Österreichischer  Bilanzbuchhalter-Kongress Österreichischer  Bilanzbuchhalter-Kongress
Österreichischer Bilanzbuchhalter-Kongress

Informieren Sie sich in nur 1½ Tagen über wesentliche Neuerungen im Steuer- und Unternehmensrecht und holen Sie sich zahlreiche Tipps für Ihre Praxis der Bilanzbuchhaltung. Veranstaltungsteilnahme in Präsenz oder virtuell möglich!

Anrufen
1 Kurstermin
20.05.2021 - 21.05.2021 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
610,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DO FR
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 16190010
05.10.2020 - 06.10.2020 Tageskurs
extern
610,00 EUR

Hinweis: Arcotel Kaiserwasser, 1220 Wien, Wagramer Straße 8
Wochentag(e): MO DI

Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan



Kursnummer: 16190020

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan



Kursnummer: 16190030

Österreichischer Bilanzbuchhalter-Kongress

NEU: Ab sofort haben Sie die Wahl ob Sie diese Veranstaltung lieber in Präsenz oder virtueller Form als Livestream besuchen möchten. Bitte entscheiden Sie sich bereits Ihrer Buchung für eine der beiden Varianten.

1. Tag   Montag, 5. Oktober 2020
 
8:45 Uhr               Begrüßung durch die Veranstalter
 
9:00 Uhr
Aktuelles aus dem Unternehmenssteuerrecht & der Finanzverwaltung, u.a.

  • Covid-19-Bestimmungen im Ertragsteuerrecht
  • Modernisierung der Finanzverwaltung
  • Gewinn-Pauschalierung Kleinstunternehmer
  • Behandlung von „Luxusimmobilien“
  • Aktuelle Judikaturtrends
  • Ökologisierung des Steuerrechts
Dr. Gabriele Krafft, Bundesfinanzgericht (BFG)
 
                    
10:30 Uhr         Pause 
 
 
10:50 Uhr
Going Concern: Bilanzierung und Prognoserechnung in Zeiten von COVID-19 
  • Gesetzliche Grundlagen Going Concern-Bilanzierung
  • Altbekanntes in aller Kürze zur GC-Bilanzierung
  • Fachliche Hinweise der KSW zu den Auswirkungen von COVID-19 auf Unternehmensbewertungen
  • Überblick und Inputs: Internationale Reaktionen (IDW, StB-Kammer DE, EU, USA, IASB)
WP/StB Dr. Hans Christian Heu, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in Wien
 
 
12:20 Uhr             Pause
 
 
13:15 Uhr
Personalverrechnung für Bilanzbuchhalter
  • Aktuelles aus Sozialversicherung, Lohnsteuer und Arbeitsrecht, u.a.
    • COVID-19-Gesetzgebung: Überblick über die (bleibenden) Veränderungen in der PV
    • LStR-Wartungserlass 2019: SachbezugswerteVO (unverändert)
    • Sonderzahlungen: Kontrolljahressechstel (unverändert)
 Mag. Katharina Rohowsky, Leiterin der Personalverrechnungskurse am WIFI Wien
 
 
14:00 Uhr
Digitalisierung der KöSt und der Blick auf die Finanzverwaltung der Zukunft
  • Teilautomatisierte Excel-Sheets für die Körperschaftsteuerberechnung
  • Grafische Auswertungen zur KöSt-Analyse
  • Tax Tagging in SAP als Beispiel zur systemgestützten KöSt-E 
    • Beim Tax Tagging werden je Buchung Steuercodes für die rasche Aufbereitung der MWR-Positionen zum Jahresende vergeben
  • Vorbereitung auf die Zukunft der digitalen Finanzverwaltung
    • SAF-T
    • E-Filing
Christoph Brandstetter, MSc, EY Österreich
 
 
15:20 Uhr              Pause
 
 
15:40 Uhr
Was darf der Betriebsprüfer (KSW-Leitfaden)?
  • Wie lange vor Beginn der Betriebsprüfung kann noch eine Selbstanzeige erstattet werden?
  • Kann ein Prüfer aufgrund negativer Vorerfahrungen abgelehnt werden?
  • Darf der Prüfer Fragen zu bereits geprüften Zeiträumen außerhalb des BP-Zeitraums stellen?
  • Hat man ein Recht darauf, die BP beim steuerlichen Vertreter abwickeln zu lassen?
  • Ist die Kommunikation mit dem Prüfer per E-Mail zulässig?
  • Darf der Prüfer Mitarbeiter*innen des geprüften Unternehmens befragen?
  • Sind Abfragen im Kontenregister bzw. eine Konteneinschau bei einer BP generell zulässig?
  • Welche Rolle spielen Kapitalabflussmeldungen bei BP?
StB Mag. Robert Rzeszut, Deloitte Österreich
 

 
17:00 Uhr         Ende des 1. Veranstaltungstages
 
 
 
 
2. Tag   Dienstag, 6. Oktober 2020
 
 
9:00 Uhr
Neuerungen in der Umsatzsteuer
  • Covid-19-Gesetze
    • Schutzmasken
    • Wirtshauspaket
  • Steuerreformgesetz 2020
    • Reihengeschäfte
    • Konsignationslager
    • Innergemeinschaftliche Lieferungen
    • E-Bikes
    • Ermäßigter Steuersatz für e-Publikationen
    • Kleinunternehmerregelung
  • Abgabenänderungsgesetz 2020
    • E-Commerce und Umsatzsteuer
    • Meldepflichten für Plattformen im E-Commerce
 MMag. Dr. Thomas Ecker, Bundesministerium für Finanzen
 
 
10:30 Uhr              Pause
 
 
10:50 Uhr
Das E-Commerce-Paket in der Praxis
  • Einfuhr-Versandhandel
    • Ort der Lieferung
    • Vereinfachungen für die Einfuhr
    • Import-One-Stop-Shop
  • Innergemeinschaftlicher Versandhandel
    • Ort der Lieferung
    • Kleinstunternehmer
    • EU-One-Stop-Shop
  • Elektronische Schnittstelle
    • Einfuhr-Versandhandel
    • Versandhandel in der Gemeinschaft
    • One-Stop-Shops
WP/StB Mag. Christine Weinzierl, PwC Österreich
 
 
ca. 12:30 Uhr    Ende der Veranstaltung
 

Bringen Sie Ihr Wissen auf den aktuellsten Stand der Gesetzgebung und holen Sie sich Antworten auf aktuelle Bilanzierungsfragen!
Bei unserem „Österreichischen Bilanzbuchhalter-Kongress“ - dem Jahresforum für BilanzbuchhalterInnen sowie für MitarbeiterInnen im Finanz- und Rechnungswesen - erhalten Sie in nur 11/2 Tagen einen kompakten Überblick über wesentliche Neuerungen im Steuer- und Unternehmensrecht sowie zahlreiche Tipps für Ihre Buchhaltungs- und Bilanzierungspraxis.

  • LeiterInnen und Mitarbeiter*innen aus Unternehmen im Finanz- und Rechnungswesen, insb. Mitarbeiter*innen aus Buchhaltungsabteilungen von KMU
  • BilanzbuchhalterInnen, BuchhalterInnen
  • Wirtschaftsberatende Berufe sowie BerufsanwärterInnen

Ihr Wissensvorsprung

Melden Sie sich zum Newsletter der Finanzakademie des WIFI Wien an und profitieren Sie von aktuellen Ausbildungstrends und zukunftsorientierten Aus- und Weiterbildungsangeboten.

Newsletter der Finanzakademie des WIFI Wien abonnieren

Letzte Änderung: 04.06.2020