Wie werde ich TrainerIn im WIFI Wien? Wie werde ich TrainerIn im WIFI Wien?

Wie werde ich TrainerIn im WIFI Wien?

Sehr geehrter Bewerber,
sehr geehrte Bewerberin!
 
Herzlichen Dank für Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem WIFI Wien.
 
Alle Fachbereiche, in denen wir derzeit TrainerInnen suchen, sind weiter unten aufgelistet.
 
Wir haben uns bei der Auswahl unserer ReferentInnen strenge Qualitätskriterien auferlegt. Unsere TrainerInnen zeichnen sich durch große Fachkompetenz und entsprechende Qualifikation im methodisch-didaktischen Bereich aus. Ein standardisiertes Verfahren ermöglicht es uns, die große Anzahl an Bewerbungen auch in Ihrem Interesse effizient zu bearbeiten.
 
Bitte schicken Sie folgende Unterlagen per Mail an Service Trainermanagement an stm@wifiwien.at:

Download:
Bewerbungsbogen (143 KB)

  • Ausgefüllten Bewerbungsbogen (hier können Sie auch Referenzprojekte für Trainings im firmeninternen Bereich und Ideen für neue Veranstalten anführen)
  • Impulsschreiben unter Bezugnahme auf die im Bewerbungsbogen ausgewählten Einsatzbereiche
  • Lebenslauf mit Foto bzw. Trainerprofil im Umfang von maximal 2 Seiten mit Überblick über:
    • formale Bildung und weiterführende Ausbildungen
    • beruflicher Werdegang
    • pädagogische Ausbildung bzw. Trainerausbildung
    • sonstige pädagogische Eignung/Qualifizierung/Tätigkeit
    • bisherige Trainertätigkeiten
    • Zusatzqualifikationen (ZB Zertifikate im IT Bereich,…)

(Bitte bereits gesandten Lebenslauf nötigenfalls dementsprechend ergänzen und nochmals mitsenden.)
Bitte keine Zeugnisse mitsenden!

Ihre Bewerbung wird intern in Koordination mit den in Frage kommenden Fachbereichen begutachtet. Nach dem Eintreffen Ihrer Unterlagen erhalten Sie innerhalb von ca. 4 Wochen von uns eine Rückmeldung.
 
Bitte beachten Sie:
Das WIFI Wien geht mit TrainerInnen kein Dienstverhältnis ein. Die Trainertätigkeit wird nebenberuflich und auf Werkvertragsbasis ausgeübt.
 
Für etwaige Rückfragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an Service Trainermanagement Tel. 01/47677-5508
 
Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen!

Wir suchen nebenberufliche TrainerInnen in diesen Bereichen

Betriebswirtschaft

  • Buchhaltung und Personalverrechnung (AllrounderInnen)
    Voraussetzung: Einschlägige Ausbildung und fundierte Kenntnisse in PV und Buchhaltung. Kenntnisse und pädagogische Erfahrung, Affinität und Kompetenz für online Trainings. Zeitliche Verfügbarkeit: idealerweise für Tages- und Wochenendkurse
     
  • Personalverrechnung für Tages- und Abendveranstaltungen
    Voraussetzungen: Fundierte PV-Kenntnisse und pädagogische Erfahrung, Affinität und Kompetenz für online Trainings.
     
  • Lager
    Voraussetzungen: Ausbildung zum Betriebslogistikkaufmann, Praxiserfahrung, digitale Affinität.
    Zusatzkenntnisse von Vorteil: Digitalisierung in der Lagerhaltung, zB Industrie 4.0, IoT, Automatisierung, MES (Manufacturing Execution System - digitales Abbild der Produktion), Blockchain.
    Ideen für neue Konzepte, Lerninhalte und Lernformate willkommen.
     
