Modul: Personalverrechnung 2 Modul: Personalverrechnung 2
Modul: Personalverrechnung 2

Anhand praxisnaher Beispiele lernen Sie Problemstellungen in der Personalverrechnung effektiv zu lösen.

2 Kurstermine
08.09.2018 - 16.03.2019 Wochenendkurs
WIFI Wien
Voranmeldung
870,00 EUR
inkl. Unterlagen

Wochentag(e): SA
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 16133018

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 16133028
16.09.2017 - 10.03.2018 Wochenendkurs
WIFI Wien
Logo für Durchführungsgarantie
870,00 EUR
inkl. Unterlagen

Wochentag(e): SA
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 16133017

Wochentag(e): FR
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 16133027

Modul: Personalverrechnung 2

Aufbauend auf den Inhalten von Modul 'Personalverrechnung 1' (Buchungs-Nr. 16127):

  • Arbeitsrechtliche Einführung
  • Abrechnung: Arbeiter, Angestellte, Lehrlinge, Volontäre, Ferialpraktikanten/-innen, geringfügig und fallweise Beschäftigte, Aushilfen, ältere Dienstnehmer, Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer/-innen, freie Dienstnehmer, gebrochene Abrechnungsperiode
  • Schmutz-, Erschwernis- und Gefahrenzulagen
  • Zuschläge für Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit
  • diverse Zulagen
  • Bezüge von Dritten
  • Sachbezüge und Vorteile aus dem Dienstverhältnis
  • Sonderzahlungen, Jubiläumsgelder
  • Prämien für Diensterfindungen und Verbesserungsvorschläge
  • abgabefreie Bezüge
  • Freibetrag, Werbungskosten, Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen, Arbeitnehmerveranlagung
  • Neugründungs-Förderungsgesetzes
  • Entgeltfortzahlung bei: Feiertagen, Urlaub, Pflegefreistellung, Krankenstand, sonstigen besonderen Gründen
  • Abrechnung: Finanzamt, Gebietskrankenkasse, Gemeindekasse
  • Bezugsansprüche bei Ende des Dienstverhältnisses: Remunerationen, gesetzliche und vertragliche Abfertigung, Urlaubsersatzleistung und Urlaubsrückerstattung, Zeitguthaben, abgabenrechtliche Besonderheiten bei Nachzahlungen, Vergleichszahlungen, Kündigungsentschädigungen
  • Meldungen und Erklärungen an die Behörden
  • Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten
  • Lohnzettel und Beitragsgrundlagennachweis
  • GPLA
  • gemeinsame Prüfung der lohnabhängigen Abgaben
  • Lohnpfändung

Anhand praxisnaher Beispiele lernen Sie Problemstellungen in der Personalverrechnung effektiv zu lösen und vertiefen Ihre Kenntnisse der Personalverrechnung.

Personen, die das Modul 'Personalverrechnung 1' (Buchungs-Nr. 16127) besucht haben und die Bestellung als Bilanzbuchhalter bzw. Personalverrechner nach dem Bilanzbuchhaltungsgesetz (BibuG) anstreben.

Das Modul wird mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung abgeschlossen. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 16433). Eine positiv abgelegte schriftliche Prüfung kann nur 2 Jahre angerechnet werden.
Prüfungsgebühr: € 195.
Vor Antritt zu dieser Prüfung muss die Prüfung 'Personalverrechnung 1' abgelegt werden. Nach positiv absolvierter Prüfung erhalten Sie das Diplom 'Personalverrechner'.

Durch den Besuch des Ergänzungsmoduls bzw. durch die Ablegung der daran anschließenden Prüfung erwerben Sie noch keinen Rechtsanspruch auf die Bestellung zum Buchhalter, Bilanzbuchhalter bzw. Personalverrechner nach dem BibuG, da die Bestellung einzig und alleine der Bilanzbuchhaltungsbehörde vorbehalten ist.

Alle Details zur Finanzakademie des WIFI Wien finden Sie auf www.wifiwien.at/finanzakademie.

Letzte Änderung: 26.09.2017