Auf dem Weg zum  Olivenölexperten Auf dem Weg zum  Olivenölexperten
Auf dem Weg zum Olivenölexperten

3 Module
25.09.2018 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
210,00 EUR

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96165018

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96165028
09.10.2018 Tageskurs
WIFI Wien
Voranmeldung
210,00 EUR

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96166018

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96166028
10.10.2018 Tageskurs
WIFI Wien
Voranmeldung
210,00 EUR

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96167018
26.09.2017 Tageskurs
WIFI Wien
210,00 EUR

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96165017

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96165027
10.10.2017 Tageskurs
WIFI Wien
210,00 EUR

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96166017

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96166027
11.10.2017 Tageskurs
WIFI Wien
210,00 EUR

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96167017

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 96167027

Auf dem Weg zum Olivenölexperten

  • Theoretische Einführung in die Olivenölkunde: Historischer Abriss – Anbaugebiete – Olivensorten – Erntemethoden – Extraktionsverfahren – chemische Zusammensetzung – medizinische Wirkung – Qualitätskategorien.
  • Sensoriale Analyse von Olivenölen: Methoden und Bewertungskriterien der Ölverkostung – Erkennen defekter und einwandfreier Olivenöle mittels Kostproben, die DOP-Öle – die Verwendung von Olivenöl in der Küche.

  • Funktion von Fetten und Ölen
  • chemische Zusammensetzung von Olivenöl im Vergleich zu anderen Ölen
  • Fettsäuren und deren Funktion im Metabolismus
  • nicht-fette Bestandteile des Olivenöls und deren gesundheitliche Wirkungen auf den Menschen
  • Kriterien für die Qualität und den Geschmack von Olivenöl: Sorten, Erntemethoden und Erntezeitpunkt, Boden und Klima, Extraktionsverfahren
  • die wichtigsten Olivensorten und deren Geschmacksmerkmale
  • Verkostungstechniken
  • Verkostung von sortenreinen Olivenölen
  • Manipulation von Extra-Vergine-Olivenöl und dessen Kontrollen

  • Vertiefung der Inhalte aus Basis- und Aufbauseminar
  • weitere Spezialthemen wie 'entkerntes Olivenöl'
  • intensivierte Lebensmittelsensorik
  • ausführliche und vertiefende Behandlung der geschmacklichen Unterschiede von regionalen Olivenölen
  • abschließende Wissenskontrolle

Diese Seminarreihe bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit, sich in drei Etappen eine fundierte theoretische Grundlage hinsichtlich Olivenölen anzueignen. Darüber hinaus erlangen Sie die Fertigkeit, durch ein aufbauendes Sensoriktraining minderwertiges von hochwertigem Olivenöl zu unterscheiden.

Köche/-innen, Ernährungsberater/-innen, Feinkostverkäufer/-innen, alle Liebhaber/-innen und Genießer/-innen von Olivenölen, die mehr zu diesem Thema erfahren wollen oder sich darüber hinaus beruflich mit diesem Thema beschäftigen.

Bitte nehmen Sie vor dem Seminar keine den Geruchs- und Geschmackssinn beeinträchtigenden Getränke und Speisen (z.B. Kaffee) zu sich und verwenden Sie keine Toilettenartikel (Parfum, Rasierwasser). Mittags werden Häppchen auf Olivenölbasis verkostet!

Trainer: Mag. Amadeus Löw, geprüfter Olivenölexperte, Olivenbauer

Letzte Änderung: 28.03.2018