Abend-Seminarreihe Digitalisierung Abend-Seminarreihe Digitalisierung
Abend-Seminarreihe Digitalisierung

An 3 Abenden werden Themen zu modernen Arbeitsweisen bzw. zur neuen Welt des Arbeitens, zur Unternehmensführung im digitalen Zeitalter und zu digitalen Kundenkontakten, zur Weiterentwicklung des Geschäftsmodells oder zum Einsatz von Internettechnologien in kompakter Form bearbeitet.

Anrufen
Preis: EUR 945 / Sie können gerne die Termine der Reihe innerhalb eines Programmjahres flexibel kombinieren. Für Fragen bzw. zwecks Buchung wenden Sie sich bitte an unser Teilnehmerservice unter managementforum@wifiwien.at bzw. 01/476 77-5238 oder verwenden Sie unser Anmeldefax unter 'Download'.

Abend-Seminarreihe Digitalisierung

Ihre Premium-Vorteile

  • Digitalökonomie-Experten mit Managementerfahrung
  • Best Practice & Übungen für hohen Praxisbezug
  • Kompetenzen, die Sie sofort umsetzen können
  • Erfahrungsaustausch mit Führungskräften
  • Inkl. Online-Readiness-Index-Befragung

Sind Sie und Ihr Unternehmen für die Arbeitsweisen der Zukunft gerüstet?

Digitale Technologien bieten die Möglichkeit, Produktions- und Arbeitsprozesse effizienter und wirtschaftlicher zu gestalten oder neue Ideen, Geschäftsmodelle und Produkte zu entwickeln.

Für Unternehmen jeder Größe und Branche bieten sich zahlreiche technologische Lösungen an, um Digitalisierung innerhalb des eigenen Betriebs zu verwirklichen. Anwendungsmöglichkeiten gibt es auch für Unternehmen, die im Betriebsalltag nur wenig mit Technologien zu tun haben.

Unternehmen profitieren vom Einsatz neuer Technologien in unterschiedlichem Ausmaß. 
Die Bedeutung und die Möglichkeiten der Digitalisierung lassen sich in drei Punkten zusammenfassen:

  1. Produktionsprozesse und Arbeitsabläufe werden durch den Einsatz digitaler Technologien flexibler und effizienter strukturiert - was zu einer Produktivitätssteigerung führt.
  2. Digitale Technologien führen zu Innovationsprozessen im Dienstleistungssektor. Sie ermöglichen die Modernisierung bereits bestehender oder den Aufbau neuer Serviceangebote.
  3. Die Entwicklung und Verbreitung digitaler Technologien birgt ein starkes Innovationspotential. Sie fördert die Umsetzung neuer Ideen und Produkte. Dadurch eröffnen sich neue Geschäftsfelder und Märkte.

Für Unternehmen, die E-Commerce, M-Commerce oder eine einfache Webseite betreiben, gibt es verschiedene Marketinginstrumente, um im Internet Produkte, Dienstleistungen oder das eigene Unternehmen zu vermarkten. Im Onlinehandel stehen verschiedene Shoplösungen und Bezahlmöglichkeiten zur Verfügung.

Social-Media-Plattformen und Tools bieten Unternehmen Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Kundenpflege und Kundenbindung. Auch kann die Präsenz in sozialen Netzwerken der Optimierung firmeninterner Prozesse dienen.

Die Sicherheit der IT-Systeme ist ebenfalls von wesentlicher Bedeutung! Unternehmen sollten daher eine geeignete Sicherheitsstrategie entwickeln, die vor potenziellen Gefahren schützt. Die Sensibilisierung der Mitarbeiter/-innen ist dabei ein wichtiger Sicherheitsfaktor.

Rascher Überblick für Ihr Unternehmen

Die 3-teilige Abendseminarreihe mit den Digitalökonomie-Experten Mag. Martin Giesswein und Dr. Gerhard Laga informiert in kompakter Form, wo Unternehmen ansetzen können und worauf Führungskräfte achten müssen, wenn es um das Thema Digitalisierung geht. 

