Wie werde ich Trainer:in im WIFI Wien? Wie werde ich Trainer:in im WIFI Wien?

Wie werde ich Trainer:in im WIFI Wien?

Sie wollten schon immer Ihr Fachwissen teilen und als Trainingsexperte/-expertin im Bildungsbereich tätig sein?

/IMAGES/Files/Content-Images-768px/trainerakademie_c_shutterstock_768px.jpg
Das WIFI Wien als Nummer 1 in der beruflichen Weiterbildung für Erwachsene sucht Praktiker:innen, die ihr fachliches Können an eine vielfältige Gruppe von Lernenden weitergeben möchten.

Unsere Trainer:innen leisten einen maßgeblichen Beitrag für das Vertrauen der Kund:innen in das WIFI Wien – sie garantieren die Qualität und Zukunftsorientierung der angebotenen Aus- und Weiterbildungen. Wir erweitern und erneuern ständig unser Angebot und suchen dafür nebenberufliche Trainer:innen, die Profis auf ihrem Fachgebiet sind und Ihr Wissen gerne weitergeben möchten.

Das sollten Sie als Trainer:in am WIFI Wien mitbringen:

/IMAGES/Files/Content-Images-768px/Icons/Icon_Kompetenz_c_Trezvuy-adobestock.jpg
Fachliche Expertise – als fachliche:r Praktiker:in bringen Sie eine fundierte einschlägige Fachqualifikation mit (Lehre, Meisterprüfung, Fachschule, Studium, …) und verfügen außerdem über mehrjährige, qualifizierte Berufserfahrung.
/IMAGES/Files/Content-Images-768px/Icons/icon_digitale-kompetenz_c_kuroksta-adobestock.jpg
Digitale Fitness und Trainingskompetenz – Sie sind versiert im Umgang mit modernsten Lernmedien bzw. digitalen Tools und stellen so gemeinsam mit dem Haus maßgeschneidert aktuelle Bildungsangebote für die Kunden:innen zur Verfügung. Sie unterrichten mit einem professionellen Medienmix und sind offen für neue Lehr- und Lernmethoden – sowohl für den Präsenz- als auch den Online-Unterricht.
/IMAGES/Files/Content-Images-768px/Icons/Icon_Wirtschaft_c_kazy-adobestock.jpg
Loyalität und Rollenklarheit – Sie sind bereit für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem WIFI Wien. Durch die klare Kommunikation zwischen der Organisation und den Trainer:innen werden vereinbarte organisatorische Rahmenbedingungen (Termine, Lernziele, …) eingehalten. So ergibt sich eine stimmige und auch nach außen hin sichtbare Partnerschaft.
/IMAGES/Files/Content-Images-768px/Icons/Icon_erfahrung_c_salim138-adobestock.jpg
Persönlichkeit – Sie pflegen wertschätzenden Umgang mit Anderen und schätzen klare Kommunikation sowie offene Feedbackkultur. Sie sind bereit entsprechend den WIFI Qualitätsrichtlinien zu handeln und sich mit den Zielen des WIFI Wien zu identifizieren. Sie sind selbstorganisiert und leben Diversität.
/IMAGES/Files/Content-Images-768px/Icons/Icon_Zeit_c_zera93-adobestock.jpg
Stay tuned – Sie unterrichten kompetenzorientiert und sind bereit, sich methodisch und didaktisch up to date zu halten (WIFI-Lernmodell LENA, Trainerdiplom, Online-Didaktik, ...). Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der qualifizierten und preiswerten Weiterbildung.

Diese Vorteile genießen Sie als Trainer:in am WIFI Wien

  • Partnerschaft auf Augenhöhe – das WIFI Wien begegnet seinen Trainer:innen mit Wertschätzung und klarer Kommunikation mit dem Bonus, Trainer:in des größten Erwachsenenbildungsinstituts Wiens zu sein.
 
  • Organisation – durch die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl an Servicestellen des WIFI Wien rund um die Administration und Organisation Ihrer Bildungsveranstaltung, können Sie Ihren persönlichen Fokus auf die Trainingstätigkeit legen.
 
