Projektverträge für Nicht-JuristInnen Projektverträge für Nicht-JuristInnen
Projektverträge für Nicht-JuristInnen

Im Projektmanagement ist man auch immer wieder mit Verträgen konfrontiert. Von der Vertragsabstimmung zwischen den Beteiligten über die inhaltliche Gestaltung und Risikoverschiebungen bis zu geeigneten Klauseln für Vertragsänderungen - ein gewisses Grundwissen ist auch für Nicht-JuristInnen erforderlich, um Projektverträge sinnvoll zu gestalten und die Projekte richtig abzuwickeln. Erfahren Sie, wie Sie in der Projektleitung diese Schnittstelle zwischen Projekt und Vertrag erfolgreich wahrnehmen.

4 Kurstermine
25.03.2021 - 26.03.2021 Tageskurs
Live Online Kurs
Online
Verfügbar
395,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DO FR
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 25389030

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 25389011

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 25389021

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 25389031
29.10.2020 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
465,00 EUR

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 25389010

Projektverträge für Nicht-JuristInnen

WIFI-Premium

Ihre Premium-Vorteile

  • Expertin für wirtschaftsrechtliche Themen
  • Kompetenzen, die Sie sofort umsetzen können
  • Erfahrungsaustausch mit Führungskräften
  • Rechtssicherheit im Projektmanagement
  • 2 Lernmethoden zur Auswahl: Präsenz oder online
  • Preisvorteil bei Buchung der gesamten Seminarreihen Projektmanagement

Vertragsrecht - einfach und verständlich

Sie haben bereits Erfahrungen bei Projekten gesammelt oder sollen dafür demnächst eingesetzt werden. Doch wann liegt überhaupt ein gültiger Projektvertrag vor? Wie ist die Haftung der VertragspartnerInnen geregelt? Wie sichert man sich gegen Vertragsverstöße des Vertragspartners/der Vertragspartnerin ab? Die immer intensivere „Verrechtlichung” des wirtschaftlichen Umfelds erfordert auch für Nicht-JuristInnen unbedingt ein Grundwissen, um kostspielige „Fallen” zu vermeiden und ein geplantes Projekt auf eine solide rechtliche Grundlage zu stellen. Denn auch für die Projektmanagement-Zertifizierung wird ein rechtliches Basiswissen vorausgesetzt.

Der sichere Umgang mit Rechtsbegriffen

Sie erwerben juristisch notwendiges Know-how im Bereich des Vertragsrechts, das insbesondere bei der Vertragsgestaltung und der Abwicklung von Projekten einsetzbar ist und Sie beim Erreichen Ihrer Milestones unterstützt. Auch außerhalb von Projekten ist das erlernte zivilrechtliche Basiswissen direkt einsetzbar. Die Rechtssprache wird dabei für Sie einfach übersetzt und anhand anschaulicher Fallbeispiele dargestellt. Dies ermöglicht Ihnen, mit Rechtsbegriffen sicher umzugehen und in Zukunft auch Ihre Kommunikation mit JuristInnen sowie projektexternen und internen StakeholderInnen zu optimieren.

Wissen, das Sie erhalten:

  • Zustandekommen eines Vertrags
  • Eckpunkte des Projektvertrags (Leistungsgegenstand, Zahlungsmodalitäten, Haftung etc.)
  • Vertragliche Absicherungsmöglichkeiten (Haftrücklass, Geheimhaltungs- und Konkurrenzklauseln, Pönale, Insolvenz des Vertragspartners/der Vertragspartnerin etc.)
  • Musterformulierungen
  • Tipps für die Rechtsdurchsetzung
Online-Test

Projektmanagement

Sind Ihre Projektmanagement-Kenntnisse ausreichend oder bewegen Sie sich auf dünnem Eis, wenn es um die Leitung von Projekten geht?
Testen Sie Ihr Wissen >>

Den Test können Sie kostenlos, anonym und ohne Registrierung durchführen.

Mag. Barbara Geiger

Mag. Barbara Geiger

Referentin der Abteilung Rechtspolitik der Wirtschaftskammer Wien sowie Autorin diverser juristischer Fachpublikationen im Bereich Zivil- und Unternehmensrecht.

DI Dr.tech. Christian Rauch - Unternehmer

DI Dr.tech. Christian Rauch - Unternehmer

'Frau Mag. Geiger versteht es, Nicht-Juristen/-innen einen Überblick über die Grundlagen der Vertragsgestaltung zu geben. Die Terminologie wird ebenso behandelt, wie auf wichtige Internetseiten hinzuweisen, wie etwa die Ediktsdatei. Die Referentin nimmt sich Zeit, Fragen umfassend zu beantworten. Als besonders hilfreich erwiesen sich die Unterlagen, in denen konkrete Ausformulierungen zur Verfügung stehen, die ich in der Praxis verwenden konnte. Mir hat das Seminar einen guten Einstieg in die Materie gegeben und somit eine professionellere Herangehensweise ermöglicht.'

  • Sie erlangen ein juristisches Grundwissen, das Ihnen den professionellen Umgang mit Verträgen ermöglicht.
  • Sie lernen, Projektverträge zu verstehen und selbst mitzugestalten.
  • Sie optimieren Ihre Kommunikation in der Abwicklung von Projekten durch den sicheren Umgang mit Rechtsbegriffen.

karrierebewusste und erfahrene Führungskräfte bzw. ExpertInnen, die gezielt ihre Projektmanagement-Performance steigern wollen und eine individuelle Weiterbildung suchen.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 06.01.2021