Führungskompetenztraining Führungskompetenztraining
Führungskompetenztraining

Sie wollen Führungsaufgaben übernehmen oder sind bereits Führungskraft und möchten Ihre Führungskompetenz verbessern? Kompetente Führung ist eine Kunst, die man erlernen kann. In diesem Training lernen Sie, Führungsinstrumente situationsgerecht anzuwenden, wie Sie Leistungspotenziale in Ihrem Team erkennen und entwickeln, Konflikte steuern und Ihre Kommunikation gestalten.

1 Kurstermin
25.03.2022 - 21.05.2022 Wochenendkurs
Blended Learning Kurs
Online WIFI Wien
Verfügbar
2.150,00 EUR
inkl. aller Unterlagen
Ansicht erweitern

Wochentag(e): FR SA
Kursdauer: 80 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 10110021
2 Infotermine
18.01.2022 Abendkurs
Live Online Kurs
Online
Durchführungsgarantie
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Hinweis: Online Termin im Rahmen der WIFI Online Infotage!
Wochentag(e): DI

Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 10316011

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 10316021
15.10.2021 - 11.12.2021 Wochenendkurs
Blended Learning Kurs
Online WIFI Wien
Durchführungsgarantie
2.150,00 EUR
inkl. aller Unterlagen

Wochentag(e): FR SA
Kursdauer: 80 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 10110011

Führungskompetenztraining

Führungskompetenz kann man erlernen und weiterentwickeln. Dazu muss man sich selbst kennen, d.h. eigene Stärken und Schwächen richtig einschätzen, lernen, um die Stärken und Schwächen von MitarbeiterInnen zu erkennen, sie richtig zu fördern und zu fordern. Als Führungskraft sollte man auch klar kommunizieren sowie Konflikte erkennen und steuern können. In diesem Training eignen Sie sich in 3 Modulen die grundlegenden Kompetenzen und das nötige Fachwissen an, um diesen Ansprüchen gerecht zu werden. Sie erhalten theoretische Inputs und erarbeiten sich Ihr praktisches Wissen durch Übungen in der Peergroup mit Beispielen aus Ihrem eigenen Arbeitsalltag. Sie erhalten und geben Feedback im Rahmen von Reflexion und entwickeln so Ihren individuellen Führungsstil.  

In Modul 1 (32 Lehreinheiten), der Standortbestimmung für Führungskräfte, lernen Sie sich selbst und Ihren Führungsstil besser kennen.
Dazu

  • erstellen Sie Ihr Persönlichkeitsprofil und lernen dadurch Ihre Verhaltenstendenzen, Ihre Kompetenzen und Stärken sowie Ihre Lernfelder kennen;
  • schärfen Sie Ihre Selbstwahrnehmung, vertiefen Ihr Verständnis für sich selbst und andere;
  • beschäftigen Sie sich mit Führungstheorien und Führungsstilen sowie deren unterschiedlichen Wirkungsweisen;
  • lernen Sie die Unterschiede zwischen Selbst- und Fremdbild kennen;
  • setzen Sie sich mit Ihrer Rolle als Führungskraft auseinander und entwickeln Ihr Rollenverständnis;
  • erlernen Sie Führungsinstrumente und ihre situationsgerechte Anwendung;
  • setzen Sie sich mit den Themen Autorität und Macht auseinander;
  • lernen Sie, Ziele mit der S.M.A.R.T.-Methode zu formulieren.

In Modul 2 (24 Lehreinheiten) mit dem Thema „Führung kraft Kommunikation“ trainieren Sie, wie Sie durch richtiges Zuhören und richtiges Fragen mit Ihren MitarbeiterInnen erfolgreich kommunizieren.
Sie lernen:
  • worauf es beim Zuhören ankommt;
  • verschiedene Fragetechniken für bessere Kommunikation;
  • wie Sie Gespräche durch Fragen erfolgreich steuern;
  • wie Sie die Leistungspotenziale anderer erkennen und stärken können;
  • welche Arten von Konflikten es gibt, wie sie entstehen und wie Sie Konflikte frühzeitig erkennen und lösen können;
  • wie Sie ein erfolgreiches Mitarbeitergespräch führen.

