Auftragsverarbeitung und IT-Sicherheit Auftragsverarbeitung und IT-Sicherheit
Auftragsverarbeitung und IT-Sicherheit

Sie beschäftigen bzw. bearbeiten sensible Daten und wollen den Anforderungen der DSGVO und dem DSG nicht nur den rechtlichen, sondern auch den technischen Aspekten gerecht werden? Nutzen Sie dieses kompakte Halbtagesseminar und erfahren Sie mehr zu Auftragsverarbeitung und IT-Standards im Datenschutz!

Anrufen
1 Kurstermin
03.03.2020 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
350,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 25327029
Gewählte Veranstaltung
19.11.2019 Tageskurs
WIFI Wien
Durchführungsgarantie
350,00 EUR

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 25327019

Auftragsverarbeitung und IT-Sicherheit

Ihre Premium-Vorteile

  • Datenschutzextpertenteam garantiert Know-how aus der Praxis für die Praxis
  • kompakter Überblick in 4 Stunden
  • Rechtswissen, das Sie sofort umsetzen können
  • und damit Rechtssicherheit im Führungsalltag
  • Erfahrungsaustausch mit Führungskräften

Pflichten des Auftragsverarbeiters und IT-Standards im Datenschutz

Für Sie als BetriebsinhaberIn, IT-Verantwortliche/-r oder IT-Dienstleister sieht die DSGVO eine Fülle von Rechten und Pflichten vor. Wie ist die Aufgabenteilung zwischen Verantwortlichem und Auftragsverarbeiter geregelt? Wer muss die Behörde im Falle eines Datensicherheitsvorfalls verständigen? Welche Unterstützungspflichten treffen den Auftragsverarbeiter und wie kann ein Unternehmen die IT-Sicherheit in Bezug auf den Schutz von Daten bestmöglich gewährleisten? Um rechtskonform auch unter Zeitdruck zu agieren, ist es unerlässlich, dass Sie mit den zentralen Anforderungen der DSGVO an Ihr Unternehmen vertraut sind. 

Rechtssicherheit statt Unwissenheit

Der rechtskonforme Umgang mit Daten verlangt ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein des Unternehmens, das die Daten erhebt, aber auch des Auftragsverarbeiters, der in der Praxis umfassenden Zugriff auf Daten hat. Auftragsverarbeiter und Verantwortlicher sollten daher gemeinsam die technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOMs) festlegen und umsetzen. Sie erfahren einerseits die rechtlichen Rahmenbedingungen und erhalten andererseits die gängigen IT-Sicherheitsvorkehrungen von einem IT-Experten.

Wissen, das Sie erhalten:

  • Gestaltung von Auftragsverarbeiterverträgen
  • Welche TOMs gibt es und was ist sinnvoll
  • Interne Policies im Umgang mit Endgeräten
  • Verhalten im Falle eines Datenlecks

Online-Test

Wie Datenschutz-Compliant ist Ihr Unternehmen?

Testen Sie jetzt, wie fit Ihr Unternehmen im neuen Datenschutzrecht ist, um möglichen Verstößen vorzubeugen.
Der KWR-Datenschutz-Selbsttest!

Mag. Barbara Kuchar

Mag. Barbara Kuchar

Rechtsanwältin und Partnerin bei KWR Rechtsanwälte GmbH. Sie ist seit über 20 Jahren im Bereich Immaterialgüterrecht und gewerblicher Rechtsschutz („IP“) tätig, leitet das KWR IP-Rechtsteam und verfügt über langjährige Erfahrung in der gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung von in- und ausländischen Mandanten/-innen.

Mag. Michael Ivellio-Vellin

Mag. Michael Ivellio-Vellin

Inhaber des Unternehmens Ivellio-Vellin professionelle IT-Lösungen e.U., Security Spezialist, umfassende Erfahrung als IT-Dienstleister und Auftragsverarbeiter, Veranstalter von DSGVO-Workshops für Kunden/-innen

  • Sie erfahren Ihre Rechte und Pflichten als Verantwortlicher und Auftragsverarbeiter.
  • Sie werden auf mögliche IT-Risiken geschult. 
  • Sie sind in der Lage, die Maßnahmen im Unternehmen umzusetzen.
  • Sie wissen, was in einem Notfall zu tun ist.
  • Sie vermeiden Anzeigen, Strafen und Reputationsschäden.

UnternehmerInnen und GeschäftsführerInnen von kleinen und mittleren Unternehmen, AssistentenInnen der Geschäftsführung, MitarbeiterInnen, die mit sensiblen Daten beschäftigt sind und Anforderungen der DSGVO und dem DSG nicht nur in rechtlichen sondern auch in technischen Aspekten gerecht werden wollen.

Bis zu EUR 5.000 Förderung mit dem Digi-Winner

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt und viele Berufe. Die Arbeiterkammer Wien (AK) und der waff fördern gemeinsam mit dem Digi-Winner berufliche Aus- und Weiterbildungen im Bereich Digitalisierung.

Den Digi-Winner gibt es für WienerInnen, die AK-Mitglied sind. Sie können damit bis zu 5.000 Euro Förderung für berufliche Weiterbildung bekommen.

>> Mehr Informationen auf unserer Förderseite

  • Das Seminar ist Teil der Abend-Seminarreihe Datenschutzrecht.
  • Im Seminarpreis enthalten: Teilnehmerunterlagen, Begrüßungskaffee, Pausenerfrischungen und Garagengebühren.

Wir empfehlen weiters

Bildmontage: RS3 Werbe GmbH, Foto: Matej Kastelic/Shutterstock.com

Business Espresso - Impulse für das Management

Intensiv, kurz und stark wie ein guter Espresso!
Spannende Themen, Best Practice und hochkarätige TrainerInnen aus dem WIFI Management Forum, das sind die Zutaten für unser innovatives Format für ManagerInnen.
Neugierig geworden? Alle Termine finden Sie unter wifiwien.at/BusinessEspresso

Letzte Änderung: 16.07.2019