Ausbildung zum geprüften Software  Developer C/C++ für EinsteigerInnen Ausbildung zum geprüften Software  Developer C/C++ für EinsteigerInnen
Ausbildung zum geprüften Software Developer C/C++ für EinsteigerInnen

Sie lernen, die Programmiersprache C++ für Softwareprojekte einzusetzen. Sie punkten vor allem dort, wo Geschwindigkeit gefragt ist, Hardware angesprochen werden muss oder Systemsoftware entwickelt werden soll.

1 Kurstermin
17.10.2022 - 28.04.2023 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Verfügbar
Teilzahlung: 6 x 866,67 EUR
Einmalzahlung: 5.200,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): MO DI FR
Kursdauer: 253 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18170012
4 Infotermine
20.06.2022 Abendkurs
Live-Online-Kurs
Online
Durchführungsgarantie
Verfügbar
KOSTENLOS
Ansicht erweitern

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 18104021

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 18104012

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 18104022

Wochentag(e): MO
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 18104032
06.10.2021 - 22.04.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Teilzahlung: 7 x 742,86 EUR
Einmalzahlung: 5.200,00 EUR

Wochentag(e): MI DO FR
Kursdauer: 253 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18170011

Wochentag(e): DI MI DO FR
Kursdauer: 253 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 18170021

Ausbildung zum geprüften Software Developer C/C++ für EinsteigerInnen

DI Hans Mühlehner
„Mit dem WIFI Software Developer machen wir Sie zum/zur Software-EntwicklerIn. Wir zeigen Ihnen, wie’s geht, und programmieren viele Beispiele im Kurs. Weil Programmieren ein „Handwerk“ ist, das man trainieren muss, sollten Sie in der Ausbildungsphase auch selber möglichst viele Aufgaben programmieren, dann können Sie in einer der derzeit gefragtesten Branchen Karriere machen."
Software Developer C/C++ für EinsteigerInnen
Projekt und Coaching

Dieses Komplettangebot setzt sich aus den Inhalten der folgenden Einzelkurse zusammen:

Programmieren mit C – Basis für C++

  • Strukturierte Programmierung
  • Typen, Variablen und Ausdrücke
  • Kontrollstrukturen, Funktionen, Standard Ein-/Ausgabe
  • Makros
  • Strukturen, Vektoren und Adressen, Arbeiten mit Pointern (Referenzparameter, dynamische Speicheranforderung)
  • Handhabung des C-Compilers
  • Praktische Übungen auf dem PC

Programmieren mit C++ – Aufbau

  • Kontrollstrukturen, Funktionen
  • Datenstrukturen, Pointer und Referenzen
  • Speicherklassen, Arbeiten mit dynamischen Daten
  • Klassen, Vererbung, Klassenhierarchien
  • Mehrfachvererbung
  • Polymorphismus
  • Operator Overloading
  • Exception Handling
  • Templates
  • Modulbildung
  • Rekursive Strukturen
  • STL – Container, Iteratoren und Algorithmen
  • Funktionsobjekte und Lambda-Expressions
  • Anbindung von Datenbanken
  • Einführung in die Programmierung von grafischen Oberflächen mit QT
  • Komplexe Übungsaufgaben

Software Engineering

  • Softwareprojektmanagement
  • Vorgehensmodelle
  • Terminplanung
  • Qualitätssicherung
  • Systemmanagement und Deployment
  • Wartung
  • Case Tools
  • Versionskontrolle
  • Dokumentation
  • Kalkulation
  • Einführung in das Design relationaler Datenbanken (Entity-Relationship-Modell)
  • Einführung in UML
Abschlussprojekt:
In den letzten 10 Wochen der Ausbildung realisieren Sie in Heimarbeit ein Softwareprojekt. In wöchentlichen Treffen besprechen und klären Sie mit dem/der begleitenden TrainerIn Fortschritte und Probleme. Beachten Sie, dass in dieser Phase andere Kurszeiten gelten.

Sie lernen, die Programmiersprache C++ für Softwareprojekte einzusetzen. Sie punkten vor allem dort, wo Geschwindigkeit gefragt ist, Hardware angesprochen werden muss oder Systemsoftware entwickelt werden soll.

erfahrene AnwenderInnen und ProgrammieranfängerInnen, die eine berufliche Laufbahn in der Softwareentwicklung anstreben und hardware- oder systemnahe Anwendungen oder für Embedded-Systeme Software entwickeln wollen.

Erfahrung im Umgang mit einem Windows-PC bzw. allgemein Kenntnisse als Computer-BenutzerIn.
Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Ausbildung wird mit einem Praxisprojekt und einer mündlichen Prüfung abgeschlossen. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zeugnis. Die Prüfung findet ca. 1 Woche nach Kursende statt. Die Prüfungsgebühr ist in den Kurskosten enthalten, wenn Sie den dazugehörigen Termin zum besuchten Kurs wählen.

Der Lehrgang wird mit einem über ca. 10 Wochen laufenden Praxisprojekt, einer Präsentation und einer Theorieprüfung abgeschlossen. Die Projektarbeit erledigen Sie selbstständig in Heimarbeit. Rechnen Sie hierbei mit einem Arbeitsaufwand von 20 Stunden/Woche. In wöchentlichen Treffen werden Ihre Fortschritte von einem Experten/einer Expertin begutachtet bzw. können Probleme persönlich geklärt werden. Zwischen den Präsenzphasen werden Sie mittels eCoaching unterstützt. Bei der Prüfung präsentieren Sie Ihr Projekt.

 

Dieses Komplettangebot bietet Ihnen einen erheblichen Preisvorteil gegenüber den Einzelkursen: 

Sie sparen € 1.280!

DI Johann Mühlehner

DI Johann Mühlehner

'C++ ist die Sprache für systemnahe und zeitkritische Anwendungen. In unserer IoT-Welt muss fast jedes Gerät „intelligent“, vernetzt und einfach bedienbar sein. Ermöglicht wird das alles mit Software. Und die muss jemand entwickeln. Darum sind Programmierer heute mehr gefragt denn je. Wo es besonders schnell gehen muss oder Geräte anzusteuern sind, wird meist C++ eingesetzt. Auch Spieleprogrammierung findet zum Teil mit C++ statt. So ist die Nachfrage nach C++ Programmierern ungebrochen. Die Sprache C++ ist zwar die älteste unter den heute meistverwendeten objektorientierten Programmiersprachen, aber dafür jene, die vermutlich am besten für Zugriffe auf Hardware geeignet ist. Zudem wurde mit der Norm aus dem Jahr 2011 die Sprache um fast alle Features erweitert, die moderne Sprachen wie Java oder C# bieten. Die Programmiersprache C++ ist etwas komplexer als etwa Java oder C#, daher nicht ganz einfach zu lernen.'

Ing. Petar Pavlovic

Ing. Petar Pavlovic

'Die Themen wurden von den Trainer/-innen ausführlich und praxisnah erklärt und der Unterricht war sehr lebendig gestaltet.'

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 11.08.2021 | i |