In Modul 3 (24 Lehreinheiten) mit dem Thema „Das Team als Motor – gemeinsam erfolgreich“ lernen Sie, wie Sie aus MitarbeiterInnen und Arbeitsgruppen leistungsfähige Teams formen, wie Sie schwierige Führungssituationen meistern und Besprechungen moderieren.
Dazu
  • befassen Sie sich mit den Unterschieden zwischen Gruppe und Team;
  • lernen Sie, wie in Gruppen erfolgreich kommuniziert und Information weitergegeben wird;
  • lernen Sie die Funktionen von Teams und neue Managementmodelle kennen;
  • befassen Sie sich mit den Rahmenbedingungen für Teamarbeit;
  • lernen Sie, worauf es bei der Teamentwicklung ankommt, welche Rollen und Verhaltensweisen es in Teams gibt und welche Phasen es im Teamentwicklungsprozess gibt;
  • lernen Sie Grundlagen der Gruppendynamik kennen;
  • lernen Sie Rollen und Stärken von Teammitgliedern erkennen und nutzen;
  • lernen Sie Arbeitstechniken für Gruppen- und Teamarbeit kennen;
  • befassen Sie sich mit dem Thema Motivation.

Nach dem Führungskompetenztraining

  • haben Sie Ihr Persönlichkeitsprofil erstellt und Ihre Selbstwahrnehmung geschärft;
  • haben Sie sich einen Überblick über Führungstheorien und Führungsstile sowie deren Wirkungsweise erarbeitet;
  • haben Sie Ihr Rollenverständnis als Führungskraft entwickelt;
  • haben Sie Führungsinstrumente kennengelernt und ihre Anwendung in der Gruppe geübt;
  • können Sie Ziele nach der S.M.A.R.T.-Methode formulieren;
  • wissen Sie, worauf es beim Zuhören ankommt, können Sie verschiedene Fragetechniken anwenden und mit Fragen Gespräche steuern;
  • wissen Sie, woran Sie Konflikte frühzeitig erkennen und wie Sie sie lösen können;
  • wissen Sie, wie Sie die Leistungspotenziale Ihrer MitarbeiterInnen erkennen und stärken;
  • können Sie Mitarbeitergespräche führen;
  • wissen Sie, welche Faktoren die Rahmenbedingungen für Teamarbeit schaffen;
  • verstehen Sie, welche Rollen es in Teams gibt, wie sich Teams entwickeln, wie Sie die Teamentwicklung aktiv gestalten können und welche Phasen Teams in ihrer Entwicklung durchlaufen;
  • haben Sie Arbeitstechniken für Gruppen- und Teamarbeit erlernt und geübt;
  • wissen Sie, welche Faktoren die Motivation von MitarbeiterInnen beeinflussen;
  • haben Sie in der Peergroup mit Beispielen aus Ihrem Arbeitsalltag die Umsetzung der Theorie in die Praxis geübt, Feedback gegeben und erhalten.

Das Führungskompetenztraining ist ideal für

  • Personen ohne Führungserfahrung, die gerne in einer Führungsposition tätig sein möchten;
  • Personen mit erster Führungserfahrung, die das vorhandene praktische Wissen vertiefen wollen;
  • Führungskräfte, die sich noch nicht richtig in der Führungsrolle einfinden konnten;
  • Personen aller Unternehmensbereiche, die wechselnde Herausforderungen von Teamentwicklung bewältigen müssen;
  • Personen, die mehr Sicherheit im professionellen Führen benötigen;
  • Personen, die ein rundes Paket zum Thema „Führung“ – von der Theorie zur Praxis – suchen.

Es gibt keine speziellen Voraussetzungen für die Teilnahme.

Das Führungskompetenztraining schließt mit einer WIFI Wien Teilnahmebestätigung ab.
 
