Erweiterung zum Gefahrgutbeauftragten der  Binnenschifffahrt Erweiterung zum Gefahrgutbeauftragten der  Binnenschifffahrt
Erweiterung zum Gefahrgutbeauftragten der Binnenschifffahrt

2 Kurstermine
23.11.2018 - 26.11.2018 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
345,00 EUR

Wochentag(e): MO FR
Kursdauer: 10 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 94287018

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 10 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 94287028
15.12.2017 - 18.12.2017 Tageskurs
WIFI Wien
Durchführungsgarantie
345,00 EUR

Wochentag(e): MO FR
Kursdauer: 10 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 94287017

Wochentag(e): MO FR
Kursdauer: 10 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 94287027

Erweiterung zum Gefahrgutbeauftragten der Binnenschifffahrt

Bestimmungen des Europäischen Übereinkommens zur internationalen Beförderung gefährlicher Güter im Binnenschiffsverkehr (ADN) und die dazu geltenden EU-Richtlinien – das Gefahrgutbeförderungsgesetz - GGBG und GGBV – multimodale Transporte von gefährlichen Gütern – sonstige die Binnenschifffahrt betreffende gefahrgutrelevante Vorschriften – Unterschiede zum ADR – Systematik des ADN – Fahrzeug und Beförderungsarten bei Binnenschiffen –Ausrüstung – Kennzeichnung – Beförderungspapiere – Maßnahmen und Besonderheiten bei der Binnenschifffahrt.

Sie erarbeiten sich die erforderlichen Kenntnisse über die derzeit geltenden Rechtsbestimmungen zur Beförderung gefährlicher Güter sowie über die Pflichten der/des Gefahrgutbeauftragten beim Transport gefährlicher Güter im Binnenschiffverkehr.

Unternehmer/-innen, Mitglieder der Geschäftsleitung oder Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die gefährliche Güter verpacken, befüllen, verladen oder befördern, sowie sämtliche an der Gefahrgutmaterie interessierten Personen oder solche, die zukünftig als externe/-r Gefahrgutbeauftragte/-r arbeiten möchten und deren Aufgabengebiet sich im Sinne der oben genannten Tätigkeit auch auf die Binnenschifffahrt erstrecken kann.

Die Prüfung wird von einem/-r Behördenvertreter/-in abgenommen. Eine Anmeldung zur Prüfung (Veranstaltungsnummer 94782) ist erforderlich. Pro Prüfungstermin ist der Prüfungsbeitrag in der Höhe von EUR 120 einmal zu entrichten.

Teilnahmevoraussetzung: Sie nehmen an der Lehrveranstaltung 'Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße' (Buchungs-Nr. 94282) teil oder sind bereits im Besitz eines gültigen Schulungsnachweises für den Allgemeinen Teil und den besonderen Teil Straße.
Lehrsaalunterricht. Anwesenheitspflicht während der gesamten Kursdauer! In den Kursunterlagen ist ein ADN-Handbuch inkludiert. Die Kurse und Prüfungen werden in deutscher Sprache abgehalten, daher sind ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich!

Die Prüfung wird von einem/-r Behördenvertreter/-in abgenommen. Eine Anmeldung zur Prüfung (Buchungs-Nr. 94782) ist erforderlich. Pro Prüfungstermin ist der Prüfungsbeitrag in der Höhe von EUR 120 einmal zu entrichten.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Letzte Änderung: 07.03.2018