Innovationen und Unternehmenskultur Innovationen und Unternehmenskultur
Innovationen und Unternehmenskultur

Erhöhen Sie die Innovationskraft im Unternehmen und erwerben Sie darüber hinaus die interne Fähigkeit, 'alte Zöpfe' abzuschneiden. Je nach Anforderung setzen Sie an den entscheidenden Hebelpunkten im Unternehmen an, um aktiv die eigenen Ressourcen für Innovationen zu stärken. Konkrete Fallbeispiele ermöglichen den Transfer in die Praxis.

2 Kurstermine
26.11.2018 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
465,00 EUR

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 24368018

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 24368028

Innovationen und Unternehmenskultur

WIFI-Premium

Ihre Premium-Vorteile

  • Trainer mit Managementerfahrung
  • Best Practice & Übungen für hohen Praxisbezug
  • Kompetenzen, die Sie sofort umsetzen können
  • Kompaktes Update für erfahrene Führungskräfte
  • Full-Service in exklusivem Rahmen

Innovation: Wichtig – lässt sich aber nicht verordnen

Sie haben erkannt, dass Wettbewerbsvorteile in Ihrem Marktumfeld fast nur durch Innovationen erreichbar sind? Sie haben schon vieles versucht – von monetärem Anreiz bis hin zu einschlägigen Management-Programmen? Und trotzdem kam „unterm Strich“ wenig raus? Innovationskraft lässt sich nicht verordnen. Innovation in Zielvereinbarungen zu verankern oder die schlichte Aufforderung: „Sei innovativ!“ ist wenig zielführend. Denn Neues scheitert selten am Ideenmangel, sondern wird meist zwischen den „kulturellen Mühlsteinen“ eines Unternehmens zermalmt.

Gestaltung der Rahmenbedingungen

Im Bemühen um Innovationen wird zu wenig auf die Entwicklung der eigenen Ressourcen gesetzt. Kurz: Innovation braucht eine Kultur des Wandels im Unternehmen selbst. Die Anpassung der Organisationsform und der Kommunikationsstrukturen erzeugen wichtige Elemente wie Eigenverantwortung, Fehlertoleranz und Spielräume. Ein neues Verständnis von Führung, weg von Spezialisierung und Effizienzkontrolle, gibt neuen Ideen eine Chance.

Wissen, das Sie erhalten

  • „Rückbau“ von Managementtools, die auf Ordnung und Kontrolle abzielen
  • die 5 wichtigsten Entwicklungsschwerpunkte für mehr Veränderungsfähigkeit
  • Führungsansätze zur Innovationsförderung
  • Führen über Prinzipien und Werte
  • Etablierung von „Innovationszellen“ im Unternehmen
  • Analyseraster zur Identifikation von „Innovationshürden“ im Unternehmen
  • Umsetzung eines Change-Prozesses in Richtung Innovation

  • Sie nützen die in Ihrem Unternehmen schlummernden Potenziale besser und vermeiden die klassischen Umsetzungsfallen.
  • Sie beschleunigen die Innovationsprozesse in Ihrem Unternehmen und reduzieren gleichzeitig Ihre Risiken.
  • Sie erhöhen die für viele Belange wichtige Veränderungsfähigkeit im Unternehmen.

Geschäftsführer/-innen, Eigentümer/-innen, Innovationsverantwortliche und leitende Führungskräfte in Unternehmen, die den Innovationsprozess für Externe, wie z.B. Kunden/-innen, Lieferanten/-innen oder Forschungspartner/-innen, öffnen.

  • Im Seminarpreis enthalten: Teilnehmerunterlagen, Begrüßungskaffee, Mittagessen, Erfrischungsgetränke, Pausenimbisse und Garagengebühren.
  • Tipp: Das Seminar ist als Fortbildung im Rahmen einer Projektmanagement-Re-Zertifizierung anrechenbar.

Wir empfehlen weiters

Mag. Alfred Löscher, MBA

Mag. Alfred Löscher, MBA

Arbeitet als Berater mit den Schwerpunkten Change Management und Unternehmensentwicklung. Zudem ist er Beirat in einem Medizintechnikunternehmen. Seine Seminarinhalte leitet er aus seinen Beratungsmandaten ab.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Letzte Änderung: 06.06.2018