Lehrgang zu elektrotechnischen  Sicherheitsvorschriften für das  Elektrotechnikergewerbe Lehrgang zu elektrotechnischen  Sicherheitsvorschriften für das  Elektrotechnikergewerbe
Lehrgang zu elektrotechnischen Sicherheitsvorschriften für das Elektrotechnikergewerbe

2 Kurstermine
23.10.2018 - 13.12.2018 Abendkurs
WIFI Wien
Verfügbar
710,00 EUR

Wochentag(e): DI DO
Kursdauer: 56 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 57274018

Wochentag(e): DI DO
Kursdauer: 56 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 57274028
4 Infotermine
13.06.2018 Abendkurs
WIFI Wien
Verfügbar
KOSTENLOS

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 4 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 56199037

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 4 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 56199018

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 4 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 56199028

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 4 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 56199038
24.10.2017 - 12.12.2017 Abendkurs
WIFI Wien
Logo für Durchführungsgarantie
710,00 EUR

Wochentag(e): DI MI DO
Kursdauer: 56 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 57274017

Wochentag(e): DI DO
Kursdauer: 56 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 57274027

Lehrgang zu elektrotechnischen Sicherheitsvorschriften für das Elektrotechnikergewerbe

Rechtliche Grundlagen in der Elektrotechnik – nationale und internationale elektrotechnische Sicherheitsvorschriften – Wirkung von Strom und Spannung auf den Menschen – Stromausbreitung im Erdreich, Spannungstrichter, Schrittspannung, Fehlerspannung und Berührungsspannung – Errichtungsvorschriften für Niederspannungsanlagen – Anwendung der Schutzmaßnahmen in der Praxis – Potenzialausgleich – Erdungsanlagen – Blitz- und Überspannungsschutz – Leitungsschutz und Leitungsverlegung – Messung, Prüfung und Dokumentation elektrischer Anlagen.

Sie erlernen die grundlegenden elektrotechnischen Sicherheitsvorschriften zur Erlangung der Befähigung für das Elektrotechnikergewerbe.
Diese Zusatzausbildung benötigen Sie als Absolvent der Werkmeisterschule, HTL oder als (Fach-) Hochschulabsolvent, wenn Sie den Zugang zum Gewerbe der Elektrotechnik anstreben. Diese Ausbildung ist gemäß Elektrotechnikzugangs-Verordnung gesetzlich vorgeschrieben.

Personen, die sich auf die Befähigungsprüfung für das Elektrotechnikergewerbe vorbereiten möchten:
- Absolventen und Absolventinnen der WMS - Elektrotechnik
- Absolventen und Absolventinnen von HTLs und inländischen Universitäten oder Fachhochschulen der Fachrichtung Elektrotechnik
- Elektrotechniker/innen

Am Ende dieses Lehrgangs findet eine mündliche kommissionelle Abschlussprüfung statt. Eine Anmeldung zur Prüfung (Buchungs-Nr. 57774) ist erforderlich. Prüfungsgebühr: € 150. Prüfungszulassung: mindestens 75 % Kursteilnahme.

Beachten Sie bitte die Bestimmungen der Elektrotechnikzugangs-Verordnung.
Nähere Informationen zur Befähigungsprüfung finden Sie im Serviceteil bzw. steht Ihnen die Meisterprüfungsstelle der WK Wien, 1030 Wien, Rudolf-Sallinger-Platz 1, Tel. 01 514 50-2437, 'http://www.wko.at/wien/meisterpruefung', www.wko.at/wien/meisterpruefung, gerne zur Verfügung.

Letzte Änderung: 18.10.2017