Kunden-, Markt- und Serviceorientierung nachhaltig stärken Kunden-, Markt- und Serviceorientierung nachhaltig stärken
Kunden-, Markt- und Serviceorientierung nachhaltig stärken

Untersuchungen u.a. der Universität St. Gallen belegen: Konsequente Kunden-, Markt- und Serviceorientierung sind DIE Erfolgsfaktoren in volatilen, unsicheren, komplexen und ambivalenten Zeiten. Nachhaltige Wettbewerbsvorteile lassen sich künftig über die richtige Haltung und Kultur sichern. Wie aber stärkt man eine kundenorientierte Haltung im Unternehmen? Was bedeutet Marktorientierung für Ihr Unternehmen? Wie schafft man eine Servicementalität, gerade auch in dienstleistungsfremden Branchen?

3 Kurstermine
24.01.2022 - 25.01.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Verfügbar
850,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 39354011

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 39354021

Wochentag(e): DO FR
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 39354031
20.05.2021 - 21.05.2021 Tageskurs
Live Online Kurs
Online
850,00 EUR

Wochentag(e): DO FR
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 39354020

Kunden-, Markt- und Serviceorientierung nachhaltig stärken

WIFI-Premium

Ihre Premium-Vorteile

  • Mitentwickler des St. Galler KAM-Konzepts
  • Best Practice und Übungen für hohen Praxisbezug
  • Erprobte Werkzeuge und Management-Tools
  • Erfahrungsaustausch mit Führungskräften
  • Preisvorteil bei Buchung des Seminarpakets: Key Account und Marktorientierung

Ausbleibender Markterfolg – was tun?

Krankt es in Ihrem Unternehmen an fehlender Kunden- und Serviceorientierung? Stehen Abteilungsegoismen einer kundenorientierten Ausrichtung Ihres Unternehmens im Weg? Scheinen Ihre KollegInnen in kundenfernen Abteilungen gedanklich zu weit weg zu sein von dem, worauf es am Markt wirklich ankommt?

St. Galler Konzepte für Ihren Erfolg

Erfolgreiche Unternehmen stellen sicher, dass alle MitarbeiterInnen ein Gespür für interne und externe KundInnen entwickeln und kundenorientiertes Verhalten Teil der Unternehmens-DNA wird. Im Umfeld der Universität St. Gallen wurden dazu vielfältige Instrumente und Konzepte entwickelt. Diese dienen Ihnen als Führungskraft dazu, Ihr Handeln und das Ihrer KollegInnen effektiv auf den Markt auszurichten. Die wirksamsten Methoden der Kunden- und Marktorientierung werden hier vorgestellt und mittels Fallbeispielen veranschaulicht, sodass Sie diese leicht in die Praxis umsetzen können.

Wissen, das Sie erhalten:

  • Wirkungsvolle Methoden für ein besseres Kundenverständnis (z.B. Player Map)
  • Instrumente für die Kundenstrategie-Entwicklung (z.B. Strategy Map)
  • Konzept zur Leistungsstrukturierung (z.B. Leistungssystem-Ansatz)
  • Praktisch umsetzbare Ansätze zur Stärkung einer kundenorientierten Kultur (z.B. Positionierungspyramide)
  • Tipps für den Aufbau einer kundenorientierten Kultur (z.B. verhaltensorientierte Führungsprinzipien)

Dr. Markus Müllner

Dr. Markus Müllner

Mitinhaber des new spirit Instituts in Zürich. Er hat mit zwei Kollegen der Universität St. Gallen ein in der Praxis weitverbreitetes Managementkonzept entwickelt. Zunächst als Vertriebs-, später dann als Geschäftsverantwortlicher hat er in der Medtech-Industrie gearbeitet und ist seit vielen Jahren in der Führungskräfte-Weiterbildung und als Dozent an renommierten Business Schools tätig.

  • Sie lernen die effektivsten Werkzeuge erfolgreicher Markt- und Kundenorientierung kennen und diese auf Ihr Unternehmen anzuwenden.
  • Sie verstehen Ihre KollegInnen und KundInnen besser und optimieren so die Zusammenarbeit.
  • Nutzen Sie die Fachexpertise und machen Sie erste Schritte des Praxistransfers bereits im Seminar.

karrierebewusste und erfahrene Führungskräfte bzw. ExpertInnen, die gezielt ihre Performance im Bereich Key-Account-Management steigern wollen und eine individuelle Weiterbildung suchen.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 05.01.2021