Einstieg in die Farbkorrektur Einstieg in die Farbkorrektur
Einstieg in die Farbkorrektur

Nutzen Sie die gewaltige emotionale Wirkung der Farbgestaltung für Ihre Bilder.

2 Kurstermine
19.11.2021 Tageskurs
Live Online Kurs
Online
Verfügbar
190,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 18393011

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18393021
20.05.2021 Tageskurs
Live Online Kurs
Online
190,00 EUR

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 18393020

Einstieg in die Farbkorrektur

Bildanalyse

  • White/Blackpoint, Gamma, Contrast, Tonal Range, Saturation, etc.
  • Räumliche Verteilung
  • Arbeitsumgebung in der Farbkorrektur

Technische Korrekturen

  • Rahmen der Möglichkeiten in der Farbkorrektur
  • Bilder neutral graden
  • Hauttöne bestimmen
  • Mehrere Einstellungen zueinander angleichen

Color Grading

  • Verwenden von Templates und Filtern für Looks

Gewinnen Sie ein Grundverständnis für die Farbkorrektur.

Fast jeder Cutter und Fotograf arbeitet mit grundlegenden Farbkorrektur-Werkzeugen. Gestalten Sie mit einem erweiterten Verständnis für Farbkorrektur beeindruckende visuelle Resultate.

Erlernen Sie, wie Sie

  • Bilder hinsichtlich ihrer Farben analysieren
  • Scopes nutzen um technische Fehler zu definieren
  • Korrekturen mit einfachen Werkzeugen in fast allen Bildbearbeitungsprogrammen vornehmen
  • über Farbgestaltung klarer kommunizieren

Verschaffen Sie sich einen Einblick in die technischen Grundlagen von digitalen Bildern!

Dieser Farbkorrektur Crashkurs ist perfekt für Sie, wenn Sie gerne visuell gestalten.

In der Farbkorrektur nimmt man als Künstler und Techniker großen Einfluss auf die emotionale Wirkung von Bildern. Der Prozess erfordert zwar viel Übung, ist aber einfach zu erlernen.

Der Kurs ist besonders geeignet für:

  • Schnittmeister, Editoren/Cutter, Videojournalisten, DITs, Studenten und Absolventen der Film- und Mediengestaltung
  • 2D und 3D Grafiker, vor allem Motion Graphics, Visual Effects und Compositing Artists
  • Fotografen
  • Bühnenbildner, Production Desinger, Beleuchter

Vorkenntnisse im Schnitt, in Szenengestaltung, Beleuchtung, Fotografie oder Bildbearbeitung von Vorteil.
Technisches Interesse und mathematisches Grundverständnis, so wie analytische und geduldige Arbeitsweise sind hilfreich.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 15.03.2018