Projekte zwischen Struktur und Spontanität Projekte zwischen Struktur und Spontanität
Projekte zwischen Struktur und Spontanität

Gerade in der heutigen Zeit, die von Ambivalenz und Komplexität geprägt ist, gibt es in der Abwicklung von Projekten oft Situationen, in denen schnell eine treffende Lösung gefunden werden muss, unabhängig davon, ob Sie im Projektmanagement klassisch oder agil vorgehen. Spontanität und Improvisation sind dann gefragt. Erfahren Sie, wie - vor allem unter Zeitdruck - gute Ideen entstehen, aber auch, was die individuellen und organisationalen Grundlagen dafür sind.

Anrufen
3 Kurstermine
26.11.2020 Tageskurs
WIFI Wien
Verfügbar
465,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): DO
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 24302010

Wochentag(e): MI
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 24302020

Projekte zwischen Struktur und Spontanität

WIFI-Premium

Ihre Premium-Vorteile

  • 2 Lernmethoden zur Auswahl (siehe Hinweis)
  • Experte für Kreativität mit Projektmanagement-Erfahrung
  • Best Practice und Übungen für hohen Praxisbezug
  • Kompetenzen, die Sie sofort umsetzen können
  • Erfahrungsaustausch mit Führungskräften
  • Erprobte Werkzeuge und Management-Tools

Planung ist die eine Seite von Projekten, die andere ist Improvisation

In den heutigen Unternehmen nimmt das Projektmanagement einen wesentlichen Teil der organisatorischen Gestaltung ein. Ein stetig steigender Wettbewerb, die ständig fortschreitende Globalisierung, aber auch sich schnell ändernde Vereinbarungen und Rahmenbedingungen stellen das Projektmanagement vor große Herausforderungen. Herausragende Ideen müssen unter Zeitdruck gefunden und Entscheidungen rasch getroffen werden. Immer öfter sind ProjektmanagerInnen gefordert, spontan zu handeln und zu improvisieren.

Thinking out of the „project“

Was ist die Grundlage für spontanes Handeln und Improvisation? Es ist die „Kreativität“. Ein Potenzial, das uns ein Leben lang begleitet, aber unter besonderen Situationen zu schwinden beginnt, vor allem dann, wenn unser Denken eingefahren und unser Sehen blind geworden ist. Anhand von konkreten Beispielen und Methoden erfahren Sie, wie Sie Ihr eigenes kreatives Potenzial, aber auch das in Ihren Projekten erhöhen und die Spontanität und Improvisationsgabe verbessern können.

Wissen, das Sie erhalten:

  • Methoden zur Improvisation wie Improvisations-Brainstorming, Spit Fire, Regeln der kreativen Teamarbeit und kreative Führungsansätze
  • Techniken zur Ideenfindung aus der Querdenkerwelt wie die Arbeit mit Bisoziationen, Analogien und Brain Walking
  • Wege zur Förderung von Kreativität in Unternehmen und in Projekten - sowohl klassisch als auch agil

Mag. Anton Karl Six

Mag. Anton Karl Six

Berater, Trainer für Kreativität und Künstler. Er ist Touristikkaufmann und hat Betriebswirtschaftslehre in Wien studiert. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeiten liegen in den Themen der kreativen Ideenfindung sowie in der Stärkung des kreativen Potenzials von Unternehmen als auch einzelnen Personen. Gekonnt verbindet er seine langjährigen Erfahrungen aus der Wirtschaft mit den kreativen Fähigkeiten aus seiner Kunst.

  • Sie lernen die konzeptionellen Grundlagen für spontanes und kreatives Tun kennen.
  • Sie wissen, wie Sie in Ihren Projekten die Basis für improvisiertes Vorgehen schaffen.
  • Sie erleben Improvisation, Spontanität und Kreativität als wesentliche, unterstützende Funktionen, um der heutigen schnellen Zeit entspannter zu begegnen.

GeschäftsführerInnen, EigentümerInnen, Projektverantwortliche und leitende Führungskräfte in reifen bzw. etablierten Unternehmen, die ihr innovatives Potenzial sowie das ihrer MitarbeiterInnen entwickeln und nutzen wollen. 

Wählen Sie aus unseren 2 Lernmethoden

  • Präsenzseminar (inkl. Mittagessen, Erfrischungsgetränke, Pausenimbisse und Garagengebühren)
  • Online live im virtuellen Raum

Details zur Lernmethode: Online live im virtuellen Raum

Lernen wie im Seminarraum – nur ohne Anreise und bequem von Zuhause oder von Ihrem Arbeitsplatz aus! Bei diesem Format treffen Struktur und Flexibilität aufeinander. Ein fixer Stundenplan gibt den Takt vor, Ihr Trainer/Ihre Trainerin unterrichtet Sie und Ihre KollegInnen zu festgelegten Zeiten. Wo immer Sie sich gerade aufhalten, über das Internet sind Sie live dabei, arbeiten aktiv mit und können sich jederzeit an der Kommunikation im virtuellen Lernraum beteiligen.

Technische Voraussetzungen, um am Distance Learning Kursangebot teilzunehmen

Damit Sie optimal an den Distance Learning Kursen teilnehmen können, empfehlen wir Ihnen folgende technische Voraussetzungen: 
  • einen stabilen Internetzugang (über WLAN oder besser noch über LAN); 
  • einen Rechner/Laptop der an einer Stromversorgung angeschlossen ist;
  • sollten Sie mit einem Laptop arbeiten, evt. einen zweiten Bildschirm; 
  • zumindest eine einfache Form von Kopfhörern oder eines Headsets inkl. Mikrofon;
  • eine Webcam (extern oder integriert);
  • Stift und Papier in Reichweite.  

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Letzte Änderung: 24.09.2020