  • Verlässlichkeit – als größter Erwachsenenbildungsanbieter Wiens bietet das WIFI Wien Ihnen als Trainer:in ein ideales Umfeld für nebenberufliche Trainingstätigkeit auf Werkvertragsbasis. Durch zeitgerechte Veranstaltungsplanung ist die Zusammenarbeit für Sie langfristig plan- und kalkulierbar, Honorarüberweisungen erfolgen zuverlässig und sind marktkonform.
 
  • Flexibilität – die bewährte WIFI-Struktur bietet einen klaren organisatorischen Rahmen und gleichzeitig die Möglichkeit, die Organisation, die beteiligten Menschen und die Bildungsprodukte weiterzuentwickeln.
 
  • Digitale Features – mit dem Partnernet, der WIFI-Lernplattform, dem Trainer::Tool::Lab und der WIFI-Online-Werkstatt stehen Ihnen moderne und effiziente Hilfsmittel für Ihr Training im Sinne des WIFI Lernmodells LENA (LEbendig & NAchhaltig) zur Verfügung.
 
  • Weiterentwicklung –  dank unseres großen und an die aktuellen Bildungsentwicklungen angepassten Angebots an methodisch-didaktischen und digitalen Themen, können Sie sich als Trainer:in kostenfrei bzw. vergünstigt weiterbilden.
 
  • Infrastruktur – als WIFI Wien Trainer:in profitieren Sie von der technischen Top-Ausstattung des Hauses und modernstem digitalen Equipment genauso, wie von der optimalen örtlichen Infrastruktur.

Wir suchen aktuell nebenberufliche Trainer:innen in diesen Bereichen:

Gas-/Sanitär-/Heizungs-/Lüftungstechnik

Voraussetzungen: fundierte Kenntnisse über den Gastechnik-, Sanitärtechnik-, Heizungstechnik- und/oder Lüftungstechnik-Bereich ODER direkt aus der Gastechnik-, Sanitärtechnik-, Heizungstechnik- bzw. Lüftungstechnik-Branche. Kenntnisse über das Wiener Heizungs- und Klimaanlagengesetz 2015 (WHeizKG).
Zeitliche Verfügbarkeit: idealerweise berufsbegleitende Kurse (Nachmittags-/Abendkurse).
Der Bereich umfasst alle Veranstaltungen im Bereich: Sanitärtechnik, Heizungstechnik und/oder Lüftungstechnik bis hin zur Vorbereitung zur Befähigungsprüfung für Gas-/Sanitärtechnik und/oder Meisterprüfung für Heizungs-/Lüftungstechnik.

Schweißtechnik

Voraussetzungen: Fundierte Schweißtechnikkenntnisse für Schweißgrundausbildungen und Zertifizierungskurse (MAG/WIG), pädagogische Grundkenntnissen/Erfahrungen

Bau- oder Baunebengewerbe

Voraussetzungen: fundierte Kenntnisse über den Bereich Bau- oder Baunebengewerbe ODER direkt aus der Bau- oder Baunebengewerbe-Branche. Gegebenenfalls Kenntnisse über das Baustellenkoordinationsgesetz und auch die wesentlichen Bestimmungen der Bauarbeiter:innenschutzverordnung.
 
Weitere Themen wie Bauprojekte (Baukalkulation, Preisermittlung von Bauleistungen, Kalkulationsformblätter (K-Blätter K2, K3, K4, K6 und K7) erstellen, Bauvertragsrecht, Sicherheit am Bau, Lohnverrechnung im Baugewerbe, Schutzgesetze (z.B. BGStG, BauKG, Bauordnungen), Beweissicherung am Bau, diverse ÖNORMEN im Bereich Bau- oder Baunebengewerbe und vieles mehr.
 
Zeitliche Verfügbarkeit: flexibel, Tageskurse bzw. berufsbegleitende Kurse (Nachmittags-/Abendkurse).

