Modul: Steuerrecht 1 Modul: Steuerrecht 1
Modul: Steuerrecht 1

Ihr Einstieg ins Steuerrecht – Sie eignen sich praxisnah und kompakt Detailwissen im Bereich der Umsatzsteuer an und schaffen sich einen Überblick über das Abgabenverfahrensrecht und die Verkehrssteuern.

9 Kurstermine
13.09.2022 - 12.01.2023 Abendkurs
Blended-Learning-Kurs
Online Haus der Wiener Wirtschaft
Durchführungsgarantie
Warteliste
Teilzahlung: 5 x 144,00 EUR
Einmalzahlung: 720,00 EUR

inkl. Unterlagen und Gesetzbuch
zusätzliche Prüfungsgebühr: 145,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DI DO
Kursdauer: 90 Lehreinheiten
Stundenplan

Straße der Wiener Wirtschaft 1
1020 Wien

Kursnummer: 16128042
4 Infotermine
23.06.2022 Tageskurs
Live-Online-Kurs
Online
Durchführungsgarantie
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 16105031

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 16105012

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 16105022

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 16105032

Modul: Steuerrecht 1

In diesem Modul erarbeiten Sie sich gemeinsam mit unseren TrainerInnen aus der Praxis fundiertes Wissen über:
 

  • Umsatzsteuer:
    • steuerbare Tatbestände
    • Unternehmensbegriff
    • Lieferungen und sonstige Leistungen
    • Bemessungsgrundlage
    • Steuerbefreiungen
    • Steuersätze
    • Rechnung, Vorsteuerabzug
    • Steuerschuld und SteuerschuldnerInnen
    • Binnenmarktregelung
    • Steuererklärungen und deren Kennzahlen
    • Besteuerung der Umsätze bei land- und forstwirtschaftlichen Betrieben 
    • Reihen- und Dreiecksgeschäft
    • Behandlung von ausländischen UnternehmerInnen, Organschaft
    • Reverse Charge
    • FinanzOnline
  • Verkehrssteuern:
    • Grunderwerbsteuer
    • Normverbrauchsabgabe
    • Kraftfahrzeugsteuer u.a.m.
  • Abgabenverfahrensrecht:
    • Verfahrensgrundsätze
    • Rechte und Pflichten der Abgabepflichtigen/Parteien
    • Vertretung in Abgabensachen
    • Zuständigkeiten
    • Bescheid
    • Beschwerdeverfahren
    • nachträgliche Bescheidänderungen
    • Außenprüfung
    • Finanzstrafen
    • Abgabenexekution

Nach dem Modul Steuerrecht 1

  • können Sie das Umsatzsteuergesetz selbstständig anwenden;
  • können Sie eine Umsatzsteuervoranmeldung erstellen;
  • wissen Sie um die Besonderheiten von Reihengeschäften und Dreiecksgeschäften;
  • sind Sie im Abgabenverfahrensrecht sattelfest.

Dieses Modul ist ideal für
AnfängerInnen, die sich ein profundes Wissen im Steuerrecht aneignen wollen, insbesondere jene, die das Zeugnis „Steuerrecht“ bzw. das Diplom zum/zur BuchhalterIn der Finanzakademie des WIFI Wien anstreben.

Für dieses Modul benötigen Sie

  • Deutschkenntnisse der Stufe B2.
  • Um auf unsere Lernplattform zugreifen zu können, benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät.

  • Sie erhalten nach Kursende eine Teilnahmebestätigung, wenn Sie mindestens 75 % Teilnahmefrequenz (Anwesenheit) erreicht haben.
  • Das Modul wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Veranstaltungsnummer 16428).
  • Die Prüfungsgebühr beträgt € 135.
  • Die positiv abgelegte Prüfung ist Voraussetzung für den Erhalt des Zeugnisses „Steuerrecht“ (siehe Steuerrechtprüfung).

  • Preis inkl. Unterlagen und Steuerrecht-Kodex.
  • Besuchen Sie die kostenlose Info-Veranstaltung.
  • Alle Details zur Finanzakademie des WIFI Wien finden Sie auf www.wifiwien.at/finanzakademie.
  • Alle Informationen rund um die modulare Ausbildung zum/zur BuchhalterIn finden Sie hier

Ihr Wissensvorsprung

Melden Sie sich zum Newsletter der Finanzakademie des WIFI Wien an und profitieren Sie von aktuellen Ausbildungstrends und zukunftsorientierten Aus- und Weiterbildungsangeboten.

Newsletter der Finanzakademie des WIFI Wien abonnieren

Teilzahlung möglich

Sie möchten nicht die gesamten Kosten auf einmal überweisen? Nehmen Sie unser Teilzahlungsangebot in Anspruch – zinsenlos und ohne Bearbeitungsgebühren. Die Anzahl der Raten richtet sich nach der Kursdauer. Beispiel: Der Kurs dauert 3 Monate = 3 Raten. Mit Kursende muss die letzte Rate beglichen sein.

Möchten Sie unser Angebot annehmen? Bitte teilen Sie uns das bei Ihrer Anmeldung mit. Wir schicken Ihnen zu jedem Ratentermin einen Zahlschein per Post zu.

Bitte beachten Sie, dass sofort der gesamte Betrag fällig wird, wenn Sie mit den Raten in Verzug kommen.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 11.05.2020 | i |