Ausbildung zum zertifizierten Linux  System Engineer Ausbildung zum zertifizierten Linux  System Engineer
Ausbildung zum zertifizierten Linux System Engineer

Lernen Sie die Konzepte und Fähigkeiten, welche Sie für die Zertifizierung zum Linux Foundation Certified System Engineer (LFCE) benötigen. Sie erfahren, wie Sie Linux-Systeme und Netzwerke mit den wichtigsten Linux-Distributionsfamilien (Red Hat, SUSE, Debian / Ubuntu) entwerfen, bereitstellen und warten. Sie implementieren und verwalten Netzwerkdienste wie Datei-, Web-, E-Mail und Nameserver. Sie sichern Ihre Linux-Produktionsinfrastruktur gegen Angreifer ab. Konfigurieren Sie Web- und Proxy-Server auf Linux. Sie schützen und beschleunigen Ihr LAN mit Hilfe des Proxy-Servers. Sie sichern Ihren Web-Server mit SSL ab und nutzen diesen für PHP oder Perl Web-Applikationen. Sie lernen, Zugrif

Anrufen
3 Kurstermine
03.03.2020 - 14.05.2020 Abendkurs
WIFI Wien
Durchführungsgarantie
Verfügbar
2 590,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DI DO
Kursdauer: 80 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18807039

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 80 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18807049

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 80 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18807059
Gewählte Veranstaltung
21.10.2019 - 19.11.2019 Tageskurs
WIFI Wien
2 590,00 EUR

Hinweis: Für diese Veranstaltung gilt der AK-Digi-Bonus.
Wochentag(e): MO DI

Kursdauer: 80 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18807019
1 Vergangener Kurstermin
18.11.2019 - 17.12.2019 Tageskurs
WIFI Wien
2 590,00 EUR

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 80 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18807029

Ausbildung zum zertifizierten Linux System Engineer

Die Macht der Kommandozeile nutzen

  • Versionskontrolle
  • Dateiinhalt programmgesteuert bearbeiten
  • Kommandos auf vielen Systemen gleichzeitig ausführen

Systeme installieren und betreiben
  • Linux Distributionen installieren
  • Systemleistung überwachen, optimieren und Probleme beheben
  • Betriebssystem aktualisieren
  • Kernel aktualisieren
  • Skript-Automatisierungstools
  • Konfigurationsmanagement-Tools
  • Integrität und Verfügbarkeit von Hardware
  • Notfallswiederherstellung
  • Wiederherstellungsprozess
  • Incident Management
  • Berichten zur Systemnutzung Ausfällen und Benutzeranforderungen
  • Sicherheit und Audits
  • udev verwenden und verwalten
  • SELinux / AppArmor-Richtlinien

Benutzer und Gruppen verwalten
  • Externe Authentifizierungsquellen (LDAP, AD, OD)
  • Zentrale Benutzerverwaltung (LDAP) implementieren und konfigurieren
  • Erweiterte PAM-Konfiguration

Netzwerk
  • Netzwerkkonfiguration
  • Monitoring, Optimierung, Problembehebung
  • Netzwerktunnel konfigurieren
  • Systeme für NAT konfigurieren
  • Dynamisches Routen
  • Erweiterte Firewall/Paketfilterung

Dienste implementieren, konfigurieren und verwalten
  • DNS-Server implementieren und konfigurieren
  • SMTP/S-Server implementieren und konfigurieren
  • IMAP/S-Server konfigurieren
  • HTTP/S-Server implementieren und konfigurieren
  • HTTP-Proxy-Server implementieren und konfigurieren
  • Zeitsynchronisationsserver implementieren und konfigurieren
  • Netzwerkprotokollierungsserver implementieren und konfigurieren
  • DHCP-Server konfigurieren
  • PXE-Boot-Server implementieren und konfigurieren
  • Host- und Benutzerbezogene Zugriffsbeschränkungen

Speicherplatz verwalten
  • Erweiterte LVM-Konfiguration
  • Erweiterte Dateisystemfunktionen und -flags
  • Remote-Blockspeichergeräte (DRBD, iSCSI)
  • Netzwerkfreigaben (NFS, Samba)

Systeme planen und bereitstellen
  • Kapazitätsplanung
  • Bereitstellung und Überprüfung
  • Softwarepakete erstellen und verwalten
  • Container erstellen, konfigurieren und verwalten
  • Hochverfügbarkeit / Clustering / Replikation

  • Sie installieren und betreiben Linux-Systeme
  • Sie nutzen die Macht der Kommandozeile für sich
  • Sie verwalten Benutzer und Gruppen lokal und zentral
  • Sie konfigurieren Linux-Systeme für die Teilnahme in Netzwerken und sichern diese ab
  • Sie konfigurieren und verwalten Netzwerk-Dienste wie DNS, SMTP/S, IMAP/S, HTTP/S, HTTP-PROXY, Zeitsynchronisationsserver, Netzwerkprotokollierungsserver, DHCP und PXE-Boot
  • Sie sichern Ihre Linux-Produktionsinfrastruktur gegen Angreifer ab
  • Sie verwalten Speicherplatz mit Technologien wie LVM und Netzwerk-RAID (DRBD)
  • Sie geben Daten mit NFS und Samba im Netzwerk frei
  • Sie kümmern sich um die Kapazitätsplanung, Bereitstellung und Überprüfung von Systemen
  • Sie nutzen Container
  • Sie verstehen die Konzepte Hochverfügbarkeit, Clustering und Replikation

Praktische Linux-Administrationskenntnisse entsprechend dem Kurs Ausbildung zum zertifizierten Linux Systemadministrator.

Der Kurs dient zur Vorbereitung auf die Zertifizierung Linux Foundation Certified System Engineer (LFCE). Das LFCE-Examen können Sie online absolvieren. Die Prüfungsgebühr in Höhe von US$ 300 ist im Kurspreis enthalten (Erstantritt). Das Examen kann in Deutsch absolviert werden.

Ein wesentlicher Bestandteil für Ihren Lernerfolg ist die intensive Auseinandersetzung mit den Lehrgangsinhalten auch außerhalb der Kurszeiten. Rechnen Sie hier mit einem zusätzlichen Lernaufwand von 8 Stunden/Woche.

Dieser Kurs ist Bestandteil der kostengünstigen Komplettausbildung Ausbildung zum zertifizierten Linux System-Engineer für Einsteiger.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Letzte Änderung: 28.05.2019