Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Wien Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie

Ausbildung zum Gesundheits- und Fitnesstrainer - Diplom-Lehrgang

Mit dieser Ausbildung erlernen Sie, andere Menschen bei ihrem, Streben nach Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden professionell zu betreuen, anzuleiten und zu begleiten.


Details

Ziel

Körper und Seele in Balance - Bewegung ist Ihre Leidenschaft? Nutzen Sie die Chance, laufend persönliche Erfahrungen mit gesundheitsorientierten Themen zu machen! Erwerben Sie fundiertes Fachwissen, um andere Menschen auf ihrem Weg zu mehr Wohlbefinden zu begleiten. Gemeinsam mit Experten/Expertinnen erarbeiten Sie praktisch, wie Sie Trainingsinhalte motivierend und lustbetont in Ihrem zukünftigen beruflichen Alltag umsetzen.

Ideal für

alle Personen, die eine Tätigkeit als Vorturner/-in oder Übungsleiter/-in in Sportvereinen und Gesundheitszentren anstreben, sowie Personen, die als Gesundheits- und Fitnesstrainer/-in in Tourismus- und Freizeitbetrieben oder Fitnessstudios arbeiten möchten oder im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung als Trainer/-in tätig werden wollen.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Interesse an gesunder und bewusster Lebensführung

  • Bereitschaft, selbst während des Lehrganges zu trainieren

  • Ärztliches Attest als Nachweis der Sporttauglichkeit

  • Aufnahmegespräch (im Anschluss an die Informationsveranstaltung)

  • Mindestalter von 18 Jahren bei Ausbildungsbeginn
     
  • Absolvierung des Grundlehrgang Gesundheit und Sport (http://www.wifiwien.at/114017)

Hinweis

Der Lehrgang ist modular aufgebaut, jedes Modul kann extra gebucht werden. 

Module

 

Abschluss

Der Lehrgang wird mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung abgeschlossen. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Diplom. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 114837). Prüfungsgebühr: € 175.

Voraussetzungen für den Prüfungsantritt

  • Anwesenheit von mindestens 80% bei der gesamten Ausbildung

  • Praktikumsnachweis über 100 Stunden (z.B. Zusammenfassung des Praktikums-/Trainingsbuches)

  • Erste Hilfe Zeugnis, 16h-Kurs (nicht älter als 2 Jahre)

  • Positive Zwischenprüfungen in allen Prüfungsfächern

Video Ausbildung

Multimedia

Kostenvoranschlag für Förderstellen anfordern

Förderungen

Förder-und Steuertipps

Tipp:
Seit 1. Juli 2014 können Sie vom WAFF bis zu EUR 2.000,- für Ihre berufliche Weiterbildung in Anspruch nehmen.
Jetzt informieren!

Download

Zum Seitenanfang scrollen