Konfliktmanagement für Führungskräfte - Prävention und  Lösung Konfliktmanagement für Führungskräfte - Prävention und  Lösung
Konfliktmanagement für Führungskräfte - Prävention und Lösung

Schwelende, nicht bearbeitete Konflikte und Spannungen im Unternehmen führen oft zu Lähmung, Leistungseinschränkung, Demotivierung oder Mobbing. Wenn Sie als Führungskraft den Streitverlauf bewusst wahrnehmen, können Sie Konfliktprozesse bewusst gestalten und so eine Eskalation vermeiden.

2 Kurstermine
13.12.2021 - 14.12.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Verfügbar
780,00 EUR
Ansicht erweitern

Wochentag(e): MO DI
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 24319011

Wochentag(e): DI MI
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 24319021

Konfliktmanagement für Führungskräfte - Prävention und Lösung

WIFI-Premium

Ihre Premium-Vorteile

  • Trainer mit Managementerfahrung
  • Best Practice und Übungen für hohen Praxisbezug
  • Erfahrungsaustausch mit Führungskräften
  • Optional Einzel-Follow-up zur Transfersicherung
  • Preisvorteil bei Buchung der gesamten Seminarreihe Führung: Ihr Erfolgspaket

Konflikten begegnen und sie möglichst nachhaltig lösen

Nicht bearbeitete Konflikte und Spannungen im Unternehmen binden Ressourcen und bringen die Motivation auf den Nullpunkt. Die Folgen sind drastischer Leistungsabfall oder Mobbing. Wer den Konfliktverlauf bewusst wahrnimmt und lösungsorientierte Maßnahmen setzt, kann wirksam gegensteuern und den Konflikt für positive Veränderungen nützen. Gerade für Führungskräfte ist das rechtzeitige Erkennen und Wissen über das Entstehen und die Eskalation von Konflikten eine grundlegende Kompetenz. Sie spart wertvolle Zeit und Energie und damit auch Geld.

Frühzeitiges Erkennen von Konfliktpotenzial

Das Wichtigste in Konfliktsituationen ist, sich ihnen zu stellen. Was nicht immer heißt, dass man den Kampf aufnehmen muss – manchmal kann auch der Rückzug die richtige Wahl sein. Sie lernen in diesem Seminar sowohl die Stärken und Schwächen Ihrer persönlichen Konfliktstrategien als auch unterschiedliche Methoden kennen, die Sie Konflikte besser vermeiden, erkennen und lösen lassen.

Wissen, das Sie erhalten:

  • Das Kommunikationsquadrat nach Friedemann Schulz von Thun
  • Die Grundgefühle und ihre Rolle im Konflikt
  • Die 9 Eskalationsstufen nach Friedrich Glasl
  • Vorbereitung und Durchführung von Konfliktgesprächen und Phasenmodell der Mediation
  • Unterschiedliche Kreativitätstechniken zur schnelleren Lösungsfindung

Martin Musil

Martin Musil

International tätig mit den Schwerpunkten Leadership Skills, Management Development und Managing Diversity. Umfangreiche Tätigkeit in Zentral- und Osteuropa, Entwicklung von Förder-Assessments für Führungskräfte. Er ist spezialisiert auf Marketing-Beratung sowie herausfordernde Führungs- und Kommunikationssituationen.

  • Sie tragen zu einem positiven Betriebsklima bei, indem Sie Eskalationen vermeiden und lösungsorientierte Gespräche führen.
  • Sie erkennen aufkeimende Konflikte im Unternehmen, packen diese „an der Wurzel” und unterstützen damit eine Kultur der offenen Auseinandersetzung.
  • Sie sind sich der Ursachen und Wirkungen von Konflikten bewusst und klären diese.

karrierebewusste und erfahrene Führungskräfte bzw. ExpertInnen, die gezielt ihre Management-Performance steigern wollen und eine individuelle Weiterbildung suchen.

Selbsttest: Wie viel Führungs-DNA haben Sie?

Studien belegen, dass bei langfristig erfolgreichen Führungskräften gewisse Persönlichkeitsmerkmale stark bzw. weniger stark ausgeprägt sind. Wenn auch Sie wissen wollen, inwieweit Ihr eigenes Profil diesem Idealprofil entspricht, dann investieren Sie 5 Minuten und testen Sie, wie viel Führungs-DNA Sie haben.

Zum Selbsttest >>

Den Test können Sie kostenlos, anonym und ohne Registrierung durchführen.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel
Jetzt anfragen: Anfrageformular

Sie finden sich im Förderdschungel nicht mehr zurecht?

Wir haben für Sie einige Förderungen für Lehrlinge, Erwerbstätige, Unternehmer/-innen und Arbeitsuchende im Überblick zusammengestellt.

Der einfache Weg zur Kursförderung

  1. Kurs suchen
  2. Kostenvoranschlag erstellen
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Hier finden Sie alle unsere Fördertipps

Letzte Änderung: 30.07.2021