Unternehmensfinanzierung über den  Kapitalmarkt | WIFI WIEN Unternehmensfinanzierung über den  Kapitalmarkt | WIFI WIEN
Unternehmensfinanzierung über den Kapitalmarkt | WIFI WIEN

Sie erfahren mehr über den Ablauf und die Erfolgsfaktoren eines Börseganges. Über die Möglichkeiten der Zulassung bzw. Marktsegmente bestehen und welche Mindesterfordernisse erfüllt sein müssen. Vorgestellt wird auch die Finanzierung über Unternehmensanleihen.

Anrufen
2 Kurstermine
05.03.2020 Tageskurs
Wiener Börse AG
Verfügbar
330,00 EUR
Ansicht erweitern

Hinweis: Veranstaltungsort: Wiener Börse AG, Wallnerstrasse 8, 1010 Wien
Wochentag(e): DO

Kursdauer: 7 Lehreinheiten
Stundenplan

Wallnerstrasse 8
1010 Wien

Kursnummer: 39301029

Hinweis: Veranstaltungsort: Wiener Börse AG, Wallnerstrasse 8, 1010 Wien
Wochentag(e): DO

Kursdauer: 7 Lehreinheiten
Stundenplan

Wallnerstrasse 8
1010 Wien

Kursnummer: 39301010
08.10.2019 Tageskurs
Wiener Börse AG
Durchführungsgarantie
315,00 EUR

Hinweis: Veranstaltungsort: Wiener Börse AG, Wallnerstrasse 8, 1010 Wien
Wochentag(e): DI

Kursdauer: 7 Lehreinheiten
Stundenplan

Wallnerstrasse 8
1010 Wien

Kursnummer: 39301019

Unternehmensfinanzierung über den Kapitalmarkt - Wiener Börse Akademie

Inhalte -> Termin am 5. März 2020 mit Citigroup Global Markets Ltd.
 

  • Anforderungen und Ablauf eines Börsengangs
    • Voraussetzungen, Chancen und Kosten
    • Unternehmensinterne Vorbereitungen auf das Initial Public Offering (IPO)
    • Strukturierung der Transaktion: Emissionskonzept, Due Diligence
    • und Equity Story
    • Unternehmensbewertung – Methoden der Praxis
    • Verkaufsphase: Vermarktung, Platzierung und Absicherung der
    • Transaktion
    • Pre-IPO Investments (Convertible, Straight Equity, etc.)
    • Excursus: Subsidiary IPO vs. Spin-off
    • DACH Precedents
    • Legal/Process/Structuring Considerations
    • Excursus: Family IPO
    • DACH Precedents
    • Legal/Process/Structuring Considerations
 
  • Listing und Handel an der Wiener Börse
    • Vorteile eines Listings in Wien
    • Marktsegmente
    • Details zu den Segmenten "direct market" und "direct market plus"
    • Zulassungsverfahren
    • Aufnahme in einen Index

Die Vortragenden für den 5. März 2020 sind: 


Malte Hopp
Head of Equity Capital Markets Österreich und Deutschland
Citigroup Global Markets Limited


Malte ist Managing Director bei Citi und verantwortlich für das Equity Capital Markets Geschäft in Deutschland und Österreich. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Corporate Finance, davon 13 Jahre im Bereich ECM. Malte kam 2016 zu Citi; zuvor arbeitete er bei der Deutschen Bank in Frankfurt und London und schloss sein Studium an der Universität Göttingen ab. Er hält einen Master in Business Administration (Diplomkaufmann).


Christopher Wickli
Equity Capital Markets Österreich und Deutschland
Citigroup Global Markets Limited


Christopher kam 2007 zu Citi und ist Direktor im Equity Capital Markets Team. Davor arbeitete er seit 2003 im Equity Research der Landesbank Kepler Equities und Julius Bär für das Healthcare-Team. Er verfügt über 12 Jahre Erfahrung im Bereich ECM und hat einen M.A. der Universität Zürich in Politikwissenschaft, Geschichte und Klassischer Archäologie.


Nikolaus Domnikus
Equity Capital Markets Österreich und Deutschland
Citigroup Global Markets Limited


Nikolaus kam 2014 zu Citi und verfügt über mehr als 5 Jahre Erfahrung im Bereich Equity Capital Markets & Equity-Linked, wobei er hauptsächlich Österreich und Deutschland betreut. Nikolaus hält einen Master in Corporate Finance von der Cass Business School in London und einen BSc von der Wirtschaftsuniversität Wien.

