Employer Branding: Mit Familienfreundlichkeit als attraktiver Arbeitgeber punkten Employer Branding: Mit Familienfreundlichkeit als attraktiver Arbeitgeber punkten
Employer Branding: Mit Familienfreundlichkeit als attraktiver Arbeitgeber punkten

Die Familienfreundlichkeit eines Betriebes ist der Hauptfaktor für Arbeitgeberattraktivität geworden. Die Möglichkeiten für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind dabei für Unternehmen vielfältig. Lernen Sie diese kennen und sind Sie so gerüstet für deren Umsetzung aus rechtlicher, organisatorischer und unternehmenskultureller Sicht.

Drucken
1 Kurstermin
13.05.2019 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
520,00 EUR

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 25363028

Employer Branding: Mit Familienfreundlichkeit als attraktiver Arbeitgeber punkten

WIFI-Premium

Ihre Premium-Vorteile

  • Expertenteam im Bereich Arbeitsrecht und Worklife Consulting 
  • Rechtssicherheit im Führungsalltag
  • Kompetenzen, die Sie sofort umsetzen können
  • Erfahrungsaustausch mit Führungskräften
  • Know-how aus der Praxis, für die Praxis

Ein attraktiver Arbeitgeber sein – aber wie?

Viele Unternehmen verzeichnen einen Mangel an geeigneten Arbeitskräften und zunehmende Erwartungen der Belegschaft. Rein monetäre Zuwendungen, wie Boni, Prämien oder Mitarbeiterbeteiligungen, reichen in der Regel nicht mehr aus, um gute Mitarbeiter/-innen langfristig zu motivieren und zu binden. Dazu kommt, dass sich die Werte hinsichtlich Arbeit – besonders bei der jungen Arbeitnehmergeneration – verändert haben.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie macht Unternehmen attraktiv

Untersuchungen zeigen, dass flexible Arbeitszeiten, ein gutes Verständnis der Führungskräfte oder aber Angebote zur Kinderbetreuung abseits des klassischen Betriebskindergartens Unternehmen besonders attraktiv machen. Es gibt zahlreiche Ansätze, mit denen Sie die Rahmenbedingungen für eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Ihre Mitarbeiter/innen verbessern und so die Loyalität zum Unternehmen steigern können.

Wissen, das Sie erhalten

  • Handlungsfelder zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Moderne Arbeitszeitmodelle und Arbeitszeitflexibilisierung
  • Karenzen und Auszeiten (Sabbaticals, Bildungskarenz, Pflegekarenz etc.)
  • Modelle betrieblicher Kinderbetreuung
  • Familienfreundlichkeit in der Arbeitsorganisation (Urlaubsplanung, Vertretungsregelungen, Meeting Policy etc.)
  • Unterstützende Angebote und Serviceleistungen
  • Home Office und Vertrauensarbeitszeit
  • Anregungen für eine familienfreundliche Führungskultur
  • Familienfreundlichkeit und Betriebsrat

  • Sie wissen um die Bedeutung von Familienfreundlichkeit im Betrieb und steigern so Ihre Marktattraktivität.
  • Sie erhalten Handlungsoptionen im Zusammenspiel von Recht, Organisation und Kultur.
  • Sie sind treffsicherer in der Einführung passender Maßnahmen und Aktivitäten.

Unternehmer/-innen und Geschäftsführer/-innen von kleinen und mittleren Unternehmen, Assistenten/-innen der Geschäftsführung und Führungskräfte unterschiedlicher Unternehmensbereiche, Betriebsräte/-innen und Unternehmensberater/-innen.

  • Im Seminarpreis enthalten: Teilnehmerunterlagen (inkl. Buch „Familienfreundlichkeit im Betrieb“ von P. Rieder, A. Mertinz, E. Wenzl), Begrüßungskaffee, Pausenerfrischung, Mittagessen und Garagengebühren.
  • Die Auswahl der angeführten Trainer/-in richtet sich nach deren zeitlicher Verfügbarkeit.

Wir empfehlen weiters

Online-Test

Arbeitsrecht

Von der Einstellung bis hin zur Trennung von einem/-r Mitarbeiter/-in muss jedes Unternehmen im Rahmen von arbeitsrechtlichen Verordnungen und Bestimmungen agieren. Aber sind Sie mit Ihren Kenntnissen auf der sicheren Seite oder bewegen Sie sich rechtlich auf dünnem Eis?
Testen Sie Ihr Wissen >>

Den Test können Sie kostenlos, anonym und ohne Registrierung durchführen.

Dr. Anna Mertinz

Dr. Anna Mertinz

Rechtsanwältin und Partnerin bei KWR Rechtsanwälte GmbH. Sie berät nationale und internationale Mandanten/-innen in arbeitsrechtlichen Fragen. Davor war sie als Legal Counsel in einem internationalen Konzern tätig und vereint so Anwaltstätigkeit mit Management-Know-how. Neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit ist sie als Vortragende tätig und publiziert in einschlägigen Fachzeitschriften.

Mag. (FH) Peter Rieder

Mag. (FH) Peter Rieder

Inhaber der „Arbeitswelten Corporate Culture & Worklife Consulting“ und Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Familienfreundlichkeit im Betrieb, Diversity Management und nachhaltiges Personalmanagement sowie Auditor für die Audits berufundfamilie, hochschuleundfamilie und familienfreundlichegemeinde.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Letzte Änderung: 05.07.2018