Bei Interesse besteht die Möglichkeit, die Zertifizierung zur Qualifizierten Führungskraft zu absolvieren. Nähere Informationen zur Zertifizierung und zu den WIFI-Standorten, an denen diese abgelegt werden kann, finden Sie hier bzw. hier der Link direkt zur Anmeldung im WIFI NÖ in St.Pölten
Das WIFI NÖ bietet hier auch einen 1-tägige Prüfungsvorbereitung an >> Details

/images/Files/Content-Images-768px/online-infotage-2020_c_montage-florian-wieser-stock.adobe.com.jpg

Dieser Infotermin ist Teil der WIFI Online Infotage

17. bis 20. Jänner 2022

  • Mehr als 70 Online-Live-Infotermine zur Aus- und Weiterbildung
  • Live-Infotermine zu Förderungen
  • Beratungsstände
Hier finden Sie Informationen zum gesamten Programm

Informationsveranstaltung

Bei der Informationsveranstaltung informiert die Lehrgangsleiterin über die Ausbildung. Nutzen Sie die Gelegenheit, tiefergehende Fragen zu stellen.
 

Anwesenheitspflicht

Um die Ausbildung positiv abschließen zu können, ist eine Mindestanwesenheit von 75 % zu erreichen.
 

Lernunterlagen

Alle benötigten Lernunterlagen sind im Kurspreis inkludiert.

Teilzahlung möglich

Sie möchten nicht die gesamten Kosten auf einmal überweisen? Nehmen Sie unser Teilzahlungsangebot in Anspruch – zinsenlos und ohne Bearbeitungsgebühren. Die Anzahl der Raten richtet sich nach der Kursdauer. Beispiel: Der Kurs dauert 3 Monate = 3 Raten. Mit Kursende muss die letzte Rate beglichen sein.

Möchten Sie unser Angebot annehmen? Bitte teilen Sie uns das bei Ihrer Anmeldung mit. Wir schicken Ihnen zu jedem Ratentermin einen Zahlschein per Post zu.

Bitte beachten Sie, dass sofort der gesamte Betrag fällig wird, wenn Sie mit den Raten in Verzug kommen.

DI Dr. Edith Dusch, Lehrgangsleiterin

DI Dr. Edith Dusch, Lehrgangsleiterin

Um das vorhandene Potenzial einzelner MitarbeiterInnen zu fördern, bedarf es qualifizierter Führungskräfte. Erfolgreiche Führungspersönlichkeiten besitzen neben fachlichem Know-how, besondere sozial-kommunikative Fähigkeiten, sowie methodische Kenntnisse, die fortlaufend reflektiert und weiter entwickelt werden. Im Lehrgang Führungskompetenztraining entwickeln Sie jene Kompetenz, die notwendig ist, um die eigene Rolle als Führungskraft wahrnehmen und weiterentwickeln zu können.

Bernhard Balzer, Absolvent des Kurses Führungskompetenztraining - European Leadership Competence Training

Bernhard Balzer, Absolvent des Kurses Führungskompetenztraining - European Leadership Competence Training

Weiterbildung ist der Schlüssel zum Erfolg im Berufsleben. Mein persönliches Ziel, meinen Führungs- und Kommunikationsstil zu optimieren, habe ich durch den Besuch des Kurses Führungskompetenztraining im WIFI auf jeden Fall erreicht. Das Training ist sehr individuell gestaltet und es gibt für alle, egal aus welcher Branche, die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen. Die Trainerin bespricht die Themen, die im Berufsalltag häufig vorkommen, und gemeinsam werden Arbeitsprozesse optimiert. Durch die zahlreichen Gruppenarbeiten ist ein Austausch garantiert. Ich kenne nun meine Fähigkeiten als Führungskraft, kann mit verschiedensten Führungsinstrumenten mein Team mit seinen Stärken und Schwächen besser unterstützen, motivieren und führen. Ich kann diesen Kurs nur jedem/jeder ans Herz legen.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 02.11.2021