https://www.wifiwien.at/25384x

Jedes Unternehmen schließt Verträge, vielen Unternehmen ist jedoch nicht bewusst, wie viel datenschutzrechtliche Berührungspunkte die Verträge beinhalten. Sei es in Personal- oder Lieferverträgen bzw. mit Subunternehmen oder Dritten, und überall verarbeiten Unternehmen diese Daten. Aber welche Pflichten treffen sie dabei und wie kann das Haftungsrisiko reduziert werden?

Ihre Premium-Vorteile

  • Datenschutzexperten garantieren Know-how aus der Praxis für die Praxis
  • Kompakter Überblick in 4 Stunden
  • Rechtswissen, das Sie sofort umsetzen können, und damit Rechtssicherheit im Führungsalltag
  • Erfahrungsaustausch mit Führungskräften

Verträge im Sinne der DSGVO richtig gestalten

Verträge müssen nicht nur rechtssicher gestaltet sein, sondern auch den Anforderungen des Datenschutzes entsprechen. Kleine Fehler können hier große Auswirkungen haben, da eine unrichtige Formulierung bereits zu drakonischen Strafen führen kann. Vielen Unternehmen ist nicht bewusst, wie viel Datenschutzrecht in bestehenden Verträgen steckt. Was tun, wenn der/die VertragspartnerIn einen bestehenden Vertrag nicht anpassen möchte (obwohl zwingendes Datenschutzrecht dies verlangt)?
 

Datenschutzverträge rechtssicher formulieren

Anhand von konkreten Beispielen wird erarbeitet, welche gravierenden Änderungen die Judikatur hinsichtlich der Gestaltung von Verträgen gebracht hat. Daneben werden Verhandlungsstrategien erörtert, um Verträge datenschutzkonform zu gestalten. Zuletzt wird anhand von konkreten Fällen erörtert, was datenschutzrechtlich nicht Gegenstand eines Vertrags werden soll bzw. darf.
 

Wissen, das Sie erhalten:

  • Erörterung der aktuellen Judikatur hinsichtlich der datenschutzrechtlichen Gestaltung von Verträgen
  • Formulierungsvorschläge für datenschutzrechtliche Verträge
  • Dos and Don‘ts im Vertragsrecht aus datenschutzrechtlicher Sicht

Mag.iur. Markus Dörfler, LLM

Mag.iur. Markus Dörfler, LLM

Selbstständiger Programmierer und Systemtechniker von 1997 bis 2006. Studium der Rechtswissenschaften in Graz und Linz (Mag. iur. 2006). Masterstudium für Informationsrecht und Rechtsinformation in Wien (Graduierung zum Master of Laws 2007). Seit 2012 selbstständiger Rechtsanwalt und seit 2016 Partner der Kanzlei Höhne, In der Maur & Partner Rechtsanwälte. Vortragender für IT-Recht an der Fachhochschule des BFI Wien. Mitherausgeber der Loseblattsammlung “Rechtsberatung Internet”.

Dr. Lukas Feiler, SSCP, CIPP/E

Dr. Lukas Feiler, SSCP, CIPP/E

Rechtsanwalt und Leiter des Teams für IP-/IT-Recht bei Baker McKenzie in Wien. Er ist Fellow des Stanford-Vienna Transatlantic Technology Law Forums (TTLF) sowie Lehrbeauftragter für „European and International Privacy Law“ und für „Smart Contracts“ an der Universität Wien. Er ist Autor des ersten österreichischen Kommentars zur Datenschutz-Grundverordnung und begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation.

  • Sie haben weniger Aufwand bei der Vertragserstellung.
  • Sie erhalten konkrete Formulierungsvorschläge für datenschutzrechtliche Klauseln.
  • Sie erfüllen datenschutzrechtliche Compliance-Anforderungen.

  • Unternehmensjuristen/-juristinnen
  • Datenschutzbeauftragte, die im Rahmen ihrer Ausbildung innerhalb von 3 Jahren einen Fortbildungsnachweis erbringen müssen
  • Datenschutzverantwortliche aus Unternehmen bzw. MitarbeiterInnen aus Unternehmen, die in der täglichen Arbeit mit dem Thema befasst sind (Rechtsabteilung, Marketing, IT, …)
  • GeschäftsführerInnen und Führungskräfte
  • Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen

In Kooperation mit dem Linde Verlag

Der Linde Campus ist die Plattform für Weiterbildung des Linde Verlags, der seit mittlerweile über 90 Jahren in den Bereichen Steuern, Wirtschaft, Recht tätig ist. Erfahren Sie unter www.lindeverlag.at mehr über die Verlagsgeschichte, die Programmstruktur und die Kooperationspartner des Hauses.

  • Bring your own case! Gerne können Sie den Vortragenden Ihre Beispiele und Fragen anonymisiert im Vorfeld übermitteln. Im Seminar werden diese gemeinsam besprochen sowie diskutiert und Sie nehmen die Lösungen gleich mit.
  • Das Seminar ist Teil der Abend-Seminarreihe Aktuelle Fragen zum betrieblichen Datenschutz. Buchen Sie die gesamte Seminarreihe und sparen Sie € 105 im Vergleich zur Einzelbuchung.
  • Sonderpreis von € 288 für Linde-Zeitschriftenabonnenten/-abonnentinnen und für Seminarabsolventen/-absolventinnen des WIFI Management Forums.
  • Im Seminarpreis enthalten: Teilnehmerunterlagen, Pausenerfrischungen und Garagengebühren.
  • Die Auswahl der angeführten Trainer richtet sich nach deren zeitlicher Verfügbarkeit.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

03.12.2020 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
350,00 EUR
ermäßigt 288,00 EUR - siehe Hinweis
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 25384010

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 25384020
Zeichenerklärung

Zum gesamten Kursangebot des Management Forum

Holen Sie sich Informationen zu Förderstellen und Steuer-Tipps.

Holen Sie sich Informationen zu Förderstellen und Steuer-Tipps: www.wifiwien.at/foerderungen

Holen Sie sich Informationen zu Förderstellen und Steuer-Tipps.

Förderung für ausgewählte Kurstermine. Details siehe www.wifiwien.at/förderungen