Hartlöterprüfung mit Zertifizierung nach ÖNORM EN ISO 13585 Hartlöterprüfung mit Zertifizierung nach ÖNORM EN ISO 13585
Hartlöterprüfung mit Zertifizierung nach ÖNORM EN ISO 13585

1 Kurstermin
15.03.2019 Wochenendkurs
MAZ-Wien, Mechatroniker-Ausbildungszentrum-Wien
Verfügbar
530,00 EUR

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Gumpendorferstraße 130 / Eingang Gfrornergasse 7
1060 Wien

Kursnummer: 45213018

Hartlöterprüfung mit Zertifizierung nach ÖNORM EN ISO 13585

Theorie:
Grundlagen Löten, Auswahl von Loten und Flussmitteln, konstruktive Ausführungen von Lötverbindungen, Fehlerquellen und deren Vermeidung, Auswirkung auf die Verbindung von Kupferrohren.

Praxis:
Praktische Übungen, Unterweisung in der fachgerechten Herstellung von Lötverbindungen, Anfertigen eines Prüfstückes, Dichtheits- und Werkstoffprüfung. Im praktischen Teil werden zwei Prüfstücke aus Cu-Rohren angefertigt. Nach positiv absolvierter Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat nach ÖNORM EN ISO 13585 der akkreditierten Zertifizierungsstelle des WIFI Österreich.

Sie können normgerechte Hartlötverbindungen herstellen.

Installateur/-innen, Solaranlagenbauer/-innen, Klima- und Kältetechniker/- innen sowie Monteure/-innen, die Lötverbindungen für Verrohrungen aus Kupferwerkstoffen für technische Gase herstellen und bereits Praxis im Hartlöten haben.

Letzte Änderung: 05.04.2018