Grundausbildung für  Strahlenschutzbeauftragte -Technik Grundausbildung für  Strahlenschutzbeauftragte -Technik
Grundausbildung für Strahlenschutzbeauftragte -Technik

4 Kurstermine
04.06.2018 - 05.06.2018 Tageskurs
Seibersdorf Labor GmbH, Seibersdorf Academy
Warteliste
850,00 EUR

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 19 (Lehreinheiten)
Stundenplan


2444 Seibersdorf

Kursnummer: 44501037

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 19 (Lehreinheiten)
Stundenplan


2444 Seibersdorf

Kursnummer: 44501018

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 19 (Lehreinheiten)
Stundenplan


2444 Seibersdorf

Kursnummer: 44501028

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 19 (Lehreinheiten)
Stundenplan


2444 Seibersdorf

Kursnummer: 44501038
18.09.2017 - 19.09.2017 Tageskurs
Seibersdorf Labor GmbH, Seibersdorf Academy
850,00 EUR

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 19 (Lehreinheiten)
Stundenplan


2444 Seibersdorf

Kursnummer: 44501047

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 19 (Lehreinheiten)
Stundenplan


2444 Seibersdorf

Kursnummer: 44501057

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 19 (Lehreinheiten)
Stundenplan


2444 Seibersdorf

Kursnummer: 44501067

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 19 (Lehreinheiten)
Stundenplan


2444 Seibersdorf

Kursnummer: 44501017

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 19 (Lehreinheiten)
Stundenplan


2444 Seibersdorf

Kursnummer: 44501027

Grundausbildung für Strahlenschutzbeauftragte -Technik

Gemäß Allgemeiner Strahlenschutzverordnung § 42, Anlage 8C, unter anderem: Grundlagen der Kernphysik - Strahlenquellen einschließlich Prüfstrahler für Dosimeter und Kontaminationsmessgeräte - Strahlenschäden, Vorbeugung und Erkennung - Dosimetrie einschließlich der Verwendung von Prüfstrahlern - Grundlagen des Strahlenschutzes - Rechtsvorschriften auf dem Gebiet des Strahlenschutzes - Messgeräte einschließlich der Verwendung von Prüfstrahlern - ärztliche und physikalische Kontrolle - Strahlenunfälle, Erste Hilfe - Übungen: Handhabung von Geräten zur Personen- und Ortsdosisbestimmung einschließlich der Verwendung von Prüfstrahlern
Sie absolvieren die Grundausbildung zum/zur Strahlenschutzbeauftragten bzw. zur weiteren mit dem Strahlenschutz betrauten Person hinsichtlich des Umgangs mit radioaktiven Stoffen oder des Betriebs von Strahleneinrichtungen zu nichtmedizinischen Zwecken gemäß Allgemeiner Strahlenschutzverordnung § 42 und Anlage 8 der Allgemeinen Strahlenschutzverordnung des BGBl. II Nr. 191/2006 in der Fassung BGBl. II Nr. 76/2012. Die erfolgreich absolvierte Grundausbildung ist Voraussetzung für den Besuch einer Speziellen Ausbildung.
Nach erfolgreich absolvierter Prüfung ein Zeugnis der Seibersdorf Academy.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Letzte Änderung: 02.04.2016