Anerkennung ausländischer Sicherheitsfachkräfte gemäß FK-V bzw. SFK-Verordnung Anerkennung ausländischer Sicherheitsfachkräfte gemäß FK-V bzw. SFK-Verordnung
Anerkennung ausländischer Sicherheitsfachkräfte gemäß FK-V bzw. SFK-Verordnung

Sie wollen Ihre ausländische Sicherheitsfachkräfte-Ausbildung in Österreich gemäß FK-V bzw. SFK-Verordnung anerkennen lassen? Dann sind Sie hier richtig!

1 Modul
Danke für Ihr Interesse an der Anerkennung Ihrer ausländischen Sicherheitsfachkraftausbildung. Wenn Sie Fragen zu Anerkennung haben oder einen Antrag stellen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren zuständigen Mitarbeiter, Herrn Lutz Zentsch unter technik-vam@wifiwien.at.

Anerkennung ausländischer Sicherheitsfachkräfte gemäß FK-V bzw. SFK-Verordnung

Ausbildungen die Sie in einem EU-Mitgliedsland sowie in der Schweiz oder der Türkei gemacht haben, können anerkannt werden!

Ablauf:

  1. Das Antragsformular ausfüllen und unterschreiben.
     
  2. Bitte notwendige Unterlagen mitsenden:
    -) Kopie des Lichtbildausweises
    -) Ihren Qualifikationsnachweis bzw. Befähigungsnachweis - falls nicht in deutscher Sprache, bitte beglaubigte Übersetzung mitsenden.
    -) Die Inhalte und den Umfang (Lehreinheiten) der Ausbildung sowie den Nachweis der Reglementierung im Ihrem Ausbildungsland.
     
  3. Die Antragstellung ist per Email unter technik-vam@wifiwien.at oder Post z. Hdn. Herrn DI. Lutz Zentsch möglich.
     
  4. Für die Antragstellung und Bezahlung der Antragsgebühr inkl. gesetzlich vorgeschriebener Finanzamtsgebühren (ca. EUR 110,00) erhalten Sie eine Rechnung.
     
  5. Nach Beantragung erhalten Sie Ihre österreichische Anerkennung per Post zugesandt (Dauer max. 3 Monate abhängig vom Verfahrenslauf).

Das WIFI Wien führt im Auftrag des BMAFJ (Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend) die Anerkennungen von ausländischen Sicherheitsfachkräfte-Ausbildungen in Österreich, gemäß FK-V (Fachkenntnisnachweis-Verordnung) bzw. SFK-Verordnung, durch.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 13.07.2021