  1. Arbeitswelt 4.0 - Neue Welt des Arbeitens
  2. Unternehmensführung im digitalen Zeitalter
  3. Digital-Know-how für kleine und mittlere Unternehmen

Termine 2019/20

  • Arbeitswelt 4.0 - Neue Welt des Arbeitens: Do 3.10.2019
  • Unternehmensführung im digitalen Zeitalter: Do14.11.2019
  • Digital-Know-How für kleine und mittlere Unternehmen: Do 12.12.2019
  • Arbeitswelt 4.0 - Neue Welt des Arbeitens: Do 13.2.2020
  • Unternehmensführung im digitalen Zeitalter: Do 23.4.2020
  • Digital-Know-How für kleine und mittlere Unternehmen: Do 7.5.2020

Die 3-teilige Abendseminarreihe mit den Digitalökonomie-Experten Mag. Martin Giesswein und Dr. Gerhard Laga informiert in kompakter Form, wo Unternehmen ansetzen können und worauf Führungskräfte achten müssen, wenn es um das Thema Digitalisierung geht.

Unternehmer/-innen, Geschäftsführer/-innen bzw. Entscheidungsträger/-innen, die sich mit den Neuheiten des digitalen Business auseinandersetzen wollen und in Bezug auf digitale Kundenkontakte, Weiterentwicklung des Geschäftsmodells und Einsatz von Internettechnologien ihre Performance steigern möchten.

Bis zu EUR 5.000 Förderung mit dem Digi-Winner

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt und viele Berufe. Die Arbeiterkammer Wien (AK) und der waff fördern gemeinsam mit dem Digi-Winner berufliche Aus- und Weiterbildungen im Bereich Digitalisierung.

Den Digi-Winner gibt es für Wiener/-innen, die AK-Mitglied sind. Sie können damit bis zu 5.000 Euro Förderung für berufliche Weiterbildung bekommen.

>> Mehr Informationen auf unserer Förderseite

Die Auswahl der Trainer richtet sich nach deren zeitlicher Verfügbarkeit.
 

Beitrag und Buchung

  • Der Einstieg in die Reihe ist jederzeit möglich bzw. sind die Seminare auch einzeln buchbar.
  • Seminarbeitrag pro Einzelseminar EUR 350 oder Sie buchen die 3-teilige-Reihe um EUR 945 und sparen EUR 105 im Vergleich zur Einzelbuchung.
  • Die Ermäßigung wird bei der Verrechnung des letzten Seminars berücksichtigt.
  • Im Seminarbeitrag enthalten: Teilnehmerunterlagen, Pausenerfrischung und Garagengebühren.
  • Zur Buchung der ganzen Reihe senden Sie einfach ein E-Mail mit Ihrer Auswahl der Seminartermine an managementforum@wifiwien.at oder verwenden Sie das Anmeldefax (letzte Seite).
 

Wir empfehlen weiters

Bildmontage: RS3 Werbe GmbH, Foto: Matej Kastelic/Shutterstock.com

Business Espresso - Impulse für das Management

Intensiv, kurz und stark wie ein guter Espresso!
Spannende Themen, Best Practice und hochkarätige Trainer/-innen aus dem WIFI Management Forum, das sind die Zutaten für unser innovatives Format für Manager/-innen.
Neugierig geworden? Alle Termine finden Sie unter wifiwien.at/BusinessEspresso

Mag. Martin Giesswein

Mag. Martin Giesswein

Business Designer und Digitalist. Sein Fokus als Lektor und Autor ist zeitgemäße Führungsarbeit und die digitale Transformation. Er arbeitet seit 20 Jahren in der Digitalbranche, zuletzt als CEO bei immobilien.net. Mit-Initiator der DigitalCity.Wien, einer Zusammenarbeit der IT-Branche mit der Smart City Wien.

Dr. Gerhard Laga

Dr. Gerhard Laga

Leitet das E-Center der WKÖ, das sämtliche „E-Aktivitäten “ koordiniert und unterstützt. Von 2004 bis 2010 Geschäftsführer und seit 2010 Vorstand und Arbeitskreisleiter E-Billing von AUSTRIAPRO. Er vertritt Österreich im eBusiness Support Network der EU-GD-Unternehmen und ist Mitglied der EU-Expertengruppe zum Thema E-Rechnung.

Letzte Änderung: 10.04.2019