umzusetzen.

2 Kurstermine
30.10.2018 - 15.01.2019 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
3 590,00 EUR

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 152 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18288508

Wochentag(e): MI DO
Kursdauer: 152 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18288518
26.04.2018 - 05.07.2018 Tageskurs
WIFI Wien
3 590,00 EUR

Wochentag(e): MO MI DO
Kursdauer: 152 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18288517

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 152 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18288507

Programmieren mit C++ - Aufbau

  • Kontrollstrukturen, Funktionen
  • Datenstrukturen von C++
  • Speicherklassen, Arbeiten mit dynamischen Daten
  • Klassen, Vererbung, Klassenhierarchien
  • Mehrfachvererbung
  • Polymorphismus
  • Operator Overloading
  • Exception Handling
  • Templates
  • Modulbildung
  • rekursive Strukturen
  • STL (Container, Iteratoren und Algorithmen)
  • Funktionsobjekte und Lambda Funktionen
  • komplexe Übungsaufgaben.

Sie lernen professionell mit C++ zu programmieren. Als angehende/-r Softwareentwickler/-in bauen Sie sich die erforderlichen Kenntnisse auf, um komplexe Aufgabenstellungen umzusetzen.

Sie haben bereits grundlegende Programmierkenntnisse und können (einfache) Aufgabenstellungen in einem Algorithmus mit Schleifen und Alternativen formulieren. Sie haben Kenntnis der Syntax einer der Programmiersprachen C, C++, Java oder C# und können Anwendungen in dieser Sprache formulieren, übersetzen und testen. Sie wissen, was Konstanten, Variablen, Objekte, Referenzen bzw. Pointer sind und wie diese definiert und verwendet werden. Sie können Funktionen formulieren, beherrschen die Parameterübergabe und Verwendung von Funktionsergebnissen. Sie kennen den Zusammenhang zwischen Pointern und Vektoren und können zum Beispiel Algorithmen wie (sequentielles oder binäres) Suchen oder Sortieren in Vektoren formulieren. Sie kennen Structs und können auf seine Komponenten zugreifen. Sie wissen wie Pointer, Vektoren und Structs als Parameter oder Funktionsergebnis zu verwenden sind.

Die Sprachen C und C++ werden heute für systemnahe oder zeitkritische Programme, Gerätesteuerungen und Embedded Anwendungen eingesetzt.

Letzte Änderung: 19.01.2018