Fahrzeug- und Ladekran über 300 kNm - Praxisintensivkurs Fahrzeug- und Ladekran über 300 kNm - Praxisintensivkurs
Fahrzeug- und Ladekran über 300 kNm - Praxisintensivkurs

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

20.10.2017 - 03.11.2017 Wochenendkurs
Fa. Felbermayr Kranverleih
550,00 EUR

Hinweis: Sicherheitsschuhe, Kopfschutz (Helm oder Anstosskappe), wetterfeste Kleidung.
Wochentag(e): FR

Kursdauer: 18 Lehreinheiten
Stundenplan

Neubaugasse 5
2326 Lanzendorf

Kursnummer: 95206017

Hinweis: Sicherheitsschuhe, Kopfschutz (Helm oder Anstosskappe), wetterfeste Kleidung.
Wochentag(e): FR

Kursdauer: 18 Lehreinheiten
Stundenplan

Neubaugasse 5
2326 Lanzendorf

Kursnummer: 95206027

Hinweis: Sicherheitsschuhe, Kopfschutz (Helm oder Anstosskappe), wetterfeste Kleidung.
Wochentag(e): FR

Kursdauer: 18 Lehreinheiten
Stundenplan

Neubaugasse 5
2326 Lanzendorf

Kursnummer: 95206037

Fahrzeug- und Ladekran über 300 kNm - Praxisintensivkurs

Überprüfung und Inbetriebnahme des Krans - Standortwahl - zulässige Bodenpressung - Achsblockierung - Abstützung - Nivellieren.
Einsatzplanung - Ballastieren - Umscheren der Hakenflasche - Einstellen der Sicherheitseinrichtungen auf den Rüstzustand (z.B. LICCON - Computersystem).
Kranbetrieb mit dem Fahrzeugkran 'Freistehend' - Zusammenlegen des Krans - Vorbereiten des Krans für Überstellungen auf öffentlichen Straßen. Praktische Übungen für das sichere Aufnehmen und Versetzen von Lasten - Vermeiden von Pendlern - punktgenaues Absetzen der Last - Erkennen und rasches Handeln bei unvorhergesehenen Ereignissen - Arbeiten aus der Krankabine bzw. mit der Fernsteuerung - Arbeiten mit einem/-r Einweiser/-in - Arbeiten nach Funkeinweisung.

Sie üben am Fahrzeug- und Ladekran über 300 kNm und perfektionieren Ihr Wissen in der Praxis.

Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht und die Ausbildung zum Fahrzeug- und Ladekran über 300 kNm positiv abgelegt haben.
Fremdsprachige Teilnehmer/-innen müssen über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen.

Voraussetzung: positiv absolvierte Ausbildung zum/zur Kranfahrer/-in für Fahrzeug- und Ladekrane über 300 kNm gemäß FKV.
Der Kranausweis ist am ersten Kurstag dem Trainer vorzuweisen!

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Letzte Änderung: 10.10.2017