Ausbildung zum/zur DampfkesselwärterIn Ausbildung zum/zur DampfkesselwärterIn
Ausbildung zum/zur DampfkesselwärterIn

Anrufen
1 Kurstermin
01.03.2021 - 05.03.2021 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
1.360,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 45 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 43258010

Ausbildung zum/zur DampfkesselwärterIn

Physikalische Grundlagen - Wasserdampferzeugung - h- und s-Diagramm - Brennstoffe - Großwasserraum- und Wasserrohrkessel - Sonderkesselbauarten - Herstellung von Dampfkesseln.
Gesetzliche Vorschriften - Wartung - Ausrüstung - Feuerungsarten.
Wärmeübertragung - Wärmeverluste - Überhitzer - Vorwärmer - Kesselbetrieb - Brandschutz.
Aufstellung und Betrieb nach Kesselgesetz - Emissionsbegrenzung - Arbeitnehmerschutz.
Zu Kursende theoretische Kesselwärterprüfung.

Kesselwärter/-innen erfüllen eine anspruchsvolle Aufgabe. Die Wartung einer Dampfkesselanlage erfordert spezifisches Wissen über die chemischen und physikalischen Vorgänge. Die Experten vom TÜV Süd machen Sie fit für die Ablegung der Kesselwärterprüfung gemäß der Verordnung zum Dampfkesselbetriebsgesetz § 5.

alle Personen, die als Kesselwärter/-in arbeiten wollen.

Voraussetzung: Nachweis einer Erste-Hilfe-Ausbildung im Ausmaß von 16 Stunden (z.B. im Rahmen der Führerscheinausbildung).
Dieser Kurs endet mit einem schriftlichen Abschlusstest. Die eigentliche Dampfkesselwärterprüfung erfolgt im Betrieb am Kessel. Für diese Prüfung ist die Kesselprüfstelle zuständig. Prüfungskosten sind nicht im Kurspreis inkludiert!
Für die Prüfung im Betrieb ist die Kesselprüfstelle (z.B. TÜV SÜD SZA Österreich: Tel. 01 798 26 26-0) zuständig. Prüfungskosten sind nicht im Kurspreis inkludiert!
Für die Dampfkesselwärterprüfung ist eine 2-monatige (bei Kesseln über 50 MW Brennstoffwärmeleistung eine 4-monatige) Praxis als Hilfsheizer/-in unter Aufsicht eines/-r geprüften Kesselwärters/-in an einer Hochdruckanlage nachzuweisen.

Letzte Änderung: 01.03.2018