Die Hochzeitsfeier als private  Veranstaltung - mit den aktuellen Covid  19-Regelungen Die Hochzeitsfeier als private  Veranstaltung - mit den aktuellen Covid  19-Regelungen
Die Hochzeitsfeier als private Veranstaltung - mit den aktuellen Covid 19-Regelungen

Dieser Spezialworkshop bereitet Wedding PlannerInnen und Intressierte auf die Herausforderungen rund um Covid-19 für geplante Hochzeitsfeiern vor!

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 1 476 77-5555 an. Wir beraten Sie gerne!

16.12.2021 Abendkurs
Live-Online-Kurs
Online
95,00 EUR

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 96198011

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 96198021

Die Hochzeitsfeier als private Veranstaltung - mit den aktuellen Covid 19-Regelungen

Die aktuellen Covid 19-Regelungen stellen auch für Hochzeitsfeiern spezifische Rahmenbedingungen auf, die einzuhalten sind. Die Brautpaare diesbezüglich zu beraten, ist Aufgabe der Wedding PlannerInnen.

In diesem Spezialworkshop erfahren Sie, was Sie aktuell bei der Planung und Beratung Ihres Hochzeitsprojekts beachten müssen, um dieses erfolgreich und Covid-konform umzusetzen. 

Folgende Themen werden besprochen: 
 

  • Die Hochzeitsfeier als Veranstaltung - Abgrenzung zum sonstigen inszenierten Ereignis
  • Private vs. öffentliche Veranstaltung - Abgrenzungskriterien und Rechtskonsequenzen
  • Das Brautpaar als Veranstalter
  • Die Rolle der Wedding PlannerInnen als Subunternehmer
  • Wedding PlannerInnen als Vermittler vs. Generalunternehmer
  • Nebenrechte
  • Vertragsgestaltung - Storno und "höhere Gewalt"
  • Verantwortung, Haftung und Versicherung
  • Spezialinhalte einer Feier: Drohnen - Feuerwerk - Luftballons - Recht auf das eigene Bild - Datenschutz
 
  • Die aktuellen Covid 19-Regelungen
  • Rahmenbedingungen
  • Maskenpflicht
  • Präventionskonzepte
  • Wiener Besonderheiten
  • Wedding PlannerInnen als Covid 19-Beauftragte
  • Behörden
  • Sanktionen

Im Anschluss an den Vortrag laden wir Sie zur Experten-Diskussion ein, bei welcher Fragestellungen im Plenum besprochen werden.

Änderungen der Covid-19-Verordnung verlangt weiterhin nach Flexibilität in der Wedding Planner- und Eventszene. Um für das bevorstehende Hochzeitsjahr 2022 gut gerüstet zu sein, laden wir zu einem Kurzvortrag mit anschließender Diskussionsrunde und Erfahrungsaustausch ein. 

  • Wedding PlannerInnen
  • EventmanagerInnen aus Hotel- und Gastronomiebetrieben, die Hochzeitsfeiern organisieren. 
  • UnternehmerInnen und sonstige fachkundige Interessierte 

Sie erhalten eine WIFI Besuchsbestätigung. 

Machen Sie auch in Ihrem persönlichen Netzwerk auf diesen Workshop aufmerksam um möglichst viele praxisnahe Fallbeispiele diskutieren zu können! 

/IMAGES/Files/Trainer/voegl_klaus_c_foto-weinwurm.jpg
Leitender Fachexperte: 

Prof. Dr. Mag. Klaus Vögl
ist nach langjähriger Tätigkeit in der WKO Unternehmer im Bereich der Veranstaltungsorganisation, Vortragender im Wiener Wedding Planner Kurs am WIFI, Autor des bundesweiten Rechtskunde-Skriptums für die Wedding Planner und Autor des e-books der WKO "Veranstaltungen unter Covid 19", das Sie im Webshop der WKO als elektronisches Abo bestellen können.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 22.03.2022