Heizungstechnik - Vorbereitung  auf die Meisterprüfung Heizungstechnik - Vorbereitung  auf die Meisterprüfung
Heizungstechnik - Vorbereitung auf die Meisterprüfung

Bereit für eine meisterliche Karriere? Gemeinsam mit unseren Experten/Expertinnen bereiten Sie sich auf die positive Ablegung des fachlichen Teils der Meisterprüfung vor. Sie vertiefen Ihr theoretisches Wissen im Bereich der heizungsspezifischen Fachausbildung. Sie beherrschen die erforderlichen Fertigungsmethoden im Zusammenhang mit fachtechnologischen Kenntnissen.

Drucken
2 Module
16.09.2019 - 29.05.2020 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
3 000,00 EUR Ansicht erweitern

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 280 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 62270019
25.02.2019 - 20.03.2019 Abendkurs
WIFI Wien
Nicht verfügbar
600,00 EUR

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 60 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 62271018
1 Infotermin
25.06.2019 Abendkurs
WIFI Wien
Verfügbar
KOSTENLOS Ansicht erweitern

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 62269028

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 62269019

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 62269029
17.09.2018 - 17.05.2019 Abendkurs
WIFI Wien
2 900,00 EUR

Wochentag(e): MO DI MI DO FR
Kursdauer: 280 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 62270018

Heizungstechnik - Vorbereitung auf die Meisterprüfung

Mess- und Regeltechnik – Hydraulik – Installations-, Energie- und Gebäudetechnik – facheinschlägige technische Richtlinien – angewandte technische Mathematik – Fachzeichnen – physikalische Grundlagen – Sicherheitsmanagement – Unfallverhütung – Arbeitnehmerschutz – Umweltschutz – Qualitätsmanagement – Fachkalkulation – kaufmännische schriftliche Kommunikation.

Fachmanagement:  Fachkalkulation – kaufmännische schriftliche Kommunikation.
Fachkunde: Wiederholung der Bereiche - angewandte technische Mathematik - Fachzeichnen - physikalische Grundlagen.

Facharbeiter/-innen mit einschlägiger, abgeschlossener Ausbildung, Absolventen/-innen höherer technischer Schulen, die sich auf diesem Gebiet Kenntnisse angeeignet haben und diese erweitern wollen.

Abgeschlossene einschlägige Lehrabschlussprüfung und mindestens 2 Jahre Praxis.

Bitte beachten Sie die Bestimmungen der 'Heizungstechnik-Meisterprüfungsordnung'.
Wir empfehlen Ihnen vorab den Besuch des Messkurses (Buchungs-Nr. 62202).
Wichtige Informationen zur Meisterprüfung und zur Unternehmerprüfung siehe Buchungs-Nr. 50275, 50276, 50277 sowie zur Ausbilderprüfung siehe Buchungs-Nr. 12314, 12315, 12317.
Für weitere Informationen zur Meisterprüfung steht Ihnen die Meisterprüfungsstelle der WK Wien, 1030 Wien, Rudolf-Sallinger-Platz 1, Tel. 01 514 50-2437, www.wko.at/wien/meisterpruefung, gerne zur Verfügung.

Letzte Änderung: 28.03.2018