Modul: Wirtschaftsrecht Modul: Wirtschaftsrecht
Modul: Wirtschaftsrecht

Sie verschaffen sich einen Überblick über das Bürgerliche Recht sowie das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht in jenem Umfang, der im Berufsfeld des Buchhalters bzw. Bilanzbuchhalters benötigt wird.

1 Kurstermin
11.03.2023 - 20.05.2023 Wochenendkurs
Blended-Learning-Kurs
Online WIFI Wien
Durchführungsgarantie
Verfügbar
Zinslose Teilzahlung: 3 x 150,00 EUR
Einmalzahlung: 450,00 EUR

inkl. Unterlagen
zusätzliche Prüfungsgebühr: 110,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): SA
Kursdauer: 57 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 16132062
1 Infotermin
13.06.2023 Tageskurs
Live-Online-Kurs
Online
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DI
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 16105032
13.09.2022 - 22.11.2022 Abendkurs
Blended-Learning-Kurs
Online Haus der Wiener Wirtschaft
Durchführungsgarantie
Zinslose Teilzahlung: 3 x 140,00 EUR
Einmalzahlung: 420,00 EUR

inkl. Unterlagen
zusätzliche Prüfungsgebühr: 110,00 EUR

Wochentag(e): DI DO
Kursdauer: 57 Lehreinheiten
Stundenplan

Straße der Wiener Wirtschaft 1
1020 Wien

Kursnummer: 16132022

Wochentag(e): SA
Kursdauer: 57 Lehreinheiten
Stundenplan

Straße der Wiener Wirtschaft 1
1020 Wien

Kursnummer: 16132032

Wochentag(e): SA
Kursdauer: 57 Lehreinheiten
Stundenplan

Straße der Wiener Wirtschaft 1
1020 Wien

Kursnummer: 16132042

Modul: Wirtschaftsrecht

In diesem Modul erarbeiten Sie sich ein fundiertes Wissen über:

  • Grundlagen des Wirtschaftsrechts
    • Grundbegriffe
    • Der Unternehmer – der Konsument
    • Grundzüge des Gesellschaftsrechts
    • Vertragsabschluss und Stellvertretung
    • Fehler beim Vertragsabschluss 
  • Schuldrecht und Schadenersatz
    • Änderungen nach Vertragsabschluss, die Erfüllung
    • Leistungsstörungen
      • Verzug und Unmöglichkeit
      • Gewährleistung
    • Ziel- und Dauerschuldverhältnisse
    • Schadenersatz
  • Sachenrecht und Rechtsdurchsetzung
    • Besitz und Eigentum
    • Pfand und Sicherung von Forderungen
    • Zivilprozess
    • Exekutionsrecht
    • Insolvenzrecht
  • Spezialgesetze und Erbrecht
    • Bestimmungen zum Konsumentenschutz
    • Kreditvergabe an Verbraucher, Mietrecht
    • Arbeitsrecht .
    • Sozialrecht
    • Erbrecht
  • Selbstständige Wissensüberprüfung über unsere Lernplattform

Personen, die die Prüfung zum Buchhalter der Finanzakademie des WIFI Wien ablegen wollen.

Für dieses Modul benötigen Sie:

  • Deutschkenntnisse der Stufe B2
  • Um auf unsere Lernplattform zugreifen zu können, benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät.

  • Sie erhalten nach Kursende eine Teilnahmebestätigung, wenn Sie mindestens 75% Teilnahmefrequenz (Anwesenheit) erreicht haben.
  • Das Modul wird mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen werden.
  • Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 16432).
  • Die Prüfungsgebühr beträgt € 95.
  • Die positiv abgelegte Prüfung ist auch Voraussetzung für den Erhalt des Diploms zum geprüften Buchhalter.

  • Besuchen Sie die kostenlose Info-Veranstaltung.
  • Die Selbstlerneinheiten zählen zur Frequenz. 
  • Alle Details zur Finanzakademie des WIFI Wien finden Sie auf www.wifiwien.at/finanzakademie.
  • Alle Informationen rund um die modulare Ausbildung zum/zur Buchhalter/in finden Sie hier
     

Ihr Wissensvorsprung

Melden Sie sich zum Newsletter der Finanzakademie des WIFI Wien an und profitieren Sie von aktuellen Ausbildungstrends und zukunftsorientierten Aus- und Weiterbildungsangeboten.

Newsletter der Finanzakademie des WIFI Wien abonnieren

Teilzahlung möglich

Sie möchten nicht die gesamten Kosten auf einmal überweisen? Nehmen Sie unser Teilzahlungsangebot in Anspruch – zinsenlos und ohne Bearbeitungsgebühren. Die Anzahl der Raten richtet sich nach der Kursdauer. Beispiel: Der Kurs dauert 3 Monate = 3 Raten. Mit Kursende muss die letzte Rate beglichen sein.

Möchten Sie unser Angebot annehmen? Bitte teilen Sie uns das bei Ihrer Anmeldung mit. Wir schicken Ihnen zu jedem Ratentermin einen Zahlschein per Post zu.

Bitte beachten Sie, dass sofort der gesamte Betrag fällig wird, wenn Sie mit den Raten in Verzug kommen.

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer:innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 19.11.2019