Erste Hilfe - Ersthelferkurs für Lehrlinge - 16  Stunden Erste Hilfe - Ersthelferkurs für Lehrlinge - 16  Stunden
Erste Hilfe - Ersthelferkurs für Lehrlinge - 16 Stunden

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

27.11.2017 - 28.11.2017 Tageskurs
BAUAkademie Wien
90,00 EUR

Hinweis: Kurs findet an der BAUAkademie Wien, Laxenburger Straße 28, 2353 Guntramsdorf statt!
Wochentag(e): MO DI

Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Laxenburger Str. 28
2353 Guntramsdorf

Kursnummer: 51624017

Hinweis: Kurs findet an der BAUAkademie Wien, Laxenburger Straße 28, 2353 Guntramsdorf statt!
Wochentag(e): DO FR

Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Laxenburger Str. 28
2353 Guntramsdorf

Kursnummer: 51624027

Erste Hilfe - Ersthelferkurs für Lehrlinge - 16 Stunden

Aufgaben und Funktion von Ersthelfer/innen - Durchführung lebensrettender Sofortmaßnahmen, die unmittelbar der Erhaltung des Lebens eines/-r Schwerverletzten, lebensbedrohlich Erkrankten oder Vergifteten dienen. Schwerpunkte: Gefahrenzone – Eigenschutz des/der Helfers/-in – Bewusstlosigkeit – Atemstillstand – Kreislaufstillstand – starke Blutung – Schock.

Lernen Sie die wichtige Funktion der Ersthelfer/innen und ihre Aufgaben kennen und Unfallfolgen so gering wie möglich zu halten.
Die gesetzliche Basis für Ersthelfer/innen findet sich im § 26 des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes (AschG), § 40 der Arbeitsstättenverordnung (AstVO) sowie im § 31 der Bauarbeiterschutzverordnung (BauVO). Arbeitgeber/innen müssen geeignete Vorkehrungen treffen, damit Arbeitnehmer/innen bei Verletzungen oder plötzlichen Erkrankungen erste Hilfe leisten können. Dafür sind in ausreichender Anzahl Personen zu bestellen, die für die erste Hilfe zuständig sind. Diese Personen müssen ab 5 Arbeitnehmer/innen pro Arbeitsstätte über eine Ausbildung von mindestens 16 Unterrichtseinheiten verfügen. Bestellte Ersthelfer/innen müssen für die Ausübung ihrer Funktion regelmäßig eine Auffrischungsschulung besuchen. 

Lehrlinge

Teilnahmebestätigung über die gesetzlich vorgeschriebene 16-stündige / 8-stündige Auffrischung.

Inkl. Unterlagen und Mittagsmenü.

Letzte Änderung: 09.10.2017