Softwareentwicklung

Programmieren von Android Apps mit Java und Kotlin, Programmieren von Mobile-Web-Apps und Hybrid-Apps, Programmieren mit Java, Programmieren mit C#/.Net
Voraussetzungen: Gute Programmierkenntnisse und praktische Erfahrung in zumindest einer der oben genannten Sprachen/Entwicklungsumgebungen. Mind. 3-jährige Erfahrung und Trainingsmöglichkeit in Abendkursen unter der Woche.

Softwareentwicklung C#

Voraussetzungen: Sehr gute Kenntnisse in C# und der aktuellen .Net Version (.Net Core 6.0)

Webentwicklung

Voraussetzungen: sehr gute Kenntnisse in JavaScript, ReactJS, jQuery, NodeJS, MERN bzw. in PHP, Laravel, SQL. Erfahrung in der Umsetzung von Projekten/Applikationen.

IT-Anwenderkurse Microsoft Office, ICDL, MS Excel Aufbau

Voraussetzungen: Sehr gute Microsoft-Office-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint, Outlook), Microsoft 365-Kenntnisse (OneDrive, SharPoint, MS Teams), Kenntnisse über den aktuellen ICDL-Syllabus

Fußpfleger:innen für den theoretischen und praktischen Unterricht

Gesucht werden nebenberufliche Trainer:innen für den Einsatz in diversen Fußpflegeausbildungen:

  • Ausbildung Fußpflege (ganzjähriger Lehrgang)
  • Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung

Voraussetzungen: Abgeschlossene Lehrabschlussprüfung oder abgeschlossene Meisterprüfung mit mind. 5 Jahre Berufspraxis.

Kurzseminare im Massagebereich (Schulter-, Nacken-, Kopfmassage, Kräuterstempel, Ayurveda, TCM, Lomi Lomi, Hot Stone etc.)

Voraussetzungen: Expertise im Spezialbereich, Trainingserfahrung

Massage: Ausbildung zum/zur Medizinischen Masseur:in

Voraussetzungen: aktive Tätigkeit als Heilmasseur:in, abgeschlossene Ausbildung zum/zur Heilmasseur:in sowie abgeschlossene Ausbildung Lehraufgaben für Heilmasseur:innen, Spezialisierung auf APM (Akupunktur-Massage).

Steuerrecht

Voraussetzungen: sehr gute Kenntnisse im Steuerrecht, einschlägige Ausbildung und Berufserfahrung im Steuerrecht, aktive Tätigkeit als Bilanzbuchhalter:in und/oder Steuerberater:in

KI (Künstliche Intelligenz) im Projekt- und Prozessmanagement bzw. Qualitätsmanagement

Voraussetzungen: Projekt-, Prozess- bzw. QM-Erfahrung; Begleitung von Innovationen und Projekten; Idealerweise Zertifizierung als Projekt-, Prozess-, Risiko- bzw. Qualitätsmanager:in o.ä.; Ausbildung bzw. Erfahrung in der Implementierung von KI-Lösungen und Projekten in Unternehmen samt neuer kreativer Zugänge; Konzeptionelle didaktische Fähigkeiten und das Interesse, gemeinsam Weiterbildungsprojekte zu entwickeln.

Nachhaltigkeitsmanagement

Schwerpunkte: Corporate Social Responsibility (CSR), normative und rechtliche Rahmenbedingungen, Sustainable Development Goals (SDG) und die Mission 2030, Implementierung und Projektmanagement von Nachhaltigkeitsprojekten, Nachhaltigkeitsbericht und -reporting, Werkzeuge und Methoden in der strategischen und operativen Nachhaltigkeitsarbeit, Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeitskommunikation etc.
 
Voraussetzungen: Trainingserfahrung und umfangreiche Expertise im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement. Kenntnisse von Spezialthemen im Nachhaltigkeitsmanagement.

Jetzt bewerben!

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsformular und laden Sie dort gleich Lebenslauf und kurzes Motivationsschreiben hoch.

Keines Ihrer Fachgebiete dabei? Kein Problem, gerne können Sie uns Ihre Ideen für Trainings und Lernstrecken vorstellen!

Wir besprechen Ihre Bewerbung in Koordination mit den jeweiligen Fachbereichen. Sie erhalten innerhalb von ca. 4 Wochen eine Rückmeldung von uns.