Ausbildung zum Export/Importsachbearbeiter Ausbildung zum Export/Importsachbearbeiter
Ausbildung zum Export/Importsachbearbeiter

Was zeichnet einen guten Export/Importsachbearbeiter aus? Die Anforderungen steigen seit einigen Jahren. Nützen Sie daher diese Ausbildungschance, um den beruflichen Herausforderungen im Exportgeschäft erfolgreich gewachsen zu sein.

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

29.09.2017 - 11.11.2017 Wochenendkurs
WIFI Wien
1 990,00 EUR
inkl. Unterlagen

Wochentag(e): FR SA
Kursdauer: 96 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 20130017

Wochentag(e): FR SA
Kursdauer: 96 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 20130027

Ausbildung zum Export/Importsachbearbeiter

Basics Export/Import Unternehmensstrategien

  • Verstehen der Zusammenhänge von strategische Export/Import-Analyse und des Ausrichtens des Unternehmens auf neue Märkte
  • Auswahl von Märkten/Regionen und Produkten mit Verkaufschancen
  • Produktzug, Produktpolitik, Exportreise und –Kalkulation
  • Internationale Marktforschung, Internetrecherchen mit optimierten Keywords, Suche und Analyse möglicher Konkurrenten und Vertriebspartner in neuen Regionen
  • Nützen von Web-Portalen und Suchmaschinen

Auftragsabwicklung Export/Import und Risikoabsicherung

  • Wie kann ich Auslandsrisiken frühzeitig erkennen und absichern?
  • Wie werden Aufträge abgewickelt und geprüft?
  • Welche Zahlungs- und Lieferkonditionen sind optimal?
  • Außenhandels- und Transportdokumente unterscheiden und ausfüllen können
  • Grundlagen bei Zoll und Steuern
  • Verkaufs- und Einkaufslogistik organisieren können
  • Verpackung, Markierung und Ladungssicherung
  • Spezielle Abwicklungsproblemen mit Drittländern vorzeitig erkennen

Interkulturelle Kompetenz und Kommunikation

  • Andere Länder und andere Kulturen verstehen und sich einfühlen können(Empathie) 
  • In interkulturellen Projekt-Teams mitarbeiten, Mitarbeiter- Kontakte zu Tochter-Gesellschaften, Lieferanten und Kunden virtuell pflegen können 
  • Interkulturelle Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Länder-MitarbeiterInnen verstehen und optimieren
  • Sprach-Kenntnisse verbessern (Englisch)

Die Chancen für Assistenten/-innen im internationalen Vertrieb und bei der Auftragsabwicklung internationaler Geschäfte steigen seit einigen Jahren permanent. Nützen Sie daher diese Ausbildungschance, um in wenigen Wochen die wesentlichen Erfolgskriterien im Auslandsgeschäft zu trainieren und zu lernen, wie Sie entscheidend zum Auslandserfolg beitragen können!

Personen, die im Bereich Import/Export arbeiten möchten und beabsichtigen, eine Sachberarbeiter/innenfunktion in diesem Bereich zu übernehmen.

Der Besuch der kostenlosen Informationsveranstaltung wird dringend empfohlen.

Der Lehrgang wird mit 2 schriftlichen Open-Book-Tests (während des Lehrgangs) und einem mündlichen Prüfungsgespräch abgeschlossen.
Das Prüfungsergebnis setzt sich aus der Benotung der Open-Book-Zwischentests (2 Tests zu je 25%) und der Benotung der gestellten Prüfungsfragen (50%) zusammen.
Um ein Zeugnis und ein Diplom zu erhalten, müssen alle Bereich positiv beurteilt werden.

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Diplom und ein Zeugnis. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich. Prüfungsgebühr: € 150

Letzte Änderung: 18.10.2017