Ausbildung zum/zur diätetisch  geschulten Koch/Köchin Ausbildung zum/zur diätetisch  geschulten Koch/Köchin
Ausbildung zum/zur diätetisch geschulten Koch/Köchin

Als diätisch geschulte/-r Köchin/Koch unterstützen Sie Menschen auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden! Eigenen Sie sich das optimale Grundwissen zu Ernährungsmedizin und Diätetik an.

Anrufen
1 Kurstermin
20.01.2020 - 20.02.2020 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
1 650,00 EUR
zusätzliche Prüfungsgebühr: 410,00 EUR
Ansicht erweitern

Hinweis: Kurszeiten: 1. Woche Theorie: Mo-Sa 9.00-19.00 Uhr, 3 Wochen Praxis: Mo-Fr: 16.00-22.00 Uhr
Wochentag(e): MO DI MI DO FR SA

Kursdauer: 110 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96140019

Ausbildung zum/zur diätetisch geschulten Koch/Köchin

  • Diätetik: Diät bei Diabetes mellitus – Diät bei Stoffwechselstörungen – Diät bei Erkrankung des Verdauungstrakts – Außenseiterdiäten – Reduktionskost.
  • Grundlagen der Ernährung: Ernährungslehre – Anatomie – Physiologie – Nahrungsmittelchemie – Lebensmittelkunde – Küchentechnik – Hygiene.
  • Praxis: Zubereiten von Diätmenüs nach vorgegebenen Rezepturen – Berechnen und Auswerten von Nährwerttabellen – Präsentation von Speisen.

Lehrgangsleiterin Prof.in Diätologin Andrea Hofbauer, MBA, MSc
"In dieser zukunftsorientierten Ausbildung lernen Sie einerseits den theoretischen Hintergrund der Ernährungsmedizin und Diätetik kennen, andererseits wird dabei besonderer Fokus auf die praktische Umsetzung gerichtet."

Leichter leben – viele Erkrankungen unserer Wohlstandsgesellschaft sind großteils auf falsche Ernährungs- und Lebensgewohnheiten zurückzuführen. Gerade in der Behandlung dieser Erkrankungen spielt die Diätetik eine zentrale Rolle. Als diätetisch geschulte/-r Koch/Köchin unterstützen Sie Menschen auf deren Weg zu mehr Wohlbefinden. Sie erlernen die Grundlagen gesunder Küche. Als Basis erwerben Sie die Theorie zu Ernährungsmedizin und Diätetik. Im Praxisteil erlernen Sie die Zusammenstellung, Berechnung und Zubereitung von ernährungsbewussten und schmackhaften Gerichten und Menüs.

Küchenchefs/-innen, -meister/-innen, -leiter/-innen sowie Köche/-innen aus dem Bereich Gesundheitstourismus, Hotellerie, Gastronomie, Krankenanstalten.

  • Lehrabschluss als Koch/Köchin oder Abschluss einer höheren Schule für das Hotel- und Gastgewerbe und eine mindestens 2-jährige Berufspraxis in der Küche.
  • KandidatInnen ohne Lehrabschlusszeugnis: mindestens 5 Jahre Praxis in der Küche.

Der Lehrgang wird mit einer schriftlichen, mündlichen sowie praktischen Prüfung abgeschlossen. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein WIFI Zeugnis mit WIFI-Diplom. Für die Abschlussprüfung ist eine separate Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 96440). Prüfungsgebühr: € 410

Veranstaltungsort: Der Praxisteil findet extern in einer wiener Tourismusschule statt. Theorie am WIFI Wien.

Letzte Änderung: 19.06.2019