  • Personalverrechnung
    Voraussetzungen: sehr gute Kenntnisse in der Personalverrechnung, abgeschlossener Personalverrechnungskurs, sicheres Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Trainerausbildung von Vorteil, Trainingserfahrung in  Präsenz- und Online-Kursen.
    Zeitliche Verfügbarkeit: Tageskurse

Technik, technische Gewerbe

  • Heizungstechnik
    Voraussetzungen: fundierte Kenntnisse über den Heizungstechnik-Bereich ODER direkt aus der Heizungstechnik-Branche, Kenntnisse der WHKG, Affinität und Kompetenz für Online-Trainings, zeitliche Verfügbarkeit: idealerweise berufsbegleitende Kurse (Nachmittags-/Abendkurse), der Bereich umfasst alle Veranstaltungen im Heizungstechnik-Bereich bis hin zur Vorbereitung zur Meisterprüfung.
     
  • REFA-Grundausbildungen
    Voraussetzungen: fundierte REFA-Erfahrung, Zulassung von REFA Deutschland, Affinität und Kompetenz für Online Trainings, zeitliche Flexibilität, idealerweise Freitag Nachmittag
     
  • KFZ-Meisterkurs
    Trainer für Fachrechnen und –zeichnen zur Vorbereitung auf Modul 3 der Meisterprüfung.
    Voraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung

Informationstechnologie

  • Softwareentwicklung
    Programmieren von Android Apps mit Java und Kotlin, Programmieren von Mobile-Web-Apps und Hybrid-Apps, Programmieren mit Java, Programmieren mit C#/.Net
    Voraussetzungen: Gute Programmierkenntnisse und praktische Erfahrung in zumindest einer der oben genannten Sprachen/Entwicklungsumgebungen. Mind. 3-jährige Erfahrung und Trainingsmöglichkeit in Abendkursen unter der Woche.
     
  • Webentwicklung
    Voraussetzungen: sehr gute Kenntnisse in JavaScript, ReactJS, jQuery, NodeJS, MERN bzw. in PHP, Laravel, SQL. Erfahrung in der Umsetzung von Projekten/Applikationen.

Matura, Werkmeister, Schulen

  • Berufsreifeprüfung: Mathematik
    Voraussetzungen: Unterrichtspraxis im gefragten Gegenstand, abgeschlossenes Lehramtsstudium bzw. entsprechende Lehrerfahrung, zeitliche Verfügbarkeit: idealerweise Dienstagabend
     
  • Berufsreifeprüfung: Deutsch
    Voraussetzungen: abgeschlossenes Lehramtsstudium, idealerweise Maturaerfahrung. Zeitliche Verfügbarkeit: Vormittags- und/oder Abendlehrgänge.

Handwerk, weitere Gewerbe

  • Friseure theoretischer und praktischer Unterricht
    Voraussetzungen: Einschlägige Berufspraxis, mind. 5 Jahre seit Abschluss der Meisterprüfung. Der Bereich umfasst alle Veranstaltungen von der Vorbereitung zur Lehrabschlussprüfung bis zur Vorbereitung zur Meisterprüfung.
     
  • Tierarzt/Tierärtzin und/oder Tierärztliche Ordinationsassistenzen  
    Wir suchen TierärztInnen und geschultes Fachpersonal für die Produktentwicklung sowie Umsetzung der Schulung „Ausbildung zur tierärztlichen Ordinationsassistenz – Vorbereitung auf die ao LAP“.
    Voraussetzungen: mehrjährige Berufserfahrung, didaktisches Interesse, Freude Wissen weiterzugeben und Ausbildungen zu leiten, Kreativität sowie Bereitschaft zum Einsatz digitaler Medien.

Tourismus

  • Konditor-Vorbereitungskurs auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
    Praxistrainer für die praktische Vorbereitung in der Backstube
    Voraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung

Zusätzlich zu Ihrer Fachkompetenz bringen Sie idealerweise mit:

  • Eine mindestens zweijährige, einschlägige nachweisbare Praxiserfahrung.
  • Die Fähigkeit, den theoretischen und praktischen Lehrinhalt teilnehmerorientiert zu unterrichten.
  • Eine Ausbildung als TrainerIn bzw. sonstige pädagogisch-didaktische Qualifikation
  • Die Kompetenz Trainings (teilweise) auch im Distance Learning abzuhalten
  • Die Bereitschaft, Weiterbildungskurse oder das Trainer-Diplom zu absolvieren
  • Die Begeisterung, Ihr Fachwissen mit anderen zu teilen.
  • Zeitliche Flexibilität um gegebenenfalls auch abends oder samstags zu trainieren.