Mag. Martin Wenzl, MBA
Wiener Börse AG

Portrait siehe -> Trainingsteam

Inhalte -> Termin am 1. Oktober 2020 mit Erste Group Bank AG und Raiffeisen Centrobank AG
 

  • Anforderungen und Ablauf eines Börsengangs
    • Motive und Chancen eines Börsengangs
    • Voraussetzungen und unternehmensinterne Vorbereitungen für den Börsengang
    • Strukturierung der Transaktion: Konzept, Due Diligence und Equity Story
    • Unternehmensbewertung
    • Vermarktung und Platzierung
    • Exkurs: Erhöhung der Dealsicherheit
    • Exkurs: Nutzen und Kosten eines IPOs
    • Case Studies: Erfolgreiche Familienbetriebe an der Börse/Nachfolgeregelung
    • Case Study: Pre-IPO-Finanzierung über Wandelanleihe
    • Case Studies: Börsengang durch Spin-offs
 
  • Listing und Handel an der Wiener Börse
    • Vorteile eines Listings in Wien
    • Marktsegmente
    • Details zu den Segmenten "direct market" und "direct market plus"
    • Zulassungsverfahren
    • Aufnahme in einen Index

Die Vortragenden für 1. Oktober 2020 sind:


Mag. Günther Artner, CFA
Head of Equity & Corporate Capital Markets
Erste Group Bank AG

 
Günther Artner leitet seit März 2015 das Equity Capital Markets und seit Jänner 2017 zusätzlich das gesamte Corporate Kapitalmarktgeschäft der Erste Group. Der Hauptschwerpunkt liegt dabei in Österreich, Zentraleuropa und in angrenzenden Ländern wie Deutschland oder Schweiz; in den beiden Bereichen ECM (IPOs, SPOs, Privatplatzierungen, Kapitalerhöhungen, Produkte wie pre-IPO Wandelanleihen) und DCM (wie Schuldscheindarlehen, Unternehmensanleihen oder Hybrid Bonds). Davor arbeitete Günther Artner ab dem Jahr 2000 in verschiedenen leitenden Funktionen des Erste Group Research.


Mag. Siegfried Neumüller, CFA, MBA
Executive Director Equity Capital Markets
Raiffeisen Centrobank AG


Siegfried Neumüller ist seit 2005 bei der Raiffeisen Centrobank im Bereich Equity Capital Markets tätig. Der geographische Fokus liegt neben Österreich auf den Märkten Zentral-und Osteuropas und der übrigen DACH Region. Vor seiner Tätigkeit bei der Raiffeisen Centrobank leitete er die Zulassungsabteilung an der Wiener Börse.


Mag. Martin Wenzl, MBA
Wiener Börse AG

Portrait siehe -> Trainingsteam

Mag. Martin Wenzl, MBA

Mag. Martin Wenzl, MBA

Mag. Martin Wenzl, MBA, leitet die Abteilung Market & Product Development, Listing der Wiener Börse AG mit den Schwerpunkten Zulassung von Finanzinstrumenten zum Börsehandel, Indexberechnung und -entwicklung und den Indexlizenzverkauf. Er ist Mitglied des Österreichischen Arbeitskreises für Corporate Governance, Lehrbeauftragter unter anderem an der WU Wien, Fachbuchautor und hält zahlreiche Vorträge.

Börsegang und Unternehmensanleihen im Fokus

Auf der Suche nach Alternativen zum Bankkredit ziehen Vorstände und Geschäftsführer/-innen erfolgreicher Unternehmen zunehmend eine Finanzierung über den Kapitalmarkt (z.B. durch einen Börsegang oder eine Anleiheemission) in Betracht.

Erfahren Sie mehr über den Ablauf und die Erfolgsfaktoren eines Börseganges und welche Möglichkeiten der Zulassung bzw. Marktsegmente bestehen und welche Mindesterfordernisse erfüllt sein müssen. Vorgestellt wird auch die Finanzierung über Unternehmensanleihen (Corporate Bonds), die von Unternehmen in den letzten Jahren verstärkt als Kapitalmarkteinstieg genützt wurde. 

Unternehmer/-innen, Geschäftsführer/-innen sowie Finance- , Legal-, Corporate Communications und zukünftige IR-Manager auf Unternehmensseite.

  • In den Kosten inkludiert sind die Unterlagen, Pausen- und Mittagsverpflegung.
  • Dieses Seminar findet an der Wiener Börse statt: Wiener Börse AG, Wallnerstraße 8, 1010 Wien
  • Das gesamte Seminarprogramm der Wiener Börse Akademie auf einen Blick!

Wiener Börse AG

Ein Seminar der Wiener Börse Akademie in Kooperation mit der Wiener Börse AG.

Bildmontage: RS3 Werbe GmbH, Foto: Matej Kastelic/Shutterstock.com

Business Espresso - Impulse für das Management

Intensiv, kurz und stark wie ein guter Espresso!
Spannende Themen, Best Practice und hochkarätige Trainer/-innen aus dem WIFI Management Forum, das sind die Zutaten für unser innovatives Format für Manager/-innen.

Neugierig geworden? 
Alle Termine finden Sie unter wifiwien.at/BusinessEspresso

Letzte Änderung: